Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Kündigung meiner Haftpflichtversicherung für mein Fahrzeug seitens Allianz

Mir wurde meine Haftpflichtversicherung für mein Fahrzeug von der Allianz gekündigt. Nun muss ich bei meiner Meldestelle innerhalb 3 Tagen eine neue Haftpflichtversicherung vorweisen. Ich hatte einen Umzug hinter mir und mir sind einige Schriftstücke abhanden gekommen, auch habe ich keine Mahnung erhalten. Es gingen Zahlungen unter und mir wurde jetzt aufgrund dessen gegkündigt. Ist es möglich nach Klärung der Angelegenheit diese rückkgängig zu machen? Der Fehlbetrag würde direkt überwiesen werden und ich würde einen Dauerauftrag ansetzen. bzw. eine Vollmacht zur Beitragsabbuchung erstellen.

Bitte können Sie mir weiterhelfen?

Vielen Dank im Voraus

3 Kommentare
2014-06-11T13:28:39Z
  • Allianz hilft
  • Mittwoch, 11.06.2014 um 15:28 Uhr
Liebe Elian,

das klingt nach einer Menge Stress, den Sie mit und scheinbar auch durch Ihren Umzug hatten. Bei einem Umzug schlägt gern mal etwas Unbedachtes auf, das schnell einen immensen Rattenschwanz nach sich ziehen kann. In Ihrem Fall hat dies, zu meinem Bedauern, zur Kündigung des Kfz-Vertrages geführt.

Prinzipiell müssen die Beiträge zur Fälligkeit an den Versicherer geleistet werden. Ist dies nicht der Fall, kommt es zum Mahnverfahren bis hin zur Kündigung durch das Versicherungsunternehmen. Dies ist gesetzlich geregelt.

Es besteht die Möglichkeit, eine Kündigung des Kfz-Vertrages rückgängig zu machen, wenn innerhalb der gesetzten Frist der sogenannte Reaktivierungsbeitrag beglichen wird. Mit Zahlung dieses Beitrages kann der Versicherer eine Kündigung aufheben und erneut ab Eingang der Zahlung Versicherungsschutz gewähren. Dies schließt dann eine umgehende Mitteilung an die Zulassungsstelle, über die wieder bestehende Versicherung, ein.

Gerne helfe ich Ihnen dabei. Senden Sie mir doch bitte, aus Gründen des Datenschutzes, eine E-Mail mit Ihren vollständigen Kontaktdaten und der Versicherungsnummer an allianzhilft.dialog@allianz.de. Wir machen dann von dort aus gemeinsam weiter.

Alternativ können Sie sich auch direkt an meine zuständigen Kollegen wenden, die Sie Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr unter der Rufnummer 0800 41 00 101 erreichen.

Sie können Sich auch an Ihre Vertretung vor Ort wenden, um dort direkt den ausstehenden Betrag zu begleichen und den Versicherungsschutz aufleben zu lassen.

Freundliche Grüße, Kristina
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2014-06-11T14:24:18Z
  • Mittwoch, 11.06.2014 um 16:24 Uhr
Haben Sie mir jetzt nochmal geschrieben nach meiner Email?

Gruß
2014-06-11T14:35:23Z
  • Allianz hilft
  • Mittwoch, 11.06.2014 um 16:35 Uhr
Liebe Elian,

ich habe Ihnen gerade auf Ihre E-Mail geantwortet.

Freundliche Grüße, Kristina
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄