Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern.
Mit dem Klick auf „Zustimmen“ willigen Sie ein, dass das Matomo Cookie zur Analyse des Datenaufkommens gesetzt wird. Aufgenommene personenbezogene Daten werden anonymisiert gespeichert. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen Bestätigen
edith koch

Kann ich problemlos ohne Einschränkungen vom Tarif 813 S auf 8130 zurückwechsel

Kann ich problemlos ohne Einschränkungen und evtl. Beitragserhöhungen vom Tarif S zum Tarif 8130 zurückwechseln, sofern ich später doch keine Selbstbeteiligung mehr haben möchte.
Richtige Antwort
2019-07-26T10:57:03Z
  • Freitag, 26.07.2019 um 12:57 Uhr
Hallo edith koch,

gerne gehe ich näher auf Ihre Frage ein.

Ein Wechsel vom Tarif 813 S zu 8130 ist jederzeit möglich. Bitte bedenken Sie, dass Sie sich bei jedem Wechsel einer erneuten Gesundheitsprüfung unterziehen müssen.

Da der Tarif 813 S nur besagt, dass dieser mit einer Selbstbeteiligung ist und sonst kein Unterschied besteht, müssen Sie bitte berücksichtigen, dass sich der Beitrag durch einen Tarifwechsel erhöht, da die Selbstbeteiligung weg fällt.

Bei einem Tarifwechsel rate ich Ihnen immer auf Ihren Allianz-Vertreter vor Ort zu zugehen. Benötigen Sie noch einmal seine Kontaktdaten, dann finden Sie diese hier:

https://www.allianz.de/agentursuche/

Alternativ hilft Ihnen natürlich auch gerne unsere Vertragsabteilung weiter. Meine Kollegen erreichen Sie unter der kostenfreien Rufnummer 0800/4100109 (Mo-Fr von 8-20 Uhr, derzeit jedoch nur von 8-18 Uhr).

Für unsere Mitleser, welche sich auch für den Beihilfe-Tarif interessieren, schauen Sie hier:

https://www.allianz.de/gesundheit/beihilfe/

Ich hoffe, ich konnte Ihre Fragen beseitigen und wünsche Ihnen ein schönes Wochenende.

Viele Grüße
Franziska
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2 weitere Kommentare
Richtige Antwort
2019-07-26T10:57:03Z
  • Freitag, 26.07.2019 um 12:57 Uhr
Hallo edith koch,

gerne gehe ich näher auf Ihre Frage ein.

Ein Wechsel vom Tarif 813 S zu 8130 ist jederzeit möglich. Bitte bedenken Sie, dass Sie sich bei jedem Wechsel einer erneuten Gesundheitsprüfung unterziehen müssen.

Da der Tarif 813 S nur besagt, dass dieser mit einer Selbstbeteiligung ist und sonst kein Unterschied besteht, müssen Sie bitte berücksichtigen, dass sich der Beitrag durch einen Tarifwechsel erhöht, da die Selbstbeteiligung weg fällt.

Bei einem Tarifwechsel rate ich Ihnen immer auf Ihren Allianz-Vertreter vor Ort zu zugehen. Benötigen Sie noch einmal seine Kontaktdaten, dann finden Sie diese hier:

https://www.allianz.de/agentursuche/

Alternativ hilft Ihnen natürlich auch gerne unsere Vertragsabteilung weiter. Meine Kollegen erreichen Sie unter der kostenfreien Rufnummer 0800/4100109 (Mo-Fr von 8-20 Uhr, derzeit jedoch nur von 8-18 Uhr).

Für unsere Mitleser, welche sich auch für den Beihilfe-Tarif interessieren, schauen Sie hier:

https://www.allianz.de/gesundheit/beihilfe/

Ich hoffe, ich konnte Ihre Fragen beseitigen und wünsche Ihnen ein schönes Wochenende.

Viele Grüße
Franziska
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2019-07-26T11:02:02Z
  • Freitag, 26.07.2019 um 13:02 Uhr
Danke für die Antwort.

Beim Wechsel vom Tarif 8130 zum Tarif 813 S ist lt. Ihren Unterlagen keine Gesundheitsprüfung erforderlich.

Beim Wechsel vom Tarif 813 S zurück zum Tarif 8130 dann aber wohl - wie ich das in Ihrer Antwort lese.

Habe ich das richtig verstanden?

2019-07-26T11:11:56Z
  • Freitag, 26.07.2019 um 13:11 Uhr
Hallo edith koch,

das haben Sie richtig verstanden.

Bei einem Wechsel vom Tarif 813 S zu 8130 ist eine Gesundheitsprüfung notwendig.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende.

Viele Grüße
Franziska
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄