Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Künstliche Insermination bei gleichgeschlechtlichen Partnern

Hallo,

ich habe im letzten Jahr und in diesem Jahr Spermien einfrieren lassen, da..
a.) Meine Spermienqualität eh nur künstliche Befruchtung zu ließe mit einer Partnerin
und b.) ich ab gewisser Zeit keine Spermien produzieren werde (wegen HRT)

Jetzt habe ich letzte tage gelesen, das künstliche Insermination bei gleichgeschlechtlichen Partnerinnen in Deutschland nicht zulässig ist.

Ist dem wirklich so oder hat sich etwas geändert?

Mit freundlichen Grüßen
Dolphin

Richtige Antwort
2016-02-12T19:28:44Z
  • Freitag, 12.02.2016 um 20:28 Uhr
Hallo Dolphin,

leider kann ich Ihnen nicht sagen, ob sich an der Gesetzeslage zur künstlichen Befruchtung bei gleichgeschlechtlichen Paaren etwas geändert hat.

Hierfür sind wir leider nicht der richtige Ansprechpartner.

Viele Grüße und eine schönes Wochenende
Jenny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄