Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Als Studentin weiterhin privat versichert bleiben über die Eltern bei 2 Jobs

Ich habe eine Beschäftigung über 8h die Woche bei meinen Arbeitgeber und jedes Semester kommen anderthalb Monate dazu, in denen ich zusätzlich 10h die Woche mehr arbeite. Dies wären also 3 Monate ( bzw 4 Monate in denen ich die 450€ Grenze überschreite) im Jahr. Bedeutet dass ich im Jahr 2 Monate wöchentlich 18h, 2 Monate wöchentlich 13h und den Rest meine normalen 8 arbeite. Ich verdiene jedoch etwas mehr als den Mindestlohn, deshalb überschreite ich bereits bei den 13h die 450€ Grenze, bei 8h wöchentlich bin ich dagegen weit darunter. Ich bin Studentin und gerade über meine Mutter (Beamtin) privat versichert. Das möchte ich auch unbedingt bleiben. Besteht eine Pflicht, dass ich mich nun selbst versichern muss ?

Vielen Dank Schoneinmal im Vorraus!
Richtige Antwort
2017-04-19T12:56:30Z
  • Allianz hilft
  • Mittwoch, 19.04.2017 um 14:56 Uhr
Guten Tag Rosa Zehn,

soeben haben wir die folgende Rückmeldung von unseren Spezialisten erhalten:

Grundsätzlich besteht für Studenten eine Versicherungspflicht wenn das durchschnittliche Monatseinkommen über 450 Euro liegt und mehr als drei Monate im Jahr gearbeitet wird.
Wir als private Krankenversicherung entscheiden jedoch nicht, ob jemand versicherungspflichtig wird.
Hierfür wendet Sie sich am besten an Ihren Arbeitgeber oder an eine gesetzliche Krankenversicherung.

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2 Kommentare
2017-04-19T06:24:35Z
  • Mittwoch, 19.04.2017 um 08:24 Uhr
Hallo Rosa Zehn,

ob Sie trotz Ihrer Beschäftigung weiterhin bei Ihrer Mutter versichert bleiben können oder ob Sie sich selbst versichern müssen, können Sie am schnellsten von meinen Kolleginnen und Kollegen der Krankenversicherung erfahren. Diese erreichen Sie Montag – Freitag von 8:00 – 20:00 Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800 4100 109.

Zusätzlich frage auch ich bei unseren Spezialisten nach und melde mich hier im Forum zurück, sobald ich eine Information für Sie habe.

Schöne Grüße
Corny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
Richtige Antwort
2017-04-19T12:56:30Z
  • Allianz hilft
  • Mittwoch, 19.04.2017 um 14:56 Uhr
Guten Tag Rosa Zehn,

soeben haben wir die folgende Rückmeldung von unseren Spezialisten erhalten:

Grundsätzlich besteht für Studenten eine Versicherungspflicht wenn das durchschnittliche Monatseinkommen über 450 Euro liegt und mehr als drei Monate im Jahr gearbeitet wird.
Wir als private Krankenversicherung entscheiden jedoch nicht, ob jemand versicherungspflichtig wird.
Hierfür wendet Sie sich am besten an Ihren Arbeitgeber oder an eine gesetzliche Krankenversicherung.

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄