Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
_JR_

Abrechnung nicht korrekt

Meine Tochter war beim Kinderarzt zur U9.

Dieser hat jedoch einen Ganzkörperstatus, eine Fremdanamnese und diverse Zusatzuntersuchungen abgerechnet wie Untersuchung auf Sprachstörung, Entwicklungsverzögerung, Sehstörung etc.

Meines Erachtens sollte die Ziffer für die U9 angesetzt werden.

Da versucht jemand offensichtlich maximal abzurechnen.

Ich habe bereits bei der PVS nachgefragt, die sieht keinen Korrekturbedarf. Was kann ich denn sonst noch tun?

Richtige Antwort
2019-11-12T12:34:56Z
  • Dienstag, 12.11.2019 um 13:34 Uhr
  • zuletzt editiert von Cornelia.
Hallo _JR_,

wir haben die Rückmeldung unserer Spezialisten erhalten.

Diese teilen mit, dass jede eingereichte Rechnung gebührenrechtlich geprüft wird.
Sollten sich Abzüge ergeben, weil die Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) falsch angewendet wurde, senden die zuständigen Kollegen der Krankenversicherung zu jedem Abzug eine Begründung für den Rechnungssteller mit.

Ihre Tochter kann die Rechnung zur Prüfung und Erstattung einreichen.

Schöne Grüße
Corny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2 Kommentare
2019-11-08T14:00:27Z
  • Freitag, 08.11.2019 um 15:00 Uhr
Hallo _JR_,

Ihre Verunsicherung kann ich nachvollziehen.
Gerne mache ich mich hierzu für Sie bei meinen zuständigen Kollegen schlau und komme wieder auf Sie zu, sobald mir eine Rückmeldung vorliegt.

Alternativ dazu haben Sie die Möglichkeit, sich telefonisch bei meinen Kollegen der Leistungsabteilung zu melden, um Ihre frage dort zu platzieren. Erreichbar sind diese von Mo - Fr zwischen 8 und 20 Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800 4100 108.

Beste Grüße
Vanessa
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
Richtige Antwort
2019-11-12T12:34:56Z
  • Dienstag, 12.11.2019 um 13:34 Uhr
  • zuletzt editiert von Cornelia.
Hallo _JR_,

wir haben die Rückmeldung unserer Spezialisten erhalten.

Diese teilen mit, dass jede eingereichte Rechnung gebührenrechtlich geprüft wird.
Sollten sich Abzüge ergeben, weil die Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) falsch angewendet wurde, senden die zuständigen Kollegen der Krankenversicherung zu jedem Abzug eine Begründung für den Rechnungssteller mit.

Ihre Tochter kann die Rechnung zur Prüfung und Erstattung einreichen.

Schöne Grüße
Corny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄