Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Mel G

Wie erfährt man wer begünstigt ist im Sterbefall?

Hallo, 


leider ist mein Vater kürzlich verstorben.

Er hat mir vor Jahren bereits gesagt, dass ich bei seiner Lebensversicherung als Begünstigte eingetragen bin. 

Ich habe seinen Sterbefall bereits gemeldet und soll nun alle Kinder bzw Verwandte die in der Erbfolge dran sind angeben. Was ich nicht verstehe, wenn ich laut der Aussage meines Vaters die einzige Begünstigte sein soll. 


Vielen Dank für ihre Hilfe.

Richtige Antwort
2020-06-20T06:50:02Z
  • Samstag, 20.06.2020 um 08:50 Uhr
Guten Morgen Mel G,

ich möchte Ihnen mein aufrichtiges Beileid zum Verlust Ihres Vaters aussprechen.

War Ihr Vater zugleich die versicherte Person, endet der Vertrag mit Bekanntwerden seines Todes. Die Versicherungssumme wird an die/den Bezugsberechtigten gezahlt. Ist kein Bezugsrecht vereinbart, fällt diese Summe in den Nachlass und geht auf die Erben über. Bezugsberechtigte ist diejenige Person, die im Vertrag namentlich benannt wurde um im Leistungsfall (bei Tod) das Geld aus dem Vertrag erhält.
Die Meldung des Todesfalls muss unverzüglich erfolgen. Als Nachweis benötigt der Versicherer eine amtliche Sterbeurkunde. Bei einem Erbfall wird zusätzlich ein Erbschein benötigt.

Sie teilen mit, dass Sie den Sterbefall bereits gemeldet haben. Ich vermute, dass Sie bei dieser Meldung bereits die benötigte Sterbeurkunde und Ihre Kontaktdaten an den Versicherer übermittelten. Falls Ihr Vater bei der Allianz versichert war, empfehle ich Ihnen zur weiteren Klärung den direkten telefonischen Kontakt mit den zuständigen Kollegen. Diese prüfen den Vertrag und veranlassen gerne alles Weitere für Sie. Die Kollegen erreichen Sie unter der kostenfreien Rufnummer 0800 41 00 104 (Mo-Fr 08-20 Uhr).

Mit nachfolgendem Meldeservice kann ein Todesfall in der Familie mitgeteilt und benötigte Unterlagen eingereicht werden:
https://www.allianz.de/service/kontaktformular/?ika-channel=AZDE&ika-id=117

Ihre Fragen konnten beantwortet werden? Wenn nicht kommen Sie gerne erneut auf mich zu. Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Beste Grüße
Ines
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
3 Kommentare
2020-06-21T18:35:51Z
  • Sonntag, 21.06.2020 um 20:35 Uhr
Hallo Ines,

vielen Dank für Ihre Antwort.
Leider konnte mir ihre Kollegin am Telefon nichts zum Vertrag meines Vaters sagen.
Sie hat mir lediglich Unterlagen zugeschickt, in denen ich alle möglichen Erben angeben soll.
Was mich wundert, da mir wie gesagt von der Seite meines Vaters versichert wurde das ich als Begünstigte eingetragen bin. Dies habe ich auch schriftlich in einem Brief meines Vaters.
Vermutlich muss ich es nochmal schriftlich probieren eine Aussage über den Vertrag zu erhalten inkl einer Ausweiskopie, Geburtsurkunde etc.
2020-06-22T06:13:18Z
  • Montag, 22.06.2020 um 08:13 Uhr
Hallo Mel G,

wenn die Kollegen die Erben bei Ihnen anfragen, ist zu vermuten, dass keine Erben hinterlegt sind.

Ich empfehle Ihnen die geforderten Angaben bei der Allianz einzureichen und den Brief Ihres Vaters als Kopie beizulegen, damit der Sachverhalt noch einmal geprüft werden kann.

Sollten Sie im Verlauf der Bearbeitung unsere Hilfe benötigen, kommen Sie gerne auf uns zu.

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄