Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Ausbildungstarif Altersrückstellung & Ausland

Liebes Team,



ich habe Fragen zu Ihren Ausbildungstarifen für die private Krankenversicherung während des Studiums.


Gibt es eine Möglichkeit bereits während des Studiums Altersrückstellungen zu bilden?


Gibt es einen Ausbildungstarif, bei dem ich im Inland als auch außereuropäischen Ausland (nicht USA) voll abgesichert bin, auch länger als 6 Monate?



Vielen Dank und beste Grüße,

Rattanak

Richtige Antwort
2018-12-20T20:56:22Z
  • Donnerstag, 20.12.2018 um 21:56 Uhr
Guten Abend Rattanak,

meine zuständigen Kollegen haben mir folgende Rückmeldung auf Ihre Frage gegeben:

Alle unsere Ausbildungstarife bilden keine Altersrückstellungen, dadurch sind geringere Beiträge möglich.
Altersrückstellungen bilden unsere "normalen" Tarife ab dem 21. Lebensjahr.

Dauer des Versicherungsschutzes im außereuropäischen Ausland:
Es besteht Versicherungsschutz während der ersten 6 Monate eines vorübergehenden Aufenthalts im außereuropäischen Ausland. Die Dauer des Versicherungsschutzes für einen vorübergehenden Aufenthalt außerhalb Europas kann durch eine gesonderte Vereinbarung über den 6-monatigen Versicherungsschutz hinaus ausgedehnt werden (Ausdehnungsvereinbarung).

Voraussetzung:
• der Antrag auf Ausdehnung muss gestellt werden, bevor die versicherte Person ins außereuropäische Ausland reist, spätestens jedoch bevor der 6monatige Versicherungsschutz abgelaufen ist
• die Ausdehnungsvereinbarung soll höchstens für 5 ununterbrochene Jahre im Anschluss an den 6-monatigen Versicherungsschutz gelten.

Ich hoffe, Ihre Fragen konnten beantwortet werden und wünsche Ihnen frohe Feiertrage.

Beste Grüße
Ines
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2 Kommentare
2018-12-19T07:15:15Z
  • Mittwoch, 19.12.2018 um 08:15 Uhr
Guten Morgen Rattanak,

danke für Ihr Interesse an unseren Produkten.
Die Private Krankenversicherung der Allianz ist die erste Wahl für alle, die bei Ihrer Versicherung auf einen umfassenden Gesundheitsschutz und starke Leistungen setzen. Die Private Krankenversicherung der Allianz bietet Ihnen leistungsstarken und serviceorientierten Schutz für Ihre Gesundheit – ein Leben lang. Als Selbstständiger oder Angestellter erhalten Sie mit den Kompakt-, Komfort- und Premiumpaketen durch optionale Zusatzbausteine wie der Wechsel Option vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. Damit sichern Sie Ihre Gesundheit nach Ihren individuellen Wünschen ab.

Ihre spezielle Frage kann ich selbst ad hoc nicht sofort beantworten und möchte mich diesbezüglich bei meinen zuständigen Kollegen schlaumachen.

Sobald ich eine Rückmeldung für Sir habe, melde ich mich unaufgefordert bei Ihnen.

Darüber hinaus stehen Ihnen unsere Allianz Fachfrauen oder Fachmänner ganz in Ihrer Nähe zur Verfügung. Hier geht es zum direkten Link: https://www.allianz.de/agentursuche/

Beste Grüße
Ines
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
Richtige Antwort
2018-12-20T20:56:22Z
  • Donnerstag, 20.12.2018 um 21:56 Uhr
Guten Abend Rattanak,

meine zuständigen Kollegen haben mir folgende Rückmeldung auf Ihre Frage gegeben:

Alle unsere Ausbildungstarife bilden keine Altersrückstellungen, dadurch sind geringere Beiträge möglich.
Altersrückstellungen bilden unsere "normalen" Tarife ab dem 21. Lebensjahr.

Dauer des Versicherungsschutzes im außereuropäischen Ausland:
Es besteht Versicherungsschutz während der ersten 6 Monate eines vorübergehenden Aufenthalts im außereuropäischen Ausland. Die Dauer des Versicherungsschutzes für einen vorübergehenden Aufenthalt außerhalb Europas kann durch eine gesonderte Vereinbarung über den 6-monatigen Versicherungsschutz hinaus ausgedehnt werden (Ausdehnungsvereinbarung).

Voraussetzung:
• der Antrag auf Ausdehnung muss gestellt werden, bevor die versicherte Person ins außereuropäische Ausland reist, spätestens jedoch bevor der 6monatige Versicherungsschutz abgelaufen ist
• die Ausdehnungsvereinbarung soll höchstens für 5 ununterbrochene Jahre im Anschluss an den 6-monatigen Versicherungsschutz gelten.

Ich hoffe, Ihre Fragen konnten beantwortet werden und wünsche Ihnen frohe Feiertrage.

Beste Grüße
Ines
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄