Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Allianz1977

Gekündigte Rechtsschutzversicherung wird weiter abgerechnet

Guten Tag,

ich habe die Rechtsschutzversicherung meines Vaters (ich bin sein gesetzl. Betreuer) fristgerecht zum 12.6.21 gekündigt. Nun habe ich eine Beitragsrechnung bekommen, in der neben der weiterhin gültigen Haftpflicht auch der Beitrag für die Rechtschutz bis 11.6.22 aufgeführt ist. In der Rechnung steht zur Rechtsschutzversicherung auch: "Vertrag ist storniert zum 12.6.21".  Wieso wird der Betrag dann für das nächste Jahr dann aufgeführt, das muss ein Fehler sein?

Könnten Sie mir bitte helfen?

Danke und Grüße
Richtige Antwort
2021-04-27T17:46:38Z
  • Dienstag, 27.04.2021 um 19:46 Uhr
Hallo Allianz1977,

ich denke, dass es sich bei dem Vertrag Ihres Vaters um ein Privatschutz-Tarif handelt, also ein Komplettpaket, wenn man so möchte.
In diesem Fall kann es vorkommen, dass trotz der Kündigung, die Rechtsschutzversicherung Ihres Vaters noch einmal aufgeführt wird auf der Beitragsrechnung. Sofern Sie die Bestätigung der Kündigung aber bereits vorliegen haben, können Sie darauf auch vertrauen.

Wenn Sie ganz sicher gehen möchten, wenden Sie sich gerne an meine Kollegen der Vertragsabteilung, die direkt anhand des Vertrages schauen. Sie erreichen diese von Mo - Fr zwischen 8 und 20 Uhr unter der 0800 4100 105.

Es freut mich, wenn ich Ihnen diesbezüglich weiterhelfen konnte.

Beste Grüße
Vanessa
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄