Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Verdienst Honorarbasis Familienversicherung

Hallo liebes Allianz-Team,
ich bin Student, über meinen Vater mit privatversichert und übe derzeit einen Job auf Honorarbasis aus. Dabei komme ich normalerweise nicht über die kritische 415€-Grenze. Allerdings habe ich nun einen Monat lang Semesterferien und würde gerne etwas mehr arbeiten. Nun meine Frage: Welche Konsequenzen hat es für meinen Status als Versicherter, wenn ich nun diesen einen Monat mehr (~800€) verdiene? Bei gesetzlichen Versicherungen muss man sich dann ja teilweise selbst versichern. Wie sieht es diesbezüglich bei mir aus?
2 Kommentare
2017-01-30T13:27:20Z
  • Allianz hilft
  • Montag, 30.01.2017 um 14:27 Uhr
Hallo Nick Schäfer,

natürlich möchte man an solch einem Punkt nichts falsch machen. Gut, dass Sie nachfragen.

Ad hoc kann ich Ihnen diese Frage jedoch nicht beantworten. Ich werde mich umgehend mit unseren Spezialisten in Verbindung setzen und um eine Antwort bitten.

Sollten Sie eine schnelle Antwort benötigen, stehen Ihnen meine Kollegen aus der Abteilung für Krankenversicherung gerne zur Verfügung. Diese erreichen Sie unter der Rufnummer 0800/4100109 (Montag-Freitag 8-20 Uhr)

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2017-01-31T10:10:19Z
  • Dienstag, 31.01.2017 um 11:10 Uhr
Hallo Nick Schäfer,

ich habe soeben die Rückmeldung unserer Spezialisten erhalten. Diese teilen folgendes mit:
Wenn Sie einen Monat in den Semesterferien über den 450 Euro verdienen, werden Sie nicht versicherungspflichtig in der gesetzlichen Krankenversicherung und können unverändert privat versichert bleiben.

Gerne senden Ihnen die Spezialisten eine Bescheinigung zur Vorlage bei Ihrem Arbeitgeber zu. Sollten Sie die Zusendung der Bescheinigung wünschen, benötigen wird jedoch Ihre Krankenversicherungsnummer. Die Krankenversicherungsnummer können Sie gern per E-Mail an allianzhilft.dialog@allianz.de senden.

Alternativ können Sie die Zusendung der Bescheinigung auch direkt mit den Kollegen der Vertragsabteilung besprechen. Die Vertragsabteilung können Sie Montag – Freitag von 8:00 – 20:00 Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800 4100 109 erreichen.

Ich hoffe, dass Ihre Frage beantwortet werden konnte.

Schöne Grüße
Corny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄