Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Raimund Lang

E-Mail-Adresse digital@allianz.de echt?

Sehr geehrte Damen und Herren,


ich habe eine E-Mail von "digital@allianz.de" erhalten, in der ich lediglich aufgefordert werde, ein angehängtes PDF zu öffnen. 
Um Phishing bzw. größere Schäden für mich zu vermeiden, wollte ich vorab gerne wissen, ob diese E-Mail von Ihnen kommt, also die Mailadresse vertrauenswürdig ist.

Text der E-Mail:


Sehr geehrter Herr Lang,

bitte beachten Sie das Dokument im Anhang.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre Allianz

Richtige Antwort
2020-06-23T12:11:56Z
  • Allianz hilft
Guten Tag Raimund Lang,

vielen Dank für Ihre Anfrage, welche ich gerne beantworten möchte.

Gerade in der heutigen Zeit kann man natürlich nicht vorsichtig genug sein, wenn eine E-Mail von einem unbekannten Absender eintrifft. Hier kann ich Sie jedoch beruhigen. Die E-Mail-Adresse gehört zur Allianz.

Diese wird verwendet, wenn wir Ihnen ein Schriftstück per E-Mail zukommen lassen. Dies geschieht, wenn Sie an der Digitalen Kommunikation teilnehmen.

Für unsere Mitleser:

Viele Unterlagen können ganz bequem per E-Mail an unsere Kunden zugestellt werden. Somit ist eine schnellere Einsicht möglich und die Umwelt wird zusätzlich geschont. Nähere Informationen finden Sie unter diesem Link:

https://www.allianz-umwelt.de

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen. Falls nicht, kommen Sie einfach erneut auf uns zu.

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
37 Kommentare
2022-03-22T07:38:47Z
  • Dienstag, 22.03.2022 um 08:38 Uhr
Hallo Jürgen Kurz,

ich habe Ihnen soeben abschließend per E-Mail geantwortet. Ich hoffe, dass wir das Allianzhilft-Team, Sie zu Ihrer Zufriedenheit unterstützen konnten.

Beste Grüße
Lara
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2022-03-22T11:05:23Z
  • Dienstag, 22.03.2022 um 12:05 Uhr
Hallo,


leider hat Lara, sicher nur aus Versehen, meinen letzten kritischen Kommentar gelöscht.

Eine absichtliche Löschung kann ich mir nicht vorstellen, da das Problem ja nach wie vor nicht gelöst wurde und ich mit meinem Kommentar auch niemanden beleidigt habe oder Ähnliches.

Liebe Lara, sollten Sie dennoch wieder löschen wollen, teilen Sie mir bitte Ihren vollständigen Namen per E-Mail mit, ich würde mich dann bezüglich der Klärung an Ihre Geschäftsführung wenden.


Hier noch einmal für alle mein letzter Post:

"Offensichtlich verkennt die Allianz den Ernst der Lage! In Zeiten in denen in Europa Krieg herrscht (auch digital) ist noch mehr Vorsicht geboten, als allgemein schon.

Auch ich habe vermeintlich von Ihnen erneut eine derartige E-Mail erhalten und abgelehnt. Meiner Bitte um erneute postalische Versendung kam man nach, was im Nachhinein die Echtheit der E-Mail zu bestätigen scheint.


Vielleicht sollte man auch in Ihrer Firma mal ein Training zum Thema Phishing durchführen - die versendeten E-Mails sind ein super Beispiel, wie man es nicht machen sollte.


Dabei geht es auch nicht um html oder bunte Bilder, auch die kann man faken, es geht um einen eindeutigen , persönlichen Betreff und Text.


Schade, daß sich die Allianz auch nach so langer Zeit und so vielen Hinweisen noch nicht in der Lage fühlt, dem Wunsch der Kunden nach mehr Sicherheit nachzukommen!




Gruß


Fire"

2022-03-22T11:31:03Z
  • Dienstag, 22.03.2022 um 12:31 Uhr

Hallo Fire200,


besten Dank für Ihre Rückmeldung. Tatsächlich lag unserer Seite ein technischer Fauxpas vor. Gut, dass Sie hier wachsam waren. Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten. 


Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns wichtig. Ihre Einwände bzw. Befürchtungen bezüglich der Sicherheit Ihrer Daten kann ich nachvollziehen. Nicht nur in Krisenzeiten ist es wichtig, ein Augenmerk auf die über den digitalen Weg versandten und erhaltenen Informationen zu behalten. 


Ich möchte Ihnen versichern, dass wir über verschiedene Mechanismen sicherstellen, dass nur Sie online Zugriff auf Ihre Daten erhalten. 


Gerne nehme ich Ihre Anregungen mit auf, um diese an unsere zuständigen Kolleg:innen zu adressieren. 


Möchten Sie generell auf den E-Mailversand verzichten?

Gerne hinterlege ich dies für Sie in unseren Unterlagen. Bitte senden Sie mir hierzu eine kurze E-Mail an allianzhilft.dialog@allianz.de und teilen Sie mir folgende Daten mit:


• Ihren Usernamen

• Ihre Vertragsnummer

• Ihre Kontaktdaten, wie Name und Anschrift zum Datenabgleich. 


Alternativ können Sie sich auch telefonisch an unsere Kolleg:innen der Fachabteilung wenden. Die Kontaktdaten finden Sie auf dem Schreiben aufgedruckt. 


Übrigens wusste Sie bereits, dass Sie mit unseren Allianz Zukunftsgestalter-Programm die Möglichkeit haben, mit uns gemeinsam Lösungen zu finden?

Als „Zukunftsgestalter“ haben Sie die Möglichkeit, neue Ideen und Konzepte zu bewerten, als Erster zu erfahren, woran die Allianz arbeitet und Ihre Meinung dort einzubringen, wo Sie zählt. Sie können in Form von kurzen Umfragen oder Foren diskutieren, bewerten und verbessern. 


Beste Grüße

Franzi


Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2022-07-12T08:26:56Z
  • Dienstag, 12.07.2022 um 10:26 Uhr
Hallo,

über eine Google-Suche bin ich auf diesen Thread gestoßen. Auch ich habe heute eine Mail von dieser Adresse bekommen. Das Interessante dabei: Ich bin weder Kundin der Allianz (und habe es aufgrund diverser negativer Erfahrungen auch nicht vor zu werden), noch stimmt das Kennzeichen mit meinem überein. Sie haben mir also personenbezogene Daten unverschlüsselt an meine E-Mail-Adresse geschickt. Ich habe jetzt Kennzeichen, Aktenzeichen, Anschrift und derlei einer fremden Person. Einfach so.


Sicherheit? 

Bei der Allianz offenbar kein Thema.

2022-07-12T09:06:28Z
  • Dienstag, 12.07.2022 um 11:06 Uhr
Hallo linke,

vielen Dank für Ihre Meldung des Sachverhalts. Die Sicherheit unserer Kundendaten ist uns wichtig.

Ich möchte mir diesen Sachverhalt direkt ansehen und bitte Sie hierfür um Ihre Unterstützung.

Bitte senden Sie mir eine E-Mail mit Ihren persönlichen Daten, sowie der betreffenden E-Mail an:
allianzhilft.dialog@allianz.de

Sobald wir Ihre E-Mail erhalten haben, werden wir den Vorfall prüfen und Sie über das weitere Vorgehen informieren.

Beste Grüße
Christian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2022-07-12T11:33:12Z
  • Dienstag, 12.07.2022 um 13:33 Uhr
Hallo Christian,

meine persönlichen Daten werde ich Ihnen gewiss nicht senden. Die gehen Sie doch gar nichts an. Die betreffende E-Mail ist heute um 10:14 Uhr bei mir angekommen und war an jemanden mit dem Nachnamen "Linke" gerichtet. Den Rest können Sie dann sicher in Ihrem System selbst herausfinden. Über das weitere Vorgehen sollten Sie Ihre Kundin informieren, nicht mich.


Danke & Gruß.

2022-07-12T11:56:13Z
  • Dienstag, 12.07.2022 um 13:56 Uhr
Hallo linke, 


vielen Dank für Ihre Rückmeldung. 


Ich habe Verständnis dafür, dass Sie Ihre Daten nicht einfach "preis" geben möchten. 

Kundendaten werden bei uns diskret behandelt und nicht im Forum veröffentlicht. 


Mein Kollege Christian hat Daten von Ihnen angefordert, um im System zu prüfen, ob solch eine E-Mail an Sie versandt wurde um dann ggf. handeln zu können und weitere Schritte einleiten zu können. 


Ohne weitere Daten von Ihnen, können wir an der Stelle aus der Ferne nicht aktiv werden. 

Sie haben desweiteren die Möglichkeit, Ihr Anliegen an Datenschutz zu platzieren bzw. weiterzuleiten. 


Ich hoffe, wir konnten Ihnen weiterhelfen. 


 Beste Grüße 

 Loreen

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2022-07-12T12:03:55Z
  • Dienstag, 12.07.2022 um 14:03 Uhr
Na ja, wie diskret die Daten behandelt werden, sieht man ja daran, dass fremde Daten unverschlüsselt in meinem Postfach landeten.

Wie gesagt, Sie haben den Namen, die Uhrzeit und als zusätzlichen Tipp kann ich Ihnen noch sagen, dass das Kennzeichen mit TL beginnt. 

Alles weitere klären Sie bitte in Ihrem System. Sollte ich künftig weiter die digitale Kommunikation der Dame erhalten, werde ich sie löschen, aber nicht erneut darauf hinweisen. Ist ja schließlich nicht mein Problem.



MfG!


2022-07-12T13:46:30Z
  • Dienstag, 12.07.2022 um 15:46 Uhr
Hallo linke,

ich melde mich direkt wieder zurück.

Leider konnte ich unter den von Ihnen genannten Daten keinen 100%igen Treffer im System finden.
Wie Sie sich sicher vorstellen können, betreuen wir einige Kund:innen. Natürlich liegt es nicht in unserem Interesse, Emails an eine falsche Emailadresse zu senden. Aber auch wir bleiben vom Fehlerteufel nicht verschont. Umso wichtiger ist dann eine Meldung wie Ihre, damit wir unsere Fehler wieder ausbessern können.

Wir wären Ihnen daher sehr dankbar, wenn Sie uns zumindest Ihre Emailadresse, an welche die Email versehentlich ging, nennen würden. So können wir danach im System filtern. Im Anschluss ist es uns auch möglich, diese aus den Kundendaten zu entfernen, sodass Sie keine weitere Email mehr erhalten.

Auch ich bedanke mich im Voraus für Ihre Hilfe.

Beste Grüße
Vanessa
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2022-07-25T11:20:30Z
  • Montag, 25.07.2022 um 13:20 Uhr
Hallo linke,

wir haben bisher keine E-Mail von Ihnen erhalten. Ich hoffe, Sie konnten Ihr Anliegen an anderer Stelle lösen. Falls Sie dennoch unsere Hilfe benötigen, kommen Sie gerne erneut auf uns zu.

Beste Grüße
Ines
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄