Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools von Google zur Verbesserung des Angebots. Mit Ihrer Zustimmung helfen Sie uns, unsere Seite zu verbessern. Vielen Dank!   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
Krss

Benötige ich für die Erstattung einer neuen Brille in Rezept/Verordnung?

Hallo zusammen,


ich habe eine kurze Frage zum Thema Brille im Aktimed Best 90 (AM-B90V) Tarif.


Alle 24 Monate kann man  Sehhilfen für max. 400€ erstatten lassen.


Meine Frage dazu, benötige ich dafür ein neues Rezept/Verordnung meines Augenarztes oder kann ich mir beim Optiker direkt eine Brille anfertigen und erstatten lassen?


Viele Grüße 

Chris

Richtige Antwort
2019-06-11T14:41:07Z
  • Dienstag, 11.06.2019 um 16:41 Uhr

Hallo Krss,


wie versprochen, melde ich mich mit einer Antwort zurück.

Eine augenärztliche Verordnung ist nicht notwendig.  Aus der Rechnung Ihres Optikers sollte jedoch hervorgehen, dass es sich um eine Brille mit Sehstärke handelt. 


Erfahrungsgemäß ist dies bei den allermeisten Optikern der Fall.


Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen. Falls nicht, kommen Sie gerne erneut auf uns zu.

Beste Grüße

Sebastian

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
3 weitere Kommentare
2019-06-08T10:25:06Z
  • Samstag, 08.06.2019 um 12:25 Uhr
Hallo Krss,

wenn es um die Augen nicht mehr so gut bestellt ist, kann man auf verschiedene Sehhilfen zurückgreifen. Gut wenn man den Kosten mit der passenden Absicherung zum Teil entgegenwirken kann.

Gerne befrage ich unsere Spezialisten, ob bei diesem Tarif ein Rezept bzw. eine Verordnung notwendig ist. Sobald mir diese Rückmeldung vorliegt, werde ich diese hier im Forum umgehend veröffentlichen.

Natürlich können Sie auch direkt bei den Kollegen der Leistungsabteilung anfragen. Diese erreichen Sie nach den Pfingstfeiertagen Montag-Freitag 8-20 Uhr unter der Rufnummer 0800/4100108.

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
Richtige Antwort
2019-06-11T14:41:07Z
  • Dienstag, 11.06.2019 um 16:41 Uhr

Hallo Krss,


wie versprochen, melde ich mich mit einer Antwort zurück.

Eine augenärztliche Verordnung ist nicht notwendig.  Aus der Rechnung Ihres Optikers sollte jedoch hervorgehen, dass es sich um eine Brille mit Sehstärke handelt. 


Erfahrungsgemäß ist dies bei den allermeisten Optikern der Fall.


Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen. Falls nicht, kommen Sie gerne erneut auf uns zu.

Beste Grüße

Sebastian

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2019-06-11T16:31:35Z
  • Dienstag, 11.06.2019 um 18:31 Uhr
Danke !!
2019-06-11T17:10:46Z
  • Dienstag, 11.06.2019 um 19:10 Uhr
Hallo Krss,

sehr gerne.

Sollten Sie wieder einmal Fragen haben, kommen Sie einfach erneut auf uns zu.

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄