Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Teilungsordnung

Wo kann ich die Teilungsordnung zur Berechnung beim Versorgungsausgleich erhalten?

Richtige Antwort
2014-05-16T08:18:34Z
  • Allianz hilft
  • Freitag, 16.05.2014 um 10:18 Uhr
Lieber Willi,

danke für Ihre Nachricht.

Damit ich mich schnell um Ihr Anliegen kümmern kann, benötige ich Ihre vollständigen Kontaktdaten und idealerweise auch eine Versicherungsnummer. Senden Sie mir diese Informationen doch bitte an allianzhilft.dialog@allianz.de. Somit wäre auch der Datenschutz eingehalten und wir können von dort aus gemeinsam weitermachen.

Ein Tipp von mir. Wenn Sie bei der Allianz eine Rechtschutzversicherung haben, können Sie sich auch gerne bei meinen Kollegen unter 0800/4100120 informieren.

Freundliche Grüße Sven
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
4 Kommentare
2022-06-25T07:39:03Z
  • Samstag, 25.06.2022 um 09:39 Uhr
Da mehr als 50% der Teilungsordnungen der dt. privaten Rentenversicherer in Ziff. 5 (manchmal auch Ziff. 6)  für die ausgleichsberechtigte Person einen für sie nachteiligen Tarifwechsel mit einem Versorgungsverlust von z.T. mehr als 50% vorsehen, verwundert es nicht, dass aus den Teilungsordnungen ein "Geheimnis" gemacht wird. Die Allianz hat eine vom 21.6.2021, die den Anforderungen der Rechtsprechung genügt. Warum die derzeit im Internet nicht zu finden ist, weiß ich nicht. Immer dann, wenn die Versorgung z.G. der ausgleichsberechtigten Person zu den "aktuellen Versicherungsbedingungen" begründet werden soll, ist i.d.R. ein erheblicher Versorgungverlust zu befürchten.

FA-FamR Jörn Hauß

2022-06-29T11:11:01Z
  • Mittwoch, 29.06.2022 um 13:11 Uhr
Hallo Jh2312##,


vielen Dank für Ihre Anfrage, welche wir am selben Tag direkt an unsere Spezialisten weitergeleitet haben.
Sobald mir / uns eine Antwort von diesen vorliegt, werden wir uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Lieben Dank für Ihr Verständnis.

Beste Grüße
Ines
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2022-07-19T11:10:13Z
  • Dienstag, 19.07.2022 um 13:10 Uhr

Hallo Jh2312##


 


Sie sprechen mit Ihrem Post ein wichtiges aber auch sehr
sensibles Thema an. Das Ende einer Beziehung und eine Scheidung können ein sehr
schmerzhafter und kräftezehrender Prozess sein.


 


Ich möchte dieses Thema heute etwas genauer erläutern, da es
uns wichtig ist unsere Kunden mit möglichst vielen Informationen zu
unterstützen.


 


Der Versorgungsausgleich ist ein Teil des
Scheidungsverfahrens. Dabei werden die Rentenansprüche der Ehepartner
betrachtet und unter Umständen neu bewertet. Häufig sind die
Rentenanwartschaften bei Ehepartnern unterschiedlich hoch. Grund dafür können
zum Beispiel unterschiedliche Arbeitsvergütungen, Arbeitszeitmodelle oder
Kindererziehungszeiten sein.


 


Durch den Versorgungsausgleich sollen alle während der
Ehezeit erworbenen Rentenansprüche halbiert und auf die Eheleute aufgeteilt
werden. Unter Umständen wird so einem Ehepartner ein finanzieller Ausgleich
durch den anderen Ehepartner zugesprochen.


 


Die Allianz Lebensversicherung gilt als Vorreiter unter den
Versicherungsgesellschaften, welche auf eine aktuelle Rechtsprechung reagieren
und den Neuvertrag des ausgleichsberechtigten Ehepartners gleichstellt. Dadurch
wird der neue Versicherungsvertrag unter den gleichen Konditionen wie der
bisherige Vertrag fortgeführt.


 


Ich hoffe, meine Antwort hilft unseren Lesern bei diesem
schwierigen Thema weiter.


 


Viele Grüße


 


 Angie

Dateianhänge
    😄