Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Birgit

Grundschuld an Privatperson

Hallo,
wir haben vor 10 Jahren ein Haus gekauft, die Eltern haben damals als Schenkung eine Betrag zum Kaufpreis dazu gegeben, es wurde eine Grundschuld eingetragen zu Gunsten der Eltern, eine Sicherungszweckerklärung hierzu gibt es nicht.

Nun ist das Haus bald abbezahlt und ich hätte die Grundschuld gerne gelöscht, aber jeder meint, dies sei doch Geldverschwendung.

Was passiert, wenn der Vater wegen Schulden von Gläubigern haftbar gemacht wird oder stirbt und die Grundschuld noch auf dem Haus ist? Müssen wir dann im Zweifel mit der Grundschuldhöhe grade stehen?

Viele Grüße
Birgit

2 Kommentare
2014-08-01T16:03:38Z
  • Freitag, 01.08.2014 um 18:03 Uhr
Liebe Birgit,

ich kann Ihre Frage nicht sofort beantworten, da muss ich mich erst einmal schlau machen bzw. Kollegen zu Rate ziehen.
Bitte übersenden Sie mir doch aus Datenschutzgründen eine E-Mail mit Ihren vollständigen Kontaktdaten und der Versicherungsnummer an allianzhilft.dialog@allianz.de.
Wir machen von dort aus gemeinsam weiter.

Lieben Dank und liebe Grüße
Ines
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2014-08-01T17:24:08Z
  • Freitag, 01.08.2014 um 19:24 Uhr
Hallo Birgit,

eine gute Frage.
Ich möchte sie kurz mit meinen Worten beantworten, da eine rechtsverbindliche Auskunft von einem Rechtsberater getroffen werden sollte.

Im Gegensatz zu Hypotheken sind die beschriebenen Grundschulden nicht abhängig zu einer Forderung. Das bedeutet sie sind nicht von Bestand und Umfang der gesicherten Forderung (z.B. das Darlehen Deiner Eltern) abhängig und können für sich allein übertragen oder genutzt werden. Somit kann Deine Frage mit JA beantwortet werden. So lange keine Hypothek die Eintragung im Grundbuch veranlasst hat, würde ich andere Grundschulden IMMER löschen lassen - genau aus Deinem beschriebenen Grund.

Beste Grüße
Gordon

Dateianhänge
    😄