Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
T BR

Verhinderungs.-und Kurzzeitpflege im EU-Ausland bei Pflegegrad5

Entlastungsbetrag
nach: § 45b SGB XI

Verhinderungspflege und Kurzzeitpflege § 39 SGB XI

Pflegebedürftige Perswon lebt im EU-Ausland hat Pflegestufe 5

Betreuungsperson ist durch Khs-Aufenthalt der zu betreuenden Person verhindert.

Laut BGH ist seit 2016 im europäischen Ausland das Pflegegeld durch die Pflegekasse gewährleistet.

Verhinderungs.-und Kurzzeitpflege sowie Entlastungsbeitrag wird nicht erstattet obwohl es gesetzlich festgelegt ist.

Diese Leistungen dürfen auch bei der privaten Krankenversicherung, Pflegekasse NICHT abgelehnt werden.

Weshalb ist es immer wieder ein Hürdenlauf diese Leistungen bei Ihnen in Rechnung zu geben???

MfG

TBR
Richtige Antwort
2021-05-03T18:23:45Z
  • Montag, 03.05.2021 um 20:23 Uhr
Hallo T BR,

es ist bedauerlich, dass die Leistungsabrechnung nicht wie erwartet erfolgte.

Um Ihre Anfrage prüfen zu können, senden Sie mir bitte ein E-Mail an allianzhilft.dialog@allianz.de und teilen Sie mir Ihren Usernamen, die Versicherungs- und / oder Leistungsnummer sowie Ihre vollständigen Kontaktdaten mit.

Von dort machen wir gemeinsam weiter.

Alternativ erreichen Sie unsere zuständigen Kollegen unter der kostenfreien Rufnummer 0800 4100 108, Mo - Fr 8 - 20 Uhr.

Viele Grüße
Franzi
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2 Kommentare
2021-05-11T10:18:16Z
  • Dienstag, 11.05.2021 um 12:18 Uhr
Hallo T BR,

bisher haben wir keine Rückmeldung von Ihnen erhalten. Wir gehen daher davon aus, dass Ihr Anliegen anderweitig geklärt werden konnte.

Beste Grüße
Vanessa
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄