Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Kann ich meine temporäre Renten/Lebensversicherung beleihen

Kann ich meine temporäre Renten/Lebensversicherung beleihen?
Richtige Antwort
2020-07-09T07:38:47Z
  • Donnerstag, 09.07.2020 um 09:38 Uhr

Hallo Frau Prange,


vielen Dank für Ihre Anfrage.


Grundsätzlich muss zwischen Rentenversicherungen, welche bereits verrentet werden und Lebensversicherungen bzw. Rentenversicherungen in der Ansparphase unterschieden werden. Zudem ist die Vertragsausgestaltung auch ein wichtiger Faktor.


Eine Beleihung einer privaten Lebensversicherung oder Rentenversicherung in der Ansparphase ist abhängig von dem aktuell angesparten Vermögen und der Laufzeit dieses Vertrages. Oftmals gilt diese Vorauszahlung auch als vorteilhaft gegenüber einer Auflösung oder Teilkündigung. 


Denn, ein Policendarlehen hat keine Auswirkung auf Ihre garantierte Versicherungsleistung, solange dieses besteht. Im Leistungsfall, wie dem Tod der versicherten Person oder der Kündigung der Versicherung wird das Policendarlehen von der dann fälligen Versicherungsleistung verrechnet. Für die Beleihung berechnen wir dafür einen Zinsbetrag, der sich nach der Höhe des Darlehens richtet.


Das Policendarlehen kann durch Sonderzahlungen, welche Sie zu jedem Zeitpunkt in beliebiger Höhe leisten, getilgt werden. Eine automatische Tilgung durch den Zinsbetrag erfolgt nicht.


Um Aussagen über die Möglichkeit sowie die aktuelle Höhe eines Policendarlehens zu treffen, muss Bezug auf den von Ihnen angedachten Vertrag genommen werden. Hierzu können Ihnen die Kolleginnen und Kollegen aus dem Innendienst weiterhelfen. Diese erreichen Sie Montag bis Freitag in der Zeit  von 08:00 bis 20:00 Uhr unter der Telefonnummer 0800 4100 104. 


Alternativ steht Ihnen Ihr Außendienst für Fragen zur Verfügung. Wenn Sie aktuell keinen direkten Ansprechpartner vor Ort haben, finden Sie Unterstützung unter www.allianz.de/agentursuche in Ihrer Nähe. 


Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne an uns wenden.


Mit freundlichen Grüßen
TobiM
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2 Kommentare
2020-07-09T06:43:45Z
  • Donnerstag, 09.07.2020 um 08:43 Uhr
  • zuletzt editiert von Cornelia.
Hallo Martina Prange,

es kann Situationen geben, in denen kurzfristig finanzielle Mittel benötigt werden. Dann ist es gut, wenn man auf angesparte Verträge zurückgreifen kann.

Ob eine Beleihung Ihrer Verträge möglich ist, erfahren Sie am schnellsten von den zuständigen Kollegen der Vertragsabteilung. Diese stehen Ihnen Montag – Freitag von 8:00 – 20:00 Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800 4100 104 zur Verfügung.

Alternativ kann auch ich für Sie bei den Kollegen nachfragen. Da ich dafür Ihre Daten benötige, bitte ich Sie darum, mir Ihre Vertragsnummer/n und Ihre vollständigen Kontaktdaten per E-Mail an allianzhilft.dialog@allianz.de zu senden.

Nehmen Sie in Ihre E-Mail bitte Bezug zu Ihrer Anfrage hier im Forum, damit eine Zuordnung erfolgen kann.

Schöne Grüße
Corny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
Richtige Antwort
2020-07-09T07:38:47Z
  • Donnerstag, 09.07.2020 um 09:38 Uhr

Hallo Frau Prange,


vielen Dank für Ihre Anfrage.


Grundsätzlich muss zwischen Rentenversicherungen, welche bereits verrentet werden und Lebensversicherungen bzw. Rentenversicherungen in der Ansparphase unterschieden werden. Zudem ist die Vertragsausgestaltung auch ein wichtiger Faktor.


Eine Beleihung einer privaten Lebensversicherung oder Rentenversicherung in der Ansparphase ist abhängig von dem aktuell angesparten Vermögen und der Laufzeit dieses Vertrages. Oftmals gilt diese Vorauszahlung auch als vorteilhaft gegenüber einer Auflösung oder Teilkündigung. 


Denn, ein Policendarlehen hat keine Auswirkung auf Ihre garantierte Versicherungsleistung, solange dieses besteht. Im Leistungsfall, wie dem Tod der versicherten Person oder der Kündigung der Versicherung wird das Policendarlehen von der dann fälligen Versicherungsleistung verrechnet. Für die Beleihung berechnen wir dafür einen Zinsbetrag, der sich nach der Höhe des Darlehens richtet.


Das Policendarlehen kann durch Sonderzahlungen, welche Sie zu jedem Zeitpunkt in beliebiger Höhe leisten, getilgt werden. Eine automatische Tilgung durch den Zinsbetrag erfolgt nicht.


Um Aussagen über die Möglichkeit sowie die aktuelle Höhe eines Policendarlehens zu treffen, muss Bezug auf den von Ihnen angedachten Vertrag genommen werden. Hierzu können Ihnen die Kolleginnen und Kollegen aus dem Innendienst weiterhelfen. Diese erreichen Sie Montag bis Freitag in der Zeit  von 08:00 bis 20:00 Uhr unter der Telefonnummer 0800 4100 104. 


Alternativ steht Ihnen Ihr Außendienst für Fragen zur Verfügung. Wenn Sie aktuell keinen direkten Ansprechpartner vor Ort haben, finden Sie Unterstützung unter www.allianz.de/agentursuche in Ihrer Nähe. 


Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne an uns wenden.


Mit freundlichen Grüßen
TobiM
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄