Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Krankentagegeldversicherung

Hallo zusammen,

wie ist die Vorgehensweise, sofern ich aufgrund längerer Krankheit meine Krankentagegeldversicherung in Anspruch nehmen möchte?

Vielen Dank vorab!

Richtige Antwort
2019-11-25T09:55:33Z
  • Montag, 25.11.2019 um 10:55 Uhr
  • zuletzt editiert von David.
Guten Tag RitsSemmner195,

vielen Dank für Ihre Anfrage.
Ich empfehle Ihnen, sich sofort, direkt an Ihre Versicherung zu wenden, um Ihr Krankentagegeld zu beantragen.
Sind Sie Allianz versichert, kontaktieren Sie bitte die zuständigen Kollegen der Krankenleistungsabteilung. Diese erreichen Sie Mo-Fr von 08-20Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800 41 00 108. Meine zuständigen Kollegen nehmen Ihre Meldung auf und helfen Ihnen mit der weiteren Vorgehensweise. Für den Nachweis der Arbeitsunfähigkeit wird eine ärztliche Bestätigung benötigt.

Gut, dass Sie sich mit einer Krankentagegeldversicherung gegen einen drohenden Einkommensverlust abgesichert haben.
Arbeitnehmer erhalten zwar zunächst eine Lohnfortzahlung von ihrem Arbeitgeber. Irgendwann aber ist Schluss. Bei Selbstständigen reduziert sich das Einkommen ab dem ersten Krankheitstag und entfällt im Zweifelsfall komplett. Sind Sie danach weiterhin arbeitsunfähig, haben Sie möglicherweise einen Anspruch auf Krankengeld.
Innerhalb welcher Frist Sie Ihren Versicherer darüber informieren müssen, ist in Ihren Versicherungsbedingungen festgelegt.
Erstreckt sich Ihre Arbeitsunfähigkeit über einen längeren Zeitraum, fordert Ihre Versicherung Sie zu regelmäßigen Nachweisen durch ärztliche Atteste auf. Das Krankentagegeld ist eine zeitlich unbegrenzte Leistung. Erst wenn Sie nicht mehr vollständig arbeitsunfähig sind, beendet die Versicherung die Auszahlung.

Ich wünsche Ihnen eine alsbaldige Genesung und alles Gute.

Beste Grüße
Ines
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄