Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
ovi

Inflationsausgleich von 3% kündbar bei RLV?

Hallo, 


ich habe eine RLV bei Ihnen abgeschlossen und den Inflationsausgleich von 3% gewählt. Kann ich diesen auch nach einigen Jahren aus dem Vertrag nehmen oder muss ich über die gesamte Laufzeit den Inflationsausgleich von 3% behalten?

Richtige Antwort
2018-10-29T12:54:42Z
  • Montag, 29.10.2018 um 13:54 Uhr

Hallo Ovi,


der Inflationsausgleich Ihrer Risikolebensversicherung erfolgt in regelmäßigen jährlichen Erhöhungen durch eine vereinbarte Dynamik.


Sie können die Dynamik einmalig telefonisch oder auch dauerhaft auf dem schriftlichen Weg aussetzen. Wird der Erhöhung dreimal in Folge widersprochen, so wird diese dauerhaft ausgeschlossen.


Das bedeutet für Sie: Sie können dem Inflationsausgleich zwei mal in Folge widersprechen und dann entscheiden, ob Sie auch künftig nicht mehr an der Beitragserhöhung teilnehmen möchten. Erhöht sich der Beitrag Ihrer Risikolebensversicherung dann einmal durch die Dynamik können Sie dieser in den kommenden beiden Jahren erneut widersprechen.


Ich hoffe, meine Antwort hilft Ihnen weiter.


Viele Grüße

Angie

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
1 weiterer Kommentar
2018-10-28T17:02:38Z
  • Sonntag, 28.10.2018 um 18:02 Uhr
Hallo Ovi,

die Dynamik in der Risikolebensversicherung können Sie raus nehmen. Besser ist es aber vielleicht, die Dynamik nicht gleich ganz raus zu nehmen, sondern von Fall zu Fall zu entscheiden, ob Sie die Erhöhung wollen oder nicht. Sie können der Dynamik nämlich auch widersprechen, wenn der Erhöhungstermin ansteht. Dann wird die Erhöhung in dem Jahr nicht durchgeführt.

Viele Grüße
Eckhard Borchardt
Richtige Antwort
2018-10-29T12:54:42Z
  • Montag, 29.10.2018 um 13:54 Uhr

Hallo Ovi,


der Inflationsausgleich Ihrer Risikolebensversicherung erfolgt in regelmäßigen jährlichen Erhöhungen durch eine vereinbarte Dynamik.


Sie können die Dynamik einmalig telefonisch oder auch dauerhaft auf dem schriftlichen Weg aussetzen. Wird der Erhöhung dreimal in Folge widersprochen, so wird diese dauerhaft ausgeschlossen.


Das bedeutet für Sie: Sie können dem Inflationsausgleich zwei mal in Folge widersprechen und dann entscheiden, ob Sie auch künftig nicht mehr an der Beitragserhöhung teilnehmen möchten. Erhöht sich der Beitrag Ihrer Risikolebensversicherung dann einmal durch die Dynamik können Sie dieser in den kommenden beiden Jahren erneut widersprechen.


Ich hoffe, meine Antwort hilft Ihnen weiter.


Viele Grüße

Angie

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄