Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
Marco Baade

Wie geht’s weiter?

Ich bin seit dem 1.1.2018 in einem sozialversicherungspflichtigen Job angestellt. Wie soll ich kündigen? Wird mir der Beitrag für Januar 2018 erstattet?
Richtige Antwort
2018-01-23T19:19:21Z
  • Dienstag, 23.01.2018 um 20:19 Uhr
Guten Abend Marco Baade,

Glückwunsch zum neuen Job . Ich hoffe, er entspricht genau Ihren Vorstellungen.

Werden Sie versicherungspflichtig in der Gesetzlichen Krankenversicherung, können Sie Ihre private Krankenversicherung zum Eintritt der Versicherungspflicht (Datum) kündigen. Das ist auch noch rückwirkend innerhalb von drei Monaten nach Beginn der Versicherungspflicht möglich (§ 205 VVG). Wir, die Allianz, werden von Ihnen einen Nachweis der Versicherungspflicht fordern. Kommen Sie dieser Aufforderung nicht innerhalb von 2 Monaten nach, ist die Kündigung unwirksam – es sei denn, Sie haben die Verzögerung nicht zu verantworten. Außerhalb der genannten Frist können Sie zum Ende des Monats kündigen, in dem Sie Ihre Versicherungspflicht nachweisen.
Wenn Sie nicht versicherungspflichtig werden, sondern einen Anspruch auf Familienversicherung in der GKV oder einen dauerhaften Anspruch auf Heilfürsorge erhalten, gelten die gleichen Fristen.

Die Kündigung, welche in Schriftform erfolgen muss, senden Sie uns bitte per E-Mail an krankenversicherung@allianz.de oder per Post an Allianz Private Krankenversicherungs-AG 10870 Berlin.

Ist damit Ihre Fragen beantwortet?

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg im neuen Job!

Liebe Grüße
Conny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄