Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Risikolebensversicherung abschließen / Frage zu den Angaben (Immobilienfrage)

Hallo Allianz Team,

Ich würde gern eine Risiko Lebensversicherung(online/Basic) abschließen, um meine Familie abzusichern,. Da wir ein Haus bauen und wir dieses mit einem Kredit (Hypothekendarlehen von der Allianz) finanzieren.

Bei den Abfragen der Allianz wird gefragt ob wir derzeit ein Darlehen für eine neue Immobilie tilgen. Kann ich diese Frage mit ja beantworten, obwohl wir noch kein Geld abgerufen haben?

Grund meiner Frage ist, dass ich dann nur einen verkürzten Gesundheitsfragebogen ausfüllen brauch.

Ich würde mich über einen Tipp sehr freuen!

Viele Grüße

Matthias

Richtige Antwort
2014-10-27T10:59:36Z
  • Allianz hilft
  • Montag, 27.10.2014 um 11:59 Uhr
Hallo Herr Schmidt,

folgende Information konnten uns die Experten für Sie mitteilen.

Wenn im Darlehensvertrag eine laufende Tilgung für das Darlehen vereinbart wurde, wird mit Beginn der Auszahlung aus dem Darlehen die Tilgung einsetzen (Ausnahme wäre, wenn ein Jahr tilgungsfreie Zeit vereinbart wurde). Daher wäre die Frage mit JA zu beantworten, bzw. die Angabe zu konkretisieren.

Am Besten, Sie schauen nochmal in Ihren Darlehensvertrag genau nach, was in diesem formuliert ist oder Sie teilen uns die Darlehensnummer mit, damit wir nachschauen können.

Da der Datenschutz aber unbedingt gewahrt sein muss, senden Sie uns die Daten bitte an
allianzhilft.dialog@allianz.de

Liebe Grüße
Conny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
4 Kommentare
2014-10-24T17:06:31Z
  • Allianz hilft
  • Freitag, 24.10.2014 um 19:06 Uhr
Guten Abend Matthias,

es ist schön, dass Sie für die Absicherung Ihrer Familie sorgen möchten, denn in der heutigen Zeit ist das wirklich sehr wichtig.

Bei Absschluss einer Versicherung unterliegt der Versicherungsnehmer der Obliegenheitspflicht, dass heißt, sollten unwissentlich falsche oder unvollständige Angaben gemacht werden, sind Sie im Leistungsfall nicht abgesichert.

Deshalb möchte ich mich bezüglich Ihrer Frage erst einmal schlau machen, damit die Antwort auch zu 100% richtig ist.

Sie können auch gern auf Ihren Vertreter, bei welchem Sie den Vertrag für das Hypothekendarlehen abgeschlossen haben, zugehen. Dieser berät Sie dahingehend gern und kann Ihnen genau sagen, was korrekt ist.

Damit ich die Möglichkeit haben, nach Rücksprache mit unseren Experten, Ihnen die richtige Antwort mitzuteilen, senden Sie mir doch bitte Ihre Kontaktdaten an

allianzhilft.dialog@allianz.de

Somit ist auch der Datenschutz gewahrt und wir können von dort aus gemeinsam weitermachen.

Liebe Grüße
Conny

PS: https://www.allianz.de/vorsorge/risikolebensversicherung/
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2014-10-25T10:01:29Z
  • Samstag, 25.10.2014 um 12:01 Uhr
Hallo Matthias,
die Frage kann mit "Ja" beantwortet werden, da ja ein Hypothekendarlehen mit Darlehensnummer besteht. In der Folge haben Sie dann vereinfachte Gesundheitsfragen im Antragsprozess.
Da es keine Konditionsunterschiede zwischen online-Abschluß und Abschluß bei meinen Kollegen gibt - Besuchen Sie doch auch mal Ihre Allianz-vor-Ort - dort ist das Tagesgeschäft und wertvolle Tipps gibt es dazu!

Schönes Wochenende
2014-10-25T11:10:24Z
  • Allianz hilft
  • Samstag, 25.10.2014 um 13:10 Uhr
Hallo Thomas,

vielen Dank für deine Unterstützung. Wir haben das Anliegen bereits an unsere Kollegen weitergeleitet. Sobald wir eine Antwort vorliegen haben, teilen wir diese gerne zusätzlich mit.

Freundliche Grüße und ein schönes Wochenende
Sandra
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
Richtige Antwort
2014-10-27T10:59:36Z
  • Allianz hilft
  • Montag, 27.10.2014 um 11:59 Uhr
Hallo Herr Schmidt,

folgende Information konnten uns die Experten für Sie mitteilen.

Wenn im Darlehensvertrag eine laufende Tilgung für das Darlehen vereinbart wurde, wird mit Beginn der Auszahlung aus dem Darlehen die Tilgung einsetzen (Ausnahme wäre, wenn ein Jahr tilgungsfreie Zeit vereinbart wurde). Daher wäre die Frage mit JA zu beantworten, bzw. die Angabe zu konkretisieren.

Am Besten, Sie schauen nochmal in Ihren Darlehensvertrag genau nach, was in diesem formuliert ist oder Sie teilen uns die Darlehensnummer mit, damit wir nachschauen können.

Da der Datenschutz aber unbedingt gewahrt sein muss, senden Sie uns die Daten bitte an
allianzhilft.dialog@allianz.de

Liebe Grüße
Conny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄