Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Larsmueller

Private Rentenversicherung "Perspektive". Tod vor Rentenbeginn.

Sollte ich vor Auszahlungsbeginn meiner privaten Rentenversicherung sterben, hat dann meine Ehefrau etwas von meinem Rentenvertrag? Erhält diese das eingezahlte Kapital oder zumindest einen Teil?


Sollte ich nach Auszahlungsbeginn rasch versterben, erhält dann meine Ehefrau eine "Witwenrente" ähnlich wie bei der gesetzlichen Rentenversicherung?

Richtige Antwort
2020-07-23T14:17:54Z
  • Donnerstag, 23.07.2020 um 16:17 Uhr

Hallo Larsmueller,


das ist eine interessante und wichtige Frage, auf die ich sehr gerne eingehen möchte. 


Zum Ablauftermin einer privaten Rentenversicherung wird die Zahlung der Rente fällig. Bei vielen Versicherungen bieten wir als Alternative auch die Möglichkeit, eine einmalige Kapitalzahlung zu wählen.


Bei einer Rentenzahlung profitieren Sie von regelmäßigen Zahlungen, welche meist ein Leben lang gezahlt werden. Ausnahmen bieten hier temporäre Rentenversicherungen, aus welchen Ihnen über einen festgelegten Zeitraum eine Rente auszahlt wird. 


Schon bei Abschluss einer Rentenversicherung werden alle Vertragsdetails festgelegt. Auch der Leistungsanspruch im Falle des Todes vor und während des Rentenbezugs für den oder die von Ihnen festgelegten Begünstigten wird hier bestimmt. 


Generell wird unterschieden, ob der Leistungszeitpunkt während der Ansparphase oder dem Rentenbezug eintritt.


Leistungsfall während der Ansparphase


Während der Ansparphase sind bei einer PrivatRente Perspektive die eingezahlten Beiträge im Todesfall gesichert. Beiträge für zusätzliche Bausteine innerhalb des Vertrages, wie zum Beispiel Absicherungen für den Fall einer Berufsunfähigkeitsversicherung werden nicht mit berücksichtigt. Sollten zu dem jeweiligen Leistungszeitpunkt zusätzliche Überschüsse erwirtschaftet sein, werden auch diese an die oder den Begünstigen ausgezahlt.


Leistungsfall während dem Rentenbezug


Die Leistung im Todesfall nach Rentenbeginn kann unterschiedlich gestaltet sein. Diese  reicht von einer Rückzahlung des kompletten Kapitals bei Rentenbeginn abzüglich der bis zum Todeszeitpunkt bereits geleisteter Renten, über eine Witwenrente bis hin zu keiner Auszahlung. Auch ist es möglich eine Dauer der Todesfallleistung bei Vertragsabschluss zu hinterlegen. Das bedeutet, dass die Renten einer vereinbarten Laufzeit, z. B. für 10 Jahre, abzüglich der bis zum Zeitpunkt des Todes bereits gezahlten Renten ausgezahlt werden.



Aufgrund dieser unterschiedlichen Gestaltungsmöglichkeiten ist es pauschal nicht möglich darzustellen, was im Fall der Fälle während der Vertragslaufzeit oder Rentenzahlung für Ihren Vertrag zur Verfügung steht. Hierfür ist es notwendig, Ihre Vertragsausgestaltung zu prüfen. Zudem ist es in vielen Fällen möglich, die hinterlegte Todesfallleistung im Rentenbezug noch vor dem Beginn der Rentenzahlung für Sie zu ändern.


Informationen zu Ihren Vertragsdetails als auch Möglichkeiten, diese noch Ihren Bedürfnissen anzupassen, erhalten Sie bei Ihrem Außendienst vor Ort. Wenn Sie derzeit keine persönliche Betreuung genießen, finden Sie unter www.allianz.de/agentursuche Ansprechpartner in Ihrer Nähe.


Alternativ helfen Ihnen die Kolleginnen und Kollegen aus dem Innendienst sehr gerne weiter. Diese erreichen Sie Montag bis Freitag in der Zeit von 08:00 bis 20:00 Uhr unter der Telefonnummer 0800 4100 104.


Ich hoffe, meine Antwort hilft Ihnen weiter.


Mit freundlichen Grüßen

TobiM

4 Kommentare
2020-07-23T13:10:04Z
  • Donnerstag, 23.07.2020 um 15:10 Uhr
Hallo Larsmueller,

bei der privaten Altersvorsorge können natürlich verschiedene Fragen entstehen. Ich kann Ihre Nachfrage daher gut verstehen.

Ich habe Ihre Anfrage direkt an unsere Spezialisten weitergeleitet und um eine Antwort gebeten. Sobald mir eine Rückmeldung vorliegt, werde ich diese hier umgehend veröffentlichen.

Gerne können Sie sich diesbezüglich auch direkt an die zuständigen Kollegen wenden. Diese erreichen Sie unter der Rufnummer 0800/4100104 (Mo.-Fr. 8-20 Uhr).

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
Richtige Antwort
2020-07-23T14:17:54Z
  • Donnerstag, 23.07.2020 um 16:17 Uhr

Hallo Larsmueller,


das ist eine interessante und wichtige Frage, auf die ich sehr gerne eingehen möchte. 


Zum Ablauftermin einer privaten Rentenversicherung wird die Zahlung der Rente fällig. Bei vielen Versicherungen bieten wir als Alternative auch die Möglichkeit, eine einmalige Kapitalzahlung zu wählen.


Bei einer Rentenzahlung profitieren Sie von regelmäßigen Zahlungen, welche meist ein Leben lang gezahlt werden. Ausnahmen bieten hier temporäre Rentenversicherungen, aus welchen Ihnen über einen festgelegten Zeitraum eine Rente auszahlt wird. 


Schon bei Abschluss einer Rentenversicherung werden alle Vertragsdetails festgelegt. Auch der Leistungsanspruch im Falle des Todes vor und während des Rentenbezugs für den oder die von Ihnen festgelegten Begünstigten wird hier bestimmt. 


Generell wird unterschieden, ob der Leistungszeitpunkt während der Ansparphase oder dem Rentenbezug eintritt.


Leistungsfall während der Ansparphase


Während der Ansparphase sind bei einer PrivatRente Perspektive die eingezahlten Beiträge im Todesfall gesichert. Beiträge für zusätzliche Bausteine innerhalb des Vertrages, wie zum Beispiel Absicherungen für den Fall einer Berufsunfähigkeitsversicherung werden nicht mit berücksichtigt. Sollten zu dem jeweiligen Leistungszeitpunkt zusätzliche Überschüsse erwirtschaftet sein, werden auch diese an die oder den Begünstigen ausgezahlt.


Leistungsfall während dem Rentenbezug


Die Leistung im Todesfall nach Rentenbeginn kann unterschiedlich gestaltet sein. Diese  reicht von einer Rückzahlung des kompletten Kapitals bei Rentenbeginn abzüglich der bis zum Todeszeitpunkt bereits geleisteter Renten, über eine Witwenrente bis hin zu keiner Auszahlung. Auch ist es möglich eine Dauer der Todesfallleistung bei Vertragsabschluss zu hinterlegen. Das bedeutet, dass die Renten einer vereinbarten Laufzeit, z. B. für 10 Jahre, abzüglich der bis zum Zeitpunkt des Todes bereits gezahlten Renten ausgezahlt werden.



Aufgrund dieser unterschiedlichen Gestaltungsmöglichkeiten ist es pauschal nicht möglich darzustellen, was im Fall der Fälle während der Vertragslaufzeit oder Rentenzahlung für Ihren Vertrag zur Verfügung steht. Hierfür ist es notwendig, Ihre Vertragsausgestaltung zu prüfen. Zudem ist es in vielen Fällen möglich, die hinterlegte Todesfallleistung im Rentenbezug noch vor dem Beginn der Rentenzahlung für Sie zu ändern.


Informationen zu Ihren Vertragsdetails als auch Möglichkeiten, diese noch Ihren Bedürfnissen anzupassen, erhalten Sie bei Ihrem Außendienst vor Ort. Wenn Sie derzeit keine persönliche Betreuung genießen, finden Sie unter www.allianz.de/agentursuche Ansprechpartner in Ihrer Nähe.


Alternativ helfen Ihnen die Kolleginnen und Kollegen aus dem Innendienst sehr gerne weiter. Diese erreichen Sie Montag bis Freitag in der Zeit von 08:00 bis 20:00 Uhr unter der Telefonnummer 0800 4100 104.


Ich hoffe, meine Antwort hilft Ihnen weiter.


Mit freundlichen Grüßen

TobiM

2020-07-24T06:54:41Z
  • Freitag, 24.07.2020 um 08:54 Uhr
Guten Morgen und vielen lieben Dank für Ihre Antworten. Ich hatte mich in meiner Frage missverständlich ausgedrückt, denn ich selbst habe noch keinen Vertrag "Perspektive" abgeschlossen, interessiere mich jedoch dafür. Ihre Antworten helfen mir sehr bei meiner Entscheidungsfindung, denn die Absicherung meiner Ehefrau und Kinder sind für mich essentiell beim Abschluss einer privaten Rentenversicherung.
2020-07-24T10:58:36Z
  • Freitag, 24.07.2020 um 12:58 Uhr

Es freut mich zu lesen, dass Ihnen meine Antworten weiterhelfen. 


Mit einer PrivatRente aus unserem Hause profitieren Sie im Alter von einer sicheren und garantierten Rente. Unter dem Link www.allianz.de/vorsorge/private-rentenversicherung/ finden Sie weitere nützliche Informationen zur Privaten Rentenversicherung und unseren Vorsorgekonzepten; wie auch zur PrivatRente Perspektive. Diese können Sie über unsere Internetseite auch direkt online abzuschließen. 


Alternativ können alle Versicherungsprodukte und Vorsorgekonzepte über unsere Allianzagenturen abgeschlossen werden. Ansprechpartner in Ihrer Nähe finden Sie unter www.allianz.de/agentursuche.


Zusätzlich bieten wir die Möglichkeit unserer Spezialisten aus dem Innendienst, welche rund um das Thema Altersvorsorge für sie gerne zur Verfügung stehen. Diese erreichen Sie Montag bis Freitag in der Zeit zwischen 08:00 und 20:00 Uhr unter der Telefonnummer    0800 7246 725. 


Ich wünsche Ihnen alles Gute und freue mich, wenn Sie uns für eine Beratung kontaktieren.


Mit freundlichen Grüßen 


TobiM

Dateianhänge
    😄