Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.   Weitere Informationen zu Cookies
OK
René.

Kontakte - Adressen, die weiterhelfen

Hier finden Sie die wichtigsten Kontaktadressen, Telefonnummern und Services rund um das Thema Alter und Pflege – übersichtlich für Sie zusammengestellt:

Pflege-Hotline - Allianz Global Assistance

Die Allianz PrivateKrankenversicherung (APKV) bietet Ihnen mit ihrem Partner, der Allianz Global Assistance, einen Service im Pflegebereich. Gemeinsam mit Ihnen ermittelt Allianz Global Assistence die bestmögliche Lösung für Ihre individuelle Situation:

  • Pflegedienste für die häusliche Pflege
  • Einrichtungen für teilstationäre und vollstationäre Pflege
  • Kurzzeitpflege
  • Essen auf Rädern
  • Behindertenfahrdienste

Dieser Service ist für Kunden der APKV sowie deren Angehörige kostenlos.

Die Pflegehotline erreichen Sie unter der Telefonnummer  
08 00.47 20 20 1 (gebührenfrei).

Private Pflegeberatung COMPASS

Die private Pflegeberatung COMPASS bietet privat versicherten Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen deutschlandweit eine kostenlose und unabhängige Pflegeberatung. Zur Entlastung der pflegenden Angehörigen übernimmt COMPASS:

  • die Erfassung des Hilfsbedarfs
  • die Erstellung eines individuellen Hilfsplans
  • die Veranlassung der Durchführung sowie
  • die Überwachung der Durchführung

Die Beratung erfolgt je nach Komplexität und Bedarf am Telefon oder bei Ihnen zu Hause.

COMPASS erreichen Sie unter der Telefonnummer: 08 00.101 88 00 (gebührenfrei), per Mail an: info@compass-pflegeberatung.de, im Internet unter: www.compass-pflegeberatung.de oder persönlich in der Gustav-Heinemann-Ufer 74 C, in50968 Köln.

Patientenbegleiter

Im Rahmen des Konzepts GesundheitsLotsen>>® unterstützt ein Patientenbegleiter der APKV Sie und Ihre Angehörigen speziell bei schweren und komplizierten Krankheitsverläufen. Sein Aufgabenbereich umfasst dabei:

  • den von Ihren Ärzten festgelegten Behandlungsablauf
  • die Entlassung aus dem Krankenhaus
  • die Weiterversorgung nach Entlassung (z. B. ambulanten Pflegedienst)
  • die Verlegung in die Anschlussheilbehandlung
  • die Hilfsmittelversorgung (z. B. Gehstützen oder Pflegebett)

Die Inanspruchnahme eines Patientenbegleiters ist kostenlos. Die ärztliche Behandlung, Ihre Therapiefreiheit sowie Ihre freie Arzt- und Krankenhauswahl bleiben unberührt.

Unter der Hotline 08 00.41 00 10 3 erhalten Sie Namen und Telefonnummer des für Sie zuständigen Begleiters. (Hotline von Montag bis Freitag, 8 bis 20 Uhr, nur für vollversicherte Kunden.)

Hilfreiche Downloads:

> Adressen von Verbänden und Institutionen, die weiterhelfen

> Pflegetagebuch

> Checkliste: Wohnen im Pflegeheim

> Mehr zu Betreuungsrecht / Vorsorgevollmacht

Nützliche Tools:

Wie baut man ein Haus pflegegerecht um?
> Zum Umbausimulator

Habe ich Anspruch auf Pflegeleistungen?
> Hier Herausfinden

Speichern Abbrechen
  • 9
    Unfassbar
  • 2
    Her damit
  • 2
    Ganz nett
  • 1
    Naja
  • 2
    No way