Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Freiw. Praktikum während d. Studiums bei privater Familienkrankenversicherung

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin eine lernbegeisterte und fleißige Studentin unter 25 Jahren, und über meinen Vater in der Familienkrankenversicherung privat versichert. Nun habe ich ein Urlaubssemester beantragt, um mich durch ein freiwilliges und zeitintensives Praktikum weiterzubilden, sowie meine zukünftige Branchen besser kennen zu lernen, und wichtige Kontake zu knüpfen. Leider fällt ein freiwilliges Praktikum seit 01. 01. 2015 unter den Anforderungen des gesetzlichen Mindestlohnes, d.h. ich verdiene mehr als 450 € bei einer Arbeitszeit von mehr als 20 Stunden die Woche. Nun besteht aber ein Widerspruch mit meiner Krankenversicherung. Ich kann über die Dauer meines freiwilligen Praktikums nicht mehr über die Familienversicherung versichert bleiben. Welche Möglichkeiten bestehen nun für mich, über den Zeitraum meines Praktikum und danach krankenversichert zu sein? Besteht auch die Möglichkeit auf eine Anwartschaft, um den Fortbestand meiner Krankenversicherung zu gewährleisten? Oder müsste ich im schlimmsten Falle mein Praktikum kündigen, damit ich für die Dauer meines Studiums krankversichert bleiben kann?
Ich hoffe, Sie können mir bei meinen viele Fragen ein wenig weiterhelfen, und ich bedanke mich bereits sehr herzlich für Ihre Bemühungen.

Mit den besten Grüßen

Richtige Antwort
2015-05-27T10:43:33Z
  • Allianz hilft
  • Mittwoch, 27.05.2015 um 12:43 Uhr
Hallo Mono Ton,

ich habe soeben Rückmeldung von unseren Spezialisten erhalten.

Wie Sie bereits richtig erläutert haben, greift mit Beginn des Studiums die Versicherungspflicht in der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV). Dies liegt daran, dass Sie die Verdienstgrenze von 450,00€ überschreiten werden. In diesem Fall besteht keine Möglichkeit sich von der Versicherungspflicht in der GKV befreien zu lassen.

Genau hierfür bieten wir Ihnen jedoch eine Anwartschaftsversicherung, aufgrund der Pflichtmitgliedschaft in der GKV, an. Diese Anwartschaftsversicherung muss innerhalb von 3 Monaten ab Beginn der Versicherungspflicht schriftlich beantragt werden. Reichen Sie uns dafür bitte eine schriftliche Willenserklärung mit der Unterschrift des Versicherungsnehmers und von Ihnen, als mitversicherte Person, ein. Bitte fügen Sie einen Nachweis über die Pflichtversicherung in der GKV mit bei. Für die Dauer der Anwartschaftsversicherung besteht kein Versicherungsschutz bei uns.

Die Versicherungspflicht besteht für die Dauer des Praktikums. Der Vorteil der dann bestehenden Anwartschaftsversicherung besteht darin, dass Sie Ihren Versicherungsschutz bei uns innerhalb von 2 Monaten ab Wegfall der Versicherungspflicht wieder aktivieren können. Auch hierfür benötigen wir eine weitere Willenserklärung und den Nachweis über das Ende der Versicherungspflicht in der GKV. Sie genießen dann den bisherigen Versicherungsschutz, ohne dass ein erneuter Antrag mit Angaben Ihres aktuellen Gesundheitszustandes erforderlich ist.

Haben Sie weitere Fragen? Rufen Sie uns doch einfach unter der Rufnummer 0800 4100 109 an – wir helfen Ihnen gerne weiter.


Freundliche Grüße, Kristina
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
6 Kommentare
2015-05-27T06:13:00Z
  • Allianz hilft
  • Mittwoch, 27.05.2015 um 08:13 Uhr
Guten Morgen Mono Ton,

vielen Dank, dass Sie sich mit Ihrer Anfrage an das Allianz- hilft Team wenden.

Mein Kollege Sebastian hat eine ähnliche Frage bereits hier im Forum beantwortet. Hier schon einmal der Link, wo Sie sich informieren können.
https://forum.allianz.de/questions/pk-verdienstgrenze-nebenjob-wahrend-des-studiums-famililienbersicherung

Ich gebe Ihre Anfrage aber gerne noch an unsere Spezialisten weiter. Sobald ich eine Rückmeldung erhalten habe, werde ich diese hier im Forum veröffentlichen.

Bis dahin wünsche ich Ihnen erst einmal weiterhin viel Spaß beim Studieren auch beim Reinschnuppern ins Berufsleben.

Liebe Grüße

Sven
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2015-05-27T08:16:17Z
  • Mittwoch, 27.05.2015 um 10:16 Uhr
Guten Tag Mono Ton,

leider ist es so das Sie mit dem Verdienst über 450,00 Euro aus der privaten Krankenversicherung rausfallen und somit sich selbst versichern müssen in dieser Zeit..aber es besteht die Möglichkeit einer Anwartschaftversicherung, sodass Sie nachdem Praktikum sich ohne Probleme wieder privat über Ihre Eltern versichern können. (ohne Gesundheitsfragen und mit dem gleichen Beitrag wie vorher)
Grundsätzlich benötigen wir dann einen Nachweis über die bestehende Pflichtversicherung und ein kurzes Schreiben das Sie die Antwartschaftversicherung möchten.
Am besten Sie setzen sich mit der Kundenbetreuung unter der 0800/4 100 109 in Verbindung oder mit Ihrem zuständigen Vertreter - diese können Ihnen den Beitrag in dieser Zeit und einzuhaltende Fristen nennen

ich hoffe ich konnte etwas helfen!

Grüße!
2015-05-27T08:37:18Z
  • Allianz hilft
  • Mittwoch, 27.05.2015 um 10:37 Uhr
Hallo KV- Profi,

vielen Dank für die Unterstützung.

Liebe Grüße

Sven
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
Richtige Antwort
2015-05-27T10:43:33Z
  • Allianz hilft
  • Mittwoch, 27.05.2015 um 12:43 Uhr
Hallo Mono Ton,

ich habe soeben Rückmeldung von unseren Spezialisten erhalten.

Wie Sie bereits richtig erläutert haben, greift mit Beginn des Studiums die Versicherungspflicht in der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV). Dies liegt daran, dass Sie die Verdienstgrenze von 450,00€ überschreiten werden. In diesem Fall besteht keine Möglichkeit sich von der Versicherungspflicht in der GKV befreien zu lassen.

Genau hierfür bieten wir Ihnen jedoch eine Anwartschaftsversicherung, aufgrund der Pflichtmitgliedschaft in der GKV, an. Diese Anwartschaftsversicherung muss innerhalb von 3 Monaten ab Beginn der Versicherungspflicht schriftlich beantragt werden. Reichen Sie uns dafür bitte eine schriftliche Willenserklärung mit der Unterschrift des Versicherungsnehmers und von Ihnen, als mitversicherte Person, ein. Bitte fügen Sie einen Nachweis über die Pflichtversicherung in der GKV mit bei. Für die Dauer der Anwartschaftsversicherung besteht kein Versicherungsschutz bei uns.

Die Versicherungspflicht besteht für die Dauer des Praktikums. Der Vorteil der dann bestehenden Anwartschaftsversicherung besteht darin, dass Sie Ihren Versicherungsschutz bei uns innerhalb von 2 Monaten ab Wegfall der Versicherungspflicht wieder aktivieren können. Auch hierfür benötigen wir eine weitere Willenserklärung und den Nachweis über das Ende der Versicherungspflicht in der GKV. Sie genießen dann den bisherigen Versicherungsschutz, ohne dass ein erneuter Antrag mit Angaben Ihres aktuellen Gesundheitszustandes erforderlich ist.

Haben Sie weitere Fragen? Rufen Sie uns doch einfach unter der Rufnummer 0800 4100 109 an – wir helfen Ihnen gerne weiter.


Freundliche Grüße, Kristina
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2015-05-27T18:17:45Z
  • Mittwoch, 27.05.2015 um 20:17 Uhr
Vielen Dank. Ich bedanke mich sehr herzlichen bei Ihren schnellen Anworten.
Sie haben mir sehr weiter geholfen.

Mit den besten Grüßen
2015-05-27T19:38:03Z
  • Allianz hilft
  • Mittwoch, 27.05.2015 um 21:38 Uhr
Sehr gerne, Mono Ton. Wir freuen uns immer wieder, wenn unsere Kunden zufrieden sind und uns dieses auch mitteilen. Vielen Dank dafür.

Und wenn Sie wieder Fragen rund um Ihre Versicherung haben, kommen Sie gerne wieder auf uns zu.

Liebe Grüße und einen schönen Abend
Conny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄