Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern.
Mit dem Klick auf „Zustimmen“ willigen Sie ein, dass das Matomo Cookie zur Analyse des Datenaufkommens gesetzt wird. Aufgenommene personenbezogene Daten werden anonymisiert gespeichert. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen Bestätigen
Jannemann75

Beiträgszahlungslebensversicherung unterbrechen

Liebes Forum,

Ich habe vor nächstes Jahr eine Firma zu gründen und würde gerne fuer ein Jahr meine Lebensversicherung Beitragsfrei stellen, nach 12 Monaten aber wieder die Zahlungen aufnehmen, evtl sogar die ausgelassenen Zahlungen nachzuliefern. ist das möglich?

Danke und LG Jannemann

Richtige Antwort
2015-10-20T06:35:59Z
  • Dienstag, 20.10.2015 um 08:35 Uhr
Guten Tag Janneman75,

herzlich Willkommen hier im Forum.

Eine Beitragsfreistellung ist auf jeden Fall der sinnvollere Weg, als eine Kündigung der Lebensversicherung.

Da es sich um eine Vertragsänderung handelt, muss Ihr Wunsch auf Beitragsfreistellung in schriftlicher Form erfolgen.

Postadresse wie folgt:
Allianz Private Lebensversicherungs-AG 10850 Berlin
oder per Fax:
08 00/4400104

Damit Sie schnellst möglich Unterstützung erhalten, ist es am einfachsten, sich mit meinen Kollegen in der Vertragsabteilung in Verbindung zu setzen.
Diese erreichen Sie unter der kostenfreien Rufnummer 0800/4100104 (Mo-Fr 8-20 Uhr).

Die Mitarbeiter beraten Sie und geben nützliche Hinweise.

Alternativ können Sie natürlich auch auf Ihren Vermittler zugehen. Dieser kann Sie beratend unterstützen.
Gerade im persönlichen Gespräch kann er mit Ihnen prüfen, welcher Versicherungsschutz für Sie noch notwendig ist.

Beim Weg in die Selbständigkeit fällt mir spontan eine Firmenhaftpflichtversicherung ein. Schnell kann es geschehen, dass man als Selbständiger ungewollt/unbewusst einem Dritten einen Schaden zufügt, welcher dann das Budget der Firma überschreitet. Hierfür empfehle ich Ihnen die Firmenhaftpflichtversicherung.
Auch die gewerbliche Inhaltsversicherung ist ein Punkt, über den Sie nachdenken sollten. Diese ist die so genannte "Hausratversicherung" für Ihr Gewerbe.

Unter nachfolgendem Link können Sie schon einmal schauen.
https://www.allianz.de/business/firmenkonzept/

Ich freue mich, dass ich Ihnen helfen konnte und drücke Ihnen für den Weg in die Selbständigkeit die Daumen.

Liebe Grüße

Sven
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2 weitere Kommentare
Richtige Antwort
2015-10-20T06:35:59Z
  • Dienstag, 20.10.2015 um 08:35 Uhr
Guten Tag Janneman75,

herzlich Willkommen hier im Forum.

Eine Beitragsfreistellung ist auf jeden Fall der sinnvollere Weg, als eine Kündigung der Lebensversicherung.

Da es sich um eine Vertragsänderung handelt, muss Ihr Wunsch auf Beitragsfreistellung in schriftlicher Form erfolgen.

Postadresse wie folgt:
Allianz Private Lebensversicherungs-AG 10850 Berlin
oder per Fax:
08 00/4400104

Damit Sie schnellst möglich Unterstützung erhalten, ist es am einfachsten, sich mit meinen Kollegen in der Vertragsabteilung in Verbindung zu setzen.
Diese erreichen Sie unter der kostenfreien Rufnummer 0800/4100104 (Mo-Fr 8-20 Uhr).

Die Mitarbeiter beraten Sie und geben nützliche Hinweise.

Alternativ können Sie natürlich auch auf Ihren Vermittler zugehen. Dieser kann Sie beratend unterstützen.
Gerade im persönlichen Gespräch kann er mit Ihnen prüfen, welcher Versicherungsschutz für Sie noch notwendig ist.

Beim Weg in die Selbständigkeit fällt mir spontan eine Firmenhaftpflichtversicherung ein. Schnell kann es geschehen, dass man als Selbständiger ungewollt/unbewusst einem Dritten einen Schaden zufügt, welcher dann das Budget der Firma überschreitet. Hierfür empfehle ich Ihnen die Firmenhaftpflichtversicherung.
Auch die gewerbliche Inhaltsversicherung ist ein Punkt, über den Sie nachdenken sollten. Diese ist die so genannte "Hausratversicherung" für Ihr Gewerbe.

Unter nachfolgendem Link können Sie schon einmal schauen.
https://www.allianz.de/business/firmenkonzept/

Ich freue mich, dass ich Ihnen helfen konnte und drücke Ihnen für den Weg in die Selbständigkeit die Daumen.

Liebe Grüße

Sven
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2015-10-20T15:34:26Z
  • Dienstag, 20.10.2015 um 17:34 Uhr
Lieber Sven, danke. Verstanden. Eine Frage habe ich noch, kann ich die Neitragszahlung dann anschließend wieder aktivieren? Eigentlich möchte ich einfach nur mal 12 Monate aussetzen. Danke und LG jan
2015-10-20T15:49:41Z
  • Dienstag, 20.10.2015 um 17:49 Uhr
Hallo Jannemann75,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Eine Aufnahme der Beitragszahlung nach 12 Monaten ist in vielen Tarifen möglich.
Für die Reaktivierung des Vertrages gibt es verschiedene Zeiträume, welche sich nach dem Tarif richten.

Hierfür wenden Sie sich, wenn Sie die Beiträge wieder zahlen möchten, an die genannte Abteilung und die Kollegen kümmern sich um alles weitere.

PS: Am besten erfragen Sie die Reaktivierungsmöglichkeiten Ihres Vertrages direkt bei der Beitragsfreistellung.

Ich wünsche Ihnen maximalen Erfolg bei Ihrer Firmengründung.

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄