Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Guido Kranzusch

Oldtimer Moped Versichern

Hallo!
Ich möchte bei der Allianz ein Oldtimer Moped Hühnerschreck (Fahrrad mit Hilsmotor)
Versichern lassen.
Das Fahrzeug fährt unter 20 Kmh.
Was kostet das?
Ich bin bereits Kunde bei der Allianz.
Ich würde mich über eine Antwort freuen!

MfG Guido Kranzusch
Richtige Antwort
2017-07-17T06:35:24Z
  • Montag, 17.07.2017 um 08:35 Uhr
Guten Morgen Guido Kranzusch,

ich musste erst einmal googlen und mir den "Hühnerschreck" anschauen ,-)

Da Sie schreiben "Fahrrad mit Hilfsmotor", ist es wichtig die technischen Daten zu kennen, denn in der jetzigen Zeit gibt es E-Bikes und Pedelac, welche auch als Fahrrad mit Hilfsmotor bezeichnet werden. I.d.R. erreicht der "Hühnerschreck" 35 km/h und ist nach heutigem Recht ein Fahrrad mit Hilfsmotor über 25 km/h, also ein Kleinkraftrad.

Am besten ist es, wenn Sie sich an Ihre Allianz-Vertretung wenden. Mit den Kollegen vor Ort können Sie die Einzelheiten besprechen und sich ein Angebot rechnen lassen. Gerne stelle ich den Kontakt her. Dafür senden Sie mir einfach eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten, eine Rufnummer mit Rückruf-Zeitfenster, an

allianzhilft.dialog@allianz.de

Sobald mir die Daten vorliegen, kümmere ich mich darum.

Allgemein zur Moped-Versicherung, können Sie sich vorab unter folgendem Link informieren

https://www.allianz.de/auto/mofa-und-mopedversicherung/

Ich wünsche Ihnen gute Fahrt mit Ihrem Hühnerschreck!

Liebe Grüße
Conny

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
4 Kommentare
2017-07-15T20:19:04Z
  • Samstag, 15.07.2017 um 22:19 Uhr
Jahresversicherung
Richtige Antwort
2017-07-17T06:35:24Z
  • Montag, 17.07.2017 um 08:35 Uhr
Guten Morgen Guido Kranzusch,

ich musste erst einmal googlen und mir den "Hühnerschreck" anschauen ,-)

Da Sie schreiben "Fahrrad mit Hilfsmotor", ist es wichtig die technischen Daten zu kennen, denn in der jetzigen Zeit gibt es E-Bikes und Pedelac, welche auch als Fahrrad mit Hilfsmotor bezeichnet werden. I.d.R. erreicht der "Hühnerschreck" 35 km/h und ist nach heutigem Recht ein Fahrrad mit Hilfsmotor über 25 km/h, also ein Kleinkraftrad.

Am besten ist es, wenn Sie sich an Ihre Allianz-Vertretung wenden. Mit den Kollegen vor Ort können Sie die Einzelheiten besprechen und sich ein Angebot rechnen lassen. Gerne stelle ich den Kontakt her. Dafür senden Sie mir einfach eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten, eine Rufnummer mit Rückruf-Zeitfenster, an

allianzhilft.dialog@allianz.de

Sobald mir die Daten vorliegen, kümmere ich mich darum.

Allgemein zur Moped-Versicherung, können Sie sich vorab unter folgendem Link informieren

https://www.allianz.de/auto/mofa-und-mopedversicherung/

Ich wünsche Ihnen gute Fahrt mit Ihrem Hühnerschreck!

Liebe Grüße
Conny

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2017-07-17T06:56:54Z
  • Montag, 17.07.2017 um 08:56 Uhr
Danke für die schnelle Antwort.
Guido.
2017-07-17T07:12:30Z
  • Montag, 17.07.2017 um 09:12 Uhr
Sehr gerne

Liebe Grüße und eine schöne Woche
Conny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄