Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern.
Mit dem Klick auf „Zustimmen“ willigen Sie ein, dass das Matomo Cookie zur Analyse des Datenaufkommens gesetzt wird. Aufgenommene personenbezogene Daten werden anonymisiert gespeichert. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen Bestätigen
Tor Polq

Beitrag Allianz Privat Rente

Kann man seine Beitrage bei der Allianz Privat Rente jederzeit erhöhen, erniedrigen oder auch mal eine gewisse Zeit pausieren lassen?
Richtige Antwort
2019-10-29T08:13:44Z
  • Dienstag, 29.10.2019 um 09:13 Uhr

Hallo Tor Polq,


Vielen Dank für Ihre Anfrage. 


Sie sprechen ein wichtiges Thema an, welches gerade bei der langen Laufzeit von Rentenversicherungen viele unserer Kunden beschäftigt.


Eine Rentenversicherung wird bis zu einem festgelegten Zeitpunkt abgeschlossen. Die Beitragshöhe ist die Voraussetzung für die Versicherungsleistung, die zum vereinbarten Ablauftermin garantiert wird. Zusätzlich kann bei Ihrer Rentenversicherung zum Beispiel ein Todesfallschutz oder eine Absicherung bei Berufsunfähigkeit eingeschlossen sein. In diesem Fall wird Ihr Beitrag, den Sie für die Versicherung zahlen, auch dafür verwendet. Daher hat eine Erhöhung, Herabsetzung der Beiträge oder eine Beitragsfreistellung immer Einfluss auf den gesamten Vertrag.


Auch wenn die Veränderung der Beitragszahlung einen Bestandteil zur Gestaltung Ihrer Versicherung betrifft, möchte ich auf die verschiedenen Möglichkeiten einzeln eingehen.



Erhöhung der Beitragszahlung:


Ob und in welcher Form eine Erhöhung der garantierten Rente bzw. des Garantiekapitals möglich ist, hängt unter anderem vom Versicherungstarif und dem Beginn Ihres Vertrages ab. 


Bei Lebens- und Rentenversicherungen mit einem Beginn vor dem 01.01.2005 ist eine Erhöhung aufgrund des für diese Verträge geltenden Steuerrechts nicht mehr möglich.


Das liegt daran, dass die Auszahlung des Kapitals steuerfrei erfolgt, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind:
- Ihre Versicherung wurde bis 31.12.2004 abgeschlossen
- Ihre Versicherung hat bei der Auszahlung bereits eine tatsächliche Laufzeit von mindestens 12 Jahren
- und die Beitragszahlungsdauer Ihrer Versicherung wurde bei Vertragsabschluss über mindestens 5 Jahre vereinbart.


Je nach Versicherungstarif bzw. versicherter Leistung können die Bedingungen für eine Erhöhung der Versicherungsleistung abweichen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir dazu pauschal keine Aussage treffen können.


Herabsetzung der Beitragszahlung und Beitragsfreistellung:


Auf welche Höhe Sie die Beitragszahlung Ihrer Rentenversicherung reduzieren können, hängt auch von der Art der Versicherung, also vom Versicherungstarif und von den versicherten Leistungen ab. Die Modalitäten zur Beitragsherabsetzung sind in Ihrer Police oder den Versicherungsbedingungen ersichtlich, welche Sie bei Vertragsabschluss erhalten haben. 


Eine Herabsetzung der Beiträge oder Beitragsfreistellung kann mit finanziellen Nachteilen verbunden sein, denn:


- Der Versicherungsschutz Ihres Vertrages reduziert sich für die Zeit der Beitragsherabsetzung bzw. Beitragsfreistellung
- Zusatzversicherung wie eine Berufs- oder eine Hinterbliebenenvorsorge sind von der Reduzierung des Versicherungsschutzes mit betroffen. 


Bei vielen Lebens- und Rentenversicherungen bieten wir bei einem kurzfristigen finanziellen Engpass Alternativen zur Beitragsherabsetzung oder zur Beitragsfreistellung an.


Gerne können Sie sich bei einem Wunsch auf Veränderung Ihrer Beitragszahlung an meine Kolleginnen und Kollegen aus dem Kundenservice wenden. Diese erreichen Sie von Montag bis Freitag in der Zeit von 08:00 bis 20:00 Uhr unter der Telefonnummer 0800 4 100 104.


Alternativ können Sie uns Ihren Wunsch unter Angabe der Versicherungsnummer per E-Mail an allianzhilft.dialog@allianz.de senden. Wir prüfen dann individuell zu Ihrem Vertrag, ob und in welcher Form eine Beitragserhöhung, Beitragsherabsetzung oder Beitragsfreistellung zu Ihrer Versicherung möglich ist.


Ich hoffe, meine Antwort hilft Ihnen weiter.


Viele Grüße
Angie 
 

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
1 weiterer Kommentar
2019-10-25T12:19:59Z
  • Freitag, 25.10.2019 um 14:19 Uhr
Hallo Tor Polq,

gerne mache ich mich hierzu für Sie schlau und komme wieder auf Sie zu, sobald mir eine Rückmeldung vorliegt.

Beste Grüße
Vanessa
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
Richtige Antwort
2019-10-29T08:13:44Z
  • Dienstag, 29.10.2019 um 09:13 Uhr

Hallo Tor Polq,


Vielen Dank für Ihre Anfrage. 


Sie sprechen ein wichtiges Thema an, welches gerade bei der langen Laufzeit von Rentenversicherungen viele unserer Kunden beschäftigt.


Eine Rentenversicherung wird bis zu einem festgelegten Zeitpunkt abgeschlossen. Die Beitragshöhe ist die Voraussetzung für die Versicherungsleistung, die zum vereinbarten Ablauftermin garantiert wird. Zusätzlich kann bei Ihrer Rentenversicherung zum Beispiel ein Todesfallschutz oder eine Absicherung bei Berufsunfähigkeit eingeschlossen sein. In diesem Fall wird Ihr Beitrag, den Sie für die Versicherung zahlen, auch dafür verwendet. Daher hat eine Erhöhung, Herabsetzung der Beiträge oder eine Beitragsfreistellung immer Einfluss auf den gesamten Vertrag.


Auch wenn die Veränderung der Beitragszahlung einen Bestandteil zur Gestaltung Ihrer Versicherung betrifft, möchte ich auf die verschiedenen Möglichkeiten einzeln eingehen.



Erhöhung der Beitragszahlung:


Ob und in welcher Form eine Erhöhung der garantierten Rente bzw. des Garantiekapitals möglich ist, hängt unter anderem vom Versicherungstarif und dem Beginn Ihres Vertrages ab. 


Bei Lebens- und Rentenversicherungen mit einem Beginn vor dem 01.01.2005 ist eine Erhöhung aufgrund des für diese Verträge geltenden Steuerrechts nicht mehr möglich.


Das liegt daran, dass die Auszahlung des Kapitals steuerfrei erfolgt, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind:
- Ihre Versicherung wurde bis 31.12.2004 abgeschlossen
- Ihre Versicherung hat bei der Auszahlung bereits eine tatsächliche Laufzeit von mindestens 12 Jahren
- und die Beitragszahlungsdauer Ihrer Versicherung wurde bei Vertragsabschluss über mindestens 5 Jahre vereinbart.


Je nach Versicherungstarif bzw. versicherter Leistung können die Bedingungen für eine Erhöhung der Versicherungsleistung abweichen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir dazu pauschal keine Aussage treffen können.


Herabsetzung der Beitragszahlung und Beitragsfreistellung:


Auf welche Höhe Sie die Beitragszahlung Ihrer Rentenversicherung reduzieren können, hängt auch von der Art der Versicherung, also vom Versicherungstarif und von den versicherten Leistungen ab. Die Modalitäten zur Beitragsherabsetzung sind in Ihrer Police oder den Versicherungsbedingungen ersichtlich, welche Sie bei Vertragsabschluss erhalten haben. 


Eine Herabsetzung der Beiträge oder Beitragsfreistellung kann mit finanziellen Nachteilen verbunden sein, denn:


- Der Versicherungsschutz Ihres Vertrages reduziert sich für die Zeit der Beitragsherabsetzung bzw. Beitragsfreistellung
- Zusatzversicherung wie eine Berufs- oder eine Hinterbliebenenvorsorge sind von der Reduzierung des Versicherungsschutzes mit betroffen. 


Bei vielen Lebens- und Rentenversicherungen bieten wir bei einem kurzfristigen finanziellen Engpass Alternativen zur Beitragsherabsetzung oder zur Beitragsfreistellung an.


Gerne können Sie sich bei einem Wunsch auf Veränderung Ihrer Beitragszahlung an meine Kolleginnen und Kollegen aus dem Kundenservice wenden. Diese erreichen Sie von Montag bis Freitag in der Zeit von 08:00 bis 20:00 Uhr unter der Telefonnummer 0800 4 100 104.


Alternativ können Sie uns Ihren Wunsch unter Angabe der Versicherungsnummer per E-Mail an allianzhilft.dialog@allianz.de senden. Wir prüfen dann individuell zu Ihrem Vertrag, ob und in welcher Form eine Beitragserhöhung, Beitragsherabsetzung oder Beitragsfreistellung zu Ihrer Versicherung möglich ist.


Ich hoffe, meine Antwort hilft Ihnen weiter.


Viele Grüße
Angie 
 

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄