Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

kann man eine Teilzahlung aus der risiko lebensversicherung nehmen?

Kann man einen teil der risiko lebensversicherung rausnehmen?
Richtige Antwort
2018-10-02T09:25:43Z
  • Allianz hilft
  • Dienstag, 02.10.2018 um 11:25 Uhr

Hallo Frau Stadtmann,


eine Teilauszahlung aus der Risikolebensversicherung ist leider nicht möglich.


Im Laufe eines Lebens können Lebens- und Rentenversicherungen, darunter auch Risikolebensversicherungen aus den unterschiedlichsten Gründen abgeschlossen werden. Sei es, dass Sie selber eine Absicherung fürs Alter oder den Todesfall treffen möchten oder dass beispielsweise Familienmitglieder Geld für Sie anlegen möchten welches Sie zu einem späteren Zeitpunkt erhalten sollen.


Durch eine Risikolebensversicherung können Sie zum einen Ihre Familie bzw. Ihre Hinterbliebenen, aber auch einen Kredit oder ein Darlehen bei der Bank absichern. Dadurch können Sie sicherstellen, dass in Ihrem Todesfall Ihr fehlendes Einkommen aufgefangen wird und eine gegebenenfalls bestehende Restschuld bei der Bank getilgt werden kann.


Eine Risikolebensversicherung dient zur Absicherung des Todesfalls.

Das bedeutet: Verstirbt die versicherte Person während der vereinbarten Vertragslaufzeit, wird die abgesicherte Versicherungsleistung ausgezahlt. Erlebt die versicherte Person allerdings den vereinbarten Ablauftermin, erlischt die Risikolebensversicherung ohne dass eine Auszahlung fällig wird.


Da bei reinen Risikolebensversicherungen kein Kapital für eine Auszahlung gebildet wird, ist eine Teilauszahlung nicht möglich.


Ich hoffe, meine Antwort hilft Ihnen weiter.


Viele Grüße

Angie




Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2 Kommentare
2018-10-01T19:55:52Z
  • Montag, 01.10.2018 um 21:55 Uhr
Hallo Nicole Stadtmann,

mit einer Risikolebensversicherung wird die Familie, die Immobilienfinanzierung oder andere Kredite für den Fall des Todes abgesichert. Die Kapitalzahlung an die Hinterbliebenen erfolgt in der Regel nur im Todesfall in Form der vereinbarten Todesfallleistung.

Am schnellsten bekommen Sie eine konkrete Information, ob auch eine Teilauszahlung während der Laufzeit möglich ist, wenn Sie sich direkt an die zuständigen Kollegen der Vertragsabteilung wenden. Diese sind Montag – Freitag von 8:00 – 20:00 Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800 4100 104 für Sie da.

Zusätzlich frage auch ich bei unseren Spezialisten nach und melde mich hier im Forum zurück, sobald ich eine Information für Sie habe.

Schöne Grüße
Corny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
Richtige Antwort
2018-10-02T09:25:43Z
  • Allianz hilft
  • Dienstag, 02.10.2018 um 11:25 Uhr

Hallo Frau Stadtmann,


eine Teilauszahlung aus der Risikolebensversicherung ist leider nicht möglich.


Im Laufe eines Lebens können Lebens- und Rentenversicherungen, darunter auch Risikolebensversicherungen aus den unterschiedlichsten Gründen abgeschlossen werden. Sei es, dass Sie selber eine Absicherung fürs Alter oder den Todesfall treffen möchten oder dass beispielsweise Familienmitglieder Geld für Sie anlegen möchten welches Sie zu einem späteren Zeitpunkt erhalten sollen.


Durch eine Risikolebensversicherung können Sie zum einen Ihre Familie bzw. Ihre Hinterbliebenen, aber auch einen Kredit oder ein Darlehen bei der Bank absichern. Dadurch können Sie sicherstellen, dass in Ihrem Todesfall Ihr fehlendes Einkommen aufgefangen wird und eine gegebenenfalls bestehende Restschuld bei der Bank getilgt werden kann.


Eine Risikolebensversicherung dient zur Absicherung des Todesfalls.

Das bedeutet: Verstirbt die versicherte Person während der vereinbarten Vertragslaufzeit, wird die abgesicherte Versicherungsleistung ausgezahlt. Erlebt die versicherte Person allerdings den vereinbarten Ablauftermin, erlischt die Risikolebensversicherung ohne dass eine Auszahlung fällig wird.


Da bei reinen Risikolebensversicherungen kein Kapital für eine Auszahlung gebildet wird, ist eine Teilauszahlung nicht möglich.


Ich hoffe, meine Antwort hilft Ihnen weiter.


Viele Grüße

Angie




Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄