Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Fragen zur Traveller Police (Haftpflichtzusatzversicherung im Ausland)

Ich habe keine KFZ Versicherung bei der Allianz. 1. Wie teuer ist der AllianzMobil Schutzbrief (mich interessiert nur die "Traveller Police") 2. Mietwagen ohne Haftpflicht: Deckt der AllianzMobil Schutzbrief sämtliche Haftpflichtschäden im Falle eines selbstverschuldeten Unfalls ab, wenn die Mietwagenfirma selber keine "Liability" für eine Fahrzeugmiete in einem Bundesstaat anbietet? In den Bedingungen heisst es: Companie's liability protection is secondary to any other insurance coverage available to you. If you do not have liability insurance and/or the limits of liability of the insurance coverage available to you are not sufficient to cover claims by others against you, and Company, as the vehicle owner, provides liability protection due to an accident, you will indemnify Company for any and all payments made. 3. Bitte bestätigen Sie mir kurz, dass diese Traveller Police Versicherung auch nach bereits erfolgter Buchung eines Mietwagens abgeschlossen werden kann. Gibt es Fristen, die eingehalten werden müssen? Vielen Dank!

Richtige Antwort
2016-05-25T07:28:18Z
  • Mitarbeiter
  • Mittwoch, 25.05.2016 um 09:28 Uhr
Lieber Herr Burchardt,

vielen Dank für diese spannende Fragen.

Wir bieten bei der Allianz den sogenannten AllianzMobil Schutzbrief an. Dieser umfasst eine zusätzliche

Kfz-Haftpflichtversicherung über 1,5 Mio. EUR für fremde Fahrzeuge, die der Versicherungsnehmer und/oder die Familienangehörigen

nutzen. Jedoch können wir leider keinen Versicherungsschutz für die USA und Kanada anbieten.

Ein kleiner Tipp von mir.

Meine Allianz-Kollegen/innen in den USA können Ihnen hier mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Ich habe Ihnen die Kontaktdaten mit beigefügt.

Allianz Global Corporate & Specialty Americas

225 W. Washington Street

Chicago, IL 60606-3484

USA

Tel. +1.31.22243300

Ich hoffe, ich konnte Ihnen hier unterstützend zur Seite stehen.

Viel Spaß bei Ihrem USA-Trip und kommen Sie wohlauf wieder zurück.

Viele Grüße

Lisa, aus der KFZ-Abteilung München
10 Kommentare
2016-05-25T05:58:19Z
  • Allianz hilft
  • Mittwoch, 25.05.2016 um 07:58 Uhr
Guten Morgen Herr Burchardt,

offensichtlich steht bei Ihnen eine Reise in die Staaten an. Hierbei wünschen wir Ihnen vorab schon viel Freude.

Leider kann ich Ihre Frage ad hoc nicht beantworten. Ich werde umgehend auf unsere Spezialisten zugehen und um eine Antwort bitten. Sobald mir eine Rückmeldung vorliegt, werde ich diese hier veröffentlichen.

Sollten Sie schnell eine Antwort benötigen, können Sie auch gerne direkt die Kollegen der Abteilung für KFZ Versicherung kontaktieren. Diese erreichen Sie unter der Rufnummer 0800/4100101 (Montag-Freitag 8-20 Uhr).

Beste Grüße

Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2016-05-25T06:32:05Z
  • Mittwoch, 25.05.2016 um 08:32 Uhr
Vielen Dank für das schnelle Feedback!

Eine weitere Frage: Ich gehe davon aus, dass der Mietwagen auch für Fahrten in Canada versichert ist (Grenzüberschreitung mit dem in den USA angemieteten Fahrzeug). Danke.
Richtige Antwort
2016-05-25T07:28:18Z
  • Mitarbeiter
  • Mittwoch, 25.05.2016 um 09:28 Uhr
Lieber Herr Burchardt,

vielen Dank für diese spannende Fragen.

Wir bieten bei der Allianz den sogenannten AllianzMobil Schutzbrief an. Dieser umfasst eine zusätzliche

Kfz-Haftpflichtversicherung über 1,5 Mio. EUR für fremde Fahrzeuge, die der Versicherungsnehmer und/oder die Familienangehörigen

nutzen. Jedoch können wir leider keinen Versicherungsschutz für die USA und Kanada anbieten.

Ein kleiner Tipp von mir.

Meine Allianz-Kollegen/innen in den USA können Ihnen hier mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Ich habe Ihnen die Kontaktdaten mit beigefügt.

Allianz Global Corporate & Specialty Americas

225 W. Washington Street

Chicago, IL 60606-3484

USA

Tel. +1.31.22243300

Ich hoffe, ich konnte Ihnen hier unterstützend zur Seite stehen.

Viel Spaß bei Ihrem USA-Trip und kommen Sie wohlauf wieder zurück.

Viele Grüße

Lisa, aus der KFZ-Abteilung München
2016-05-25T12:30:45Z
  • Mittwoch, 25.05.2016 um 14:30 Uhr
Vielen Dank, Lisa. Hier jedoch lese ich, dass der Schutzbrief auch in den USA gilt: https://forum.allianz.de/service/kfz-versicherung--ausland/frage/allianzmobil-schutzbrief

Ich ging von einer weltweiten Gültigkeit aus.
2016-05-25T13:11:32Z
  • Allianz hilft
  • Mittwoch, 25.05.2016 um 15:11 Uhr
Lieber Herr Burchardt,

hier hat mein Kollege Tom vor nicht allzu langer Zeit eine Frage zum Schutzbrief beantwortet.

Schauen Sie einfach unter
https://forum.allianz.de/service/kfz-versicherung--ausland/frage/allianz-mobil-ausschluesse-bei-der-kfz-hapftpflichtversicherung#anchor_answer_15049

nach. In der Antwort von Tom wird explizit auf den Versicherungsschutz in den USA und Canada eingegangen.

Ich hoffe, wir konnten alle Fragen beantworten. Wenn nicht, kommen Sie einfach wieder auf uns zu.

Liebe Grüße

Sven
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2016-05-25T14:16:47Z
  • Mittwoch, 25.05.2016 um 16:16 Uhr
Hallo Sven, vielen Dank für den Link zu dem weiteren Forumsbeitrag. Dieser widerspricht ebenfalls der Aussage von Lisa (der Schutzbrief würde in den USA/Canada nicht gelten).

Kann es evtl. sein, dass der Schutzbrief nur dann gilt, wenn der Vermieter mit dem State Minimum haftet (wie es bei meinem Vermieter für Anmietungen im Staat New York der Fall wäre)

Danke
2016-05-25T14:28:16Z
  • Allianz hilft
  • Mittwoch, 25.05.2016 um 16:28 Uhr
Hallo Herr Burchardt,

hier muss ich mich auch erst einmal bei unseren Spezialisten schlau machen. Sobald ich eine Antwort habe, melde ich mich wieder hier im Forum. Bis dahin bitte ich Sie um Geduld. Vielen Dank

Liebe Grüße
Conny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2016-05-27T06:53:24Z
  • Mitarbeiter
  • Freitag, 27.05.2016 um 08:53 Uhr
Lieber Mathias,

der Allianz Mobil bietet/ersetzt keinen Haftpflichtversicherungsschutz bei Mietwägen in den USA / Kanada. Wir bieten lediglich eine Ergänzung hierzu. Wie Sie richtig erkannt haben (siehe Antwort Tom im Forum) empfehle ich Ihnen sich in den USA zu informieren, ob es hier Möglichkeiten gibt.

Schöne Grüße

Ferdinand
2016-05-29T20:32:30Z
  • Sonntag, 29.05.2016 um 22:32 Uhr
Hallo Ferdinand,

vielen Dank für das Feedback! Ich habe nun einen Mietwagen im Staat New York gebucht. Der Vermieter stellt eine Haftpflichtversicherung, die dem Minimum des Staates New York entspricht (hier ein Ausschnitt aus den Versicherungsbedingungen:

Upon signing the Rental Agreement, {Company} provides primary liability protection. However, such protection is generally no more than the minimum limits required by individual state law. See Financial Responsibility Limits by State.)

Aus allem in diesem Thread geschriebenen gehe ich davon aus, dass der Allianz Mobil

Schutzbrief diese Versicherung ergänzt und auch für Fahrten nach Canada gilt. Bitte um Bestätigung. Wo kann ich diese Versicherung abschließen (ich habe keine KFZ Haftpflichtversicherung bei der Allianz)

Vielen Dank!
2016-05-30T13:47:35Z
  • Mitarbeiter
  • Montag, 30.05.2016 um 15:47 Uhr
Hallo Mathias,

gerne.

Anbei füge ich Ihnen eine Internetseite bei, unter dem Link können Sie sich eine Allianz Agentur aussuchen bei der Sie den Abschluss machen können. (Auch telefonisch oder per Mail)
https://www.allianz.de/agentursuche/

Beim Abschluss oder nach Aushändigung der Police können Sie auch eine solche Bestätigung anfordern. (Kommt dann als extra Schreiben)

Eine Allianz Kfz-Haftpflichtversicherung ist nicht zwingend notwendig.

Kurz zur Erläuterung;

Nehmen wir mal an in Mallorca beträgt die gesetzliche Mindestdeckung 350.000 Euro für Personenschäden, dann würde bei Abschluss des Allianz Mobil eine zusätzliche Kfz-Haftpflichtversicherungssumme von bis zu 1,5 Mio. greifen. Haben Sie nun eine Allianz Kfz-Haftpflichtversicherung (Autoversicherung) abgeschlossen, würde die Deckung bis 100 Mio. gehen (Europa), leider nicht und hier ist die Besonderheit, in den USA. In den USA greift nur Allianz Mobil und „nur“ die 1,5 Mio.

Ich hoffe ich konnte soweit helfen.

Gruß und viel Spaß da drüben 

Ferdinand

Nicht verwirren lassen, für zukünftige Anfragen solcher Art fasse ich hier nochmal alles zusammen.

Wir bieten bei der Allianz den sogenannten AllianzMobil Schutzbrief an. Dieser umfasst eine zusätzliche

Kfz-Haftpflichtversicherung über 1,5 Mio. EUR für fremde Fahrzeuge, die der Versicherungsnehmer und/oder die Familienangehörigen nutzen. Unabhängig eines Abschlusses einer Allianz Kfz-Autoversicherung.

Der Passus „(6) Ausgeschlossen von der Kfz-Haftpflichtversicherung sind:

Haftpflichtansprüche, soweit sie aufgrund Vertrages oder besonderer Zusage über den Umfang der gesetzlichen Haftpflicht hinausgehen;“ - dies betrifft zusätzlich abgeschlossene Verträge z.B. der Mietwagenfirma oder Versicherungsschutz über Kreditkarten. Wir würden dann nicht leisten, da zuerst die Haftpflicht der Mietwagenfirma/Kreditkarte greifen muss.

Besonderheit!!:

Bei Versicherungsfällen in USA und Kanada sind Ansprüche auf Entschädigung mit Strafcharakter, vom Versicherungsschutz ausgeschlossen.

Bsp: Typische Fälle wie jemand verbrennt sich die Finger am Kaffeebecher und will jetzt einen Schadensersatz von 15 Millionen Dollar.

Dateianhänge
    😄