Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
FroherKunde

Antragsverfahren Risikoleben - wie wird beitragsfreie Altversicherung beachtet?

Der Prüfumfang der Allianz hängt bei der Risikolebensversicherung von der Versicherungssumme ab. Es findet sich in Antragsformularen teilweise der Hinweis ("inclusive Vorversicherungen").
Nun besitze ich bereits eine beitragsfrei gestellte ehemalige Direktversicherung bei der Allianz, also eine beitragsfrei gestellte Kapitallebensversicherung.
Muß ich diese mit berücksichtigen, wenn es um Wertgrenzen bei einem neuen Antrag auf Risikolebensversicherung (somit einen neuen, weiteren Vertrag bei der Allianz) geht?
Beispiel:
- Todesfalleistung der beitragsfrei gestellten Versicherung bereits 80.000 Euro;
- Erweiterte Prüfung beim Neuvertrag durch die Allianz (zusätzlich zu beantwortende Fragen im Antragsformular der Allianz) ab 200.001 Euro gewünschter Versicherungssumme;
- Gewünschte Versicherungssumme des neuen (mit laufendem Beitrag zu zahlenden) Vertrags 150.000 Euro.
=> Mir stellt sich die Frage: Erfolgen für den Neuvertrag hier nur die Prüfungen für die Kategorie "unter 200.001 Euro", oder zählt die beitragsfrei gestellte Versicherung auch mit, da diese im Todesfall auch eine Leistung zu erbringen hätte?
Wäre somit bei einem Neuvertrag mit 150.000 Euro Versicherungssumme insgesamt ein Wert von 230.000 Euro erreicht, sodaß die Prüfungen für den Fall "ab 200.001 Euro" durchgeführt würden? Oder würden nur die Prüfungen des Falls "bis 200.000 Euro" durchgeführt?

Begrifflich möchte ich zudem gerne erfahren, ob die beitragsfrei gestellte Altversicherung (die es ja immer noch gibt) als "Vorversicherung" gilt.

Vielen Dank vorab für Ihre Antwort.

Richtige Antwort
2019-02-06T07:09:45Z
  • Mittwoch, 06.02.2019 um 08:09 Uhr
Hallo FroherKunde,

mit der Risikolebensversicherung hat man für sein Leben passend vorgesorgt.

Bei der Antragsstellung einer Risikolebensversicherung kann es natürlich zu der ein oder anderen Frage kommen.

Da es sich hierbei um eine sehr wichtige Vorsorge handelt, empfehle ich Ihnen eine Vertretung vor Ort aufzusuchen, um die angegeben Punkte zu besprechen.

Der Vertreter berät Sie gerne umfassend und kann dazu auch sagen, ob und wie eine bestehende Direktversicherung, in der neuen Absicherung berücksichtigt werden kann.

Einen Vertreter in Ihrer Nähe finden Sie unter dem folgenden Link:

www.allianz.de/agentursuche

Wenn Sie die Risikolebensversicherung online abschließen möchten, können Sie die Kollegen im Antragsbereich gerne direkt kontaktieren.

Diese erreichen Sie unter der Rufnummer 0800 4 710 207 (Mo.-Fr. 8-22 Uhr und Sa. 8-18 Uhr)

Bei Rückfragen zur bestehenden Direktversicherung, wenn Sie diese bei der Allianz haben, können Sie sich gerne direkt an meine Kollegen vom Kundenservice wenden. Diese erreichen Sie unter der Rufnummer 0800/4100104 (Mo.-Fr. 8-20 Uhr)

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄