Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools von Google zur Verbesserung des Angebots. Mit Ihrer Zustimmung helfen Sie uns, unsere Seite zu verbessern. Vielen Dank!   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
Neanderthal

Kommunikation mit der Arbeitsagentur ist extrem langsam


Wenn der Versicherte privat versichert ist, und wenn der Anfang seiner Arbeitslosigkeit wegen einem Gerichtsurteil verschoben wird und der Versicherte in PKV bleiben will,  ist die Bürokratie unglaublich, das Thema abzuarbeiten, bis der Versicherte in PKV bleibt. Unten finden Sie einen Verlauf zwischen GKV, PKV und Arbeitsagentur. In diesem Ablauf sind die Verspätungen an der Allianz Seite besonders zu beachten.

  • 15.11.2018 Bewilligungsbescheid von Arbeitsagentur an Allianz weitergegeben
  • 12.10.2019 Gerichtsurteil dass meine Arbeitslosigkeit am 01.02.2019  anfängt
  • 13.01.2019
    Kundencenter von PKV wurde informiert, dass ich in PKV bleiben und nicht in die GKV
    wechseln darf, deswegen gebeten, dass mir PKV einen Nachweis gibt,  dass
    PKV weiterbesteht.
  • 21.01.2019 Kundencenter von PKV wurde erneut über das Schreiben vom 13.01.2019 informiert
  • 01.02.2019 arbeitslos
  • 05.02.2019 Allianz hat bestätigt, dass PKV besteht und weiterläuft (also 3 Wochen später)
  • 12.02.2019 GKV bestätigt, dass ich von der GKV befreit bin
  • 15.02.2019 Kundencenter  von PKV wurde über die Befreiung von GKV  informiert, zusammen mit dem Änderungsbescheid der Arbeitsagentur
  • 09.04.2019
    Kundencenter  von PKV wurde informiert und daran erinnert, dass die Arbeitsagentur einen
    Nachweis von PKV verlangt, mit der zeitlichen Frist zum 25.04
  • 12.04.2019
    Kundencenter von  PKV bittet mich um den Bewilligungsbescheid noch einmal, den ich am
    15.11.2018 gegeben habe (das Dokument ist seit 5 Monaten bei Allianz,
    aber es wurde  noch einmal verlangt)
  • 15.04.2019 Kundencenter von PKV wurde über den Änderungsbescheid informiert, dass Arbeitsagentur wiederholt hat, dass dieser Bescheid auch ein Bewilligungsbescheid ist.
  • 17.04.2019 Kundencenter von PKV bittet mich noch einmal um den Bewilligungsbescheid. Ich habe daran erinnert, dass dieses Dokument schon am 15.02.2019 zugeschickt wurde.
  • 18.04.2019 Kundencenter von PKV bittet mich noch einmal um den Bewilligungsbescheid. Ich habe Änderungsbescheid, Gerichtsurteil und den ursprünglichen Bewilligungsbescheid, den ich am 15.11.2018 gegeben habe, noch einmal zugeschickt
  • 24.04.2019 Kundencenter von PKV hat endlich die Belege akzeptiert. Wegen der Arbeitslosigkeit fehlt es eine Leistung, die mit einer Anwartschaft abgedeckt werden soll. PKV hat mich darum gegeben, diese Anwartschaft zu unterschreiben.
  • 26.04.2019 Anwartschaft für die fehlende Leistung unterschrieben und an Allianz geschickt und daran erinnert, dass Arbeitsagentur die Frist zum 15.5 gesetzt hat
  • 02.05.2019 Kundencenter von PKV wurde gefragt, wie der aktuelle Stand ist. Kundencenter hat gesagt, dass das Thema in Bearbeitung ist - mit dem Vermerk EILT das Thema an Fachabteilung weitergegeben (seit 1 Woche in Bearbeitung)
  • 07.05.2019 Kundencenter sagt, dass sie mit dem Vermerk EILT das Thema weitergeben. Ich habe den Kundencenter darüber informiert, dass so einen Vermerk schon am 02.05.2019 gab. (Seit 2 Wochen in Bearbeitung)

Ich habe nur die wichtigsten Meilensteine aufgeschrieben. Dazwischen habe ich noch Kundencenter mehrfach angerufen. Folgende Punkte sind zu beachten:
  • Allianz weiß anscheinend nicht, dass ein Änderungsbescheid der Arbeitsagentur auch ein Bewilligungsbescheid ist. Das verursacht eine unakzeptable Verzögerung
  • Allianz arbeitet eine Angelegenheit nicht mit einem Prio, die seit langer Zeit offen ist

Um das Thema zu beschleunigen, werde ich von jetzt an jeden Tag anrufen. 

Ich bitte darum, meine Angelegenheit dringend abzuarbeiten

VG
Richtige Antwort
2019-05-21T16:32:28Z
  • Dienstag, 21.05.2019 um 18:32 Uhr

Hallo Neanderthal,

wie soeben telefonisch besprochen, bitte ich Sie sich bei uns, sobald Sie unsere Hilfe benötigen, zu melden. 


Ich drücke Ihnen die Daumen, dass Ihr Anliegen schnell durch die Bundesagentur bearbeitet wird.

Beste Grüße
Ines

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
15 weitere Kommentare
2019-05-07T07:29:23Z
  • Dienstag, 07.05.2019 um 09:29 Uhr
Hallo Neanderthal,

es ist natürlich nicht zufriedenstellend, wie dieser Sachverhalt bisher verlaufen ist.

Hierfür möchte ich mich bei Ihnen in aller Form entschuldigen. Wir hatten bereits über das Forum Kontakt, weshalb uns Ihre Daten bereits vorliegen. Ich werde mich umgehend bei unseren zuständigen Kollegen informieren, wie Ihnen hier schnell weitergeholfen werden kann.

Sobald wir eine Rückmeldung erhalten haben, werde ich Ihnen diese per E-Mail zukommen lassen.

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2019-05-07T07:40:45Z
  • Dienstag, 07.05.2019 um 09:40 Uhr
Hallo Sebastian,

die von der Arbeitsagentur gesetzte Frist ist 15.05.2019. Seit Wochen wartet die Arbeitsagentur auf eine Rückmeldung von Allianz. Es sind nur 8 Tage bis zum 15.5. Die Zeit läuft. Wenn Allianz Arbeitsagentur nicht informiert, wird es sehr problematisch sein - sowohl vertraglich als auch rechtlich.

VG
2019-05-07T07:53:46Z
  • Dienstag, 07.05.2019 um 09:53 Uhr
Hallo Neanderthal,

ich habe Ihren Sachverhalt bereits an die zuständigen Kollegen weitergeleitet.

Wir bemühen uns, dass wir Ihnen schnell weiterhelfen können.

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2019-05-08T06:35:11Z
  • Mittwoch, 08.05.2019 um 08:35 Uhr
08.05.2019 Morgen habe ich den 0800 4100 109 noch einmal angerufen.

Stand:
  • immer noch in Bearbeitung seit 26.04.2019, ich warte seit 10 Tagen
  • 3. Anruf seit der Einreichung letzter Belege
  • 3 Vermerke mit EILT Meldung Fachabteilung weitergegeben.
  • 7 Tage noch bis zur Frist von der Arbeitsagentur 15.05.2019

Weil dieses Thema seit Wochen offen ist, soll Allianz meinen Angelegenheit mit Vorrang / Prio abarbeiten.

Wie versprochen werde ich jeden Tag anrufen und auch andere Kommunikationskanäle nutzen, bis ich eine Bewegung sehe.

2019-05-08T07:35:32Z
  • Mittwoch, 08.05.2019 um 09:35 Uhr
Guten Morgen Neanderthal,

ich gebe Ihnen vollkommen recht, dass es für Sie sehr unbefriedigend ist. Mein Kollege Sebastian hat Ihr Anliegen, wie von ihm bestätigt, sofort zur Klärung weitergeleitet.
Ich bitte Sie noch um etwas Geduld, trotz der bereits längeren Wartezeit. Sobald wir eine Rückmeldung haben, werden wir uns unaufgefordert bei Ihnen melden.

Ich bedanke mich vorab für Ihr Verständnis.

Beste Grüße
Ines
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2019-05-09T10:07:51Z
  • Donnerstag, 09.05.2019 um 12:07 Uhr
Hallo Ines,

das Thema ist für mich nicht unbefriedigend, sondern Ihr Team also Allianz ist sehr spät für das Verlangen der Arbeitsagentur. Wegen Ihrem Fehlverhalten musste die Arbeitsagentur die Frist vom 25.04.2019 zum 15.05.2019 verschieben.

Wegen Ihrer Verspätung habe ich meine entsprechenden Leistungen von der Arbeitsagentur bis jetzt nicht erhalten. Ich möchte Sie darauf aufmerksam machen dass ich arbeitslos bin und diese Leistung unbedingt brauche.

Heute um 11:45 habe ich mit dem Kundencenter 0800 4100 109 telefoniert und wurde informiert, dass das Schreiben fertig ist, und per Post versendet wurde. Noch habe ich die Kopie diesen Schreibens per E-Mail bekommen.

Allerdings weiß ich noch nicht, ob dieses Schreiben von der Arbeitsagentur akzeptiert wird, denn Allianz schickt dieses Schreiben nicht an die Arbeitsagentur, sondern an mich. Das war mir nicht klar. Allianz hat mich darüber erst jetzt informiert. Ich werde Ihr Schreiben morgen früh an die Agentur weitergeben.

Das Thema ist offen, bis die Arbeitsagentur Ihr Schreiben akzeptiert.  Die von der Arbeitsagentur gesetzte Frist läuft am 15.05.2019 ab, und bis dahin weiß ich Bescheid ob dieses Thema erledigt ist oder nicht. Ich weiß noch nicht ob ich wegen Ihrer fehlenden Leistung meine Beiträge rückwirkend seit 01.02.2019 -also 3 Monate- erstattet bekommen werde oder nicht.

Die Anforderungen für die Kundenzufriedenheit haben Sie bisher nicht erfüllt. Meine Anrufe und diese Kommunikationsaufwand sind so viel und unakzeptabel. Ich will jetzt wissen, ob Ihre Bearbeitungszeit von meinem Kundenprofil abhängig ist,  denn ich hatte in der Vergangenheit eine andere Angelegenheit die 2 Monate lang nicht bearbeitet wurde (siehe die Diskussion )

VG

2019-05-09T11:09:10Z
  • Donnerstag, 09.05.2019 um 13:09 Uhr
Hallo Neanderthal,

Ihren Unmut kann ich verstehen. Es ist natürlich nicht unser Anspruch, dass Sie die Unterlagen verspätet oder nach mehreren Rückfragen erhalten.

Sollte es weiterhin zu Rückfragen kommen, können Sie gerne auf uns zukommen.

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2019-05-21T14:11:25Z
  • Dienstag, 21.05.2019 um 16:11 Uhr
Aktueller Stand (21.05.2019 - Datum muss man immer in diesen Text eingeben, denn Allianz Web Service speichert das Erstellungsdatum dieser Nachrichten nicht im Datum Format TT.MM.JJJJ )

09.05.2019 die Versicherungsbescheinigung wurde per E-Mail  an mich zugeschickt.
10.05.2019 diese Belege wurde an die Arbeitsagentur weitergegeben
20.05.2019 ist die Bescheinigung der Arbeitsagentur, die von Allianz ausgefüllt wurde, per Post angekommen. Die Bescheinigung wurde am 11.05.2019 ausgefüllt. Von Allianz wurde es am 17.05.2019 zugeschickt.
21.05.2019 wurde die Bescheinigung an die Arbeitsagentur weitergegeben.

Somit haben Sie die Frist vom 15.05.2019 der Arbeitsagentur trotz meiner mehreren Aufforderungen versäumt.

Ich warte ab, bis diese Belege von der Arbeitsagentur abgearbeitet werden. Erfahrungsgemäß dauert es 7-10 Werktage. Erst danach weiß ich Bescheid, ob wegen Ihrem Versäumnis der Frist finanzielle Nachteile entstehen. Hier behalte ich meinen Anspruch vor,  Allianz darüber zu kontaktieren

Sebastian, Ines: Wie ich in meiner vorigen Nachricht geschrieben habe: Hängt Ihre Bearbeitungszeit von meinem Kundenprofil ab oder nicht?

2019-05-21T15:39:38Z
  • Dienstag, 21.05.2019 um 17:39 Uhr
Guten Tag Neanderthal,

vielen Dank für ihre Mitteilung, welche mich allerdings ein wenig verwirrt.
Am 11.05.2019 wurde die Vertragsumstellung durch unsere zuständigen Kollegen erledigt. Die Versicherungs-Police wurde Ihnen übersandt. Die Bescheinigung für die Bundesagentur für Arbeit wurde ebenfalls erstellt und wurde Ihnen am Montag, den 13.05.2019 per E-Mail zur Verfügung gestellt.
Mit Datum 17.05. hat die Allianz Ihnen erneut geschrieben, ich selbst sehe leider keine Details, lediglich dass es erneut um eine Bescheinigung der Bundesagentur für Arbeit handelt.

Helfen Sie mir bitte, woran es noch hängt? Wie können wir helfen?

Beste Grüße
Ines
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2019-05-21T16:10:37Z
  • Dienstag, 21.05.2019 um 18:10 Uhr

(Erstellungsdatum dieser Nachricht: 21.05.2019 - 18:00-18:15)

Hallo Ines,

Zu Ihren Fragen:
Am 13.05.2019 habe ich keine E-Mail von Allianz bekommen.
Wie ich in der vorigen Nachricht geschrieben habe: as von Ihnen ausgefüllte Formular der Bescheinigung der Arbeitsagentur und der Brief vom 17. 05.2019, den Sie oben meinten, kamen erst gestern (20.05.2019) per Post.

Ich habe mehrfach den Kundencenter vor mehreren Tagen darüber informiert, dass die Agentur für dieses Dokument die Frist zum 15.05.2019 gesetzt hat. Lesen Sie bitte meine erste Nachricht noch einmal in diesem Thread. Diese habe ich oben ausdrücklich geschrieben (suche den Text "26.04.2019").

Dass die Arbeitsagentur die Leistung der Privaten Krankenversicherung übernehmen kann, hat die Agentur ein Formular direkt zu Allianz geschickt, und nicht an mich, und Allianz darum gebeten, es auszufüllen.

Allianz musste die Frist, zeitliche Abarbeitungszeit solcher Themen genauer beachten. Wenn der Kunde wie ich mehrfach warnt, vor ein paar Wochen, dass sich die zeitliche Frist annähert, dann muss Kundencenter mit höherem Prio das Thema abarbeiten, bis die Unterlagen rechtzeitig eingereicht werden können.

Wenn Ihnen das Thema immer  noch nicht klar ist, rufen Sie mich bitte an, ich erkläre Sie alles noch einmal  mit den Beispielen aus dem Text in diesem Thread. Anscheinend haben Sie per Innendienst Zugriff auf meine Kontaktdaten.

Ich frage Sie zum dritten Mal. Darf ich Sie darum bitten, es zu beantworten - Schauen Sie bitte oben noch einmal auf den Ablauf. Hängt Ihre Bearbeitungszeit meiner Angelegenheit von meinem Kundenprofil ab oder nicht?

Dateianhänge
    😄