Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Depotinhaber

Übertragung Schadenfreiheitsrabatt

Wenn der Großvater seinen Rabatt auf den Enkel übertragen möchte, geht das ja nur für den Zeitraum, in dem der Enkel im Besitz einer "gültigen Fahrerlaubnis" war. Zählt dazu auch schon die Prüfbescheinigung beim begleiteten Fahren mit 17 oder erst der Führerschein mit 18? Das macht ja ein ganzes Jahr aus.
Richtige Antwort
2020-07-29T13:44:17Z
  • Mittwoch, 29.07.2020 um 15:44 Uhr
Hallo Depotinhaber,

ich habe die Antwort auf Ihre Frage. Die so genannte Prüfbescheinigung wird in Verbindung mit dem Personalausweis für den Berechnungszeitraum mit einbezogen- somit kann ich das Ganze mit einem JA beantworten.

Wenn Ihr Enkel Ihren Schadenfreiheitsrabatt übernehmen will/soll, muss das so genannte Rabatttübertragungsformular ausgefüllt werden. Zusätzlich wird die Kopie der Prüfbescheinigung und der danach erstellten Fahrerlaubnis eingereicht.

Ich empfehle Ihnen, auf Ihren Vermittler zuzugehen und gemeinsam mit Ihrem Enkel die Übertragung und dann auch Berechnung des Tarifes vorzunehmen.

Ich hänge Ihnen das Formular zur Rabattübertragung schon einmal mit an. Dann können Sie es bereits vor dem Gespräch mit Ihrem Vermittler ausfüllen.

Haben Sie sich schon über die Tarife bei der Allianz informiert? Wenn nicht, schauen Sie einfach unter https://www.allianz.de/auto/kfz-versicherung/ vorbei.

Liebe Grüße
Sven
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
3 Kommentare
2020-07-29T11:25:16Z
  • Mittwoch, 29.07.2020 um 13:25 Uhr
Guten Tag Depotinhaber,

mit 17 eigener Pkw mit Kfz-Versicherung? Auch wenn 17-jährige Fahrer mit Begleitperson am Straßenverkehr teilnehmen dürfen, können sie kein eigenes Auto anmelden. Mit 17 sind sie noch nicht voll geschäftsfähig, dementsprechend ist es weder möglich, das Auto selbst zuzulassen, noch eine Kfz-Versicherung abzuschließen.
Voraussetzung für die Übertragung einer SFR ist, der ununterbrochene Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis im übertragungsrelevanten Zeitraum.
Bei Führerschein mit 17 bekommt der 17-jährige lediglich eine Bescheinigung, noch keinen Führerschein.

Schadenfreiheits­klasse übertragen – So geht's
https://www.allianz.de/auto/kfz-versicherung/schadenfreiheitsklasse-uebertragen/

Beste Grüße
Ines
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2020-07-29T11:33:05Z
  • Mittwoch, 29.07.2020 um 13:33 Uhr
Danke, nein, es geht nicht darum, mit 17 ein eigenes Auto zu kaufen... Aber wenn der Opa 25 Jahre Rabatt hat und die seinem 25-jährigen Enkel übertragen möchte, wären das 7 Jahre, wenn nur der Führerschein gilt, und 8 Jahre, wenn auch die Prüfbescheinigung gilt. Das war die Frage.
Richtige Antwort
2020-07-29T13:44:17Z
  • Mittwoch, 29.07.2020 um 15:44 Uhr
Hallo Depotinhaber,

ich habe die Antwort auf Ihre Frage. Die so genannte Prüfbescheinigung wird in Verbindung mit dem Personalausweis für den Berechnungszeitraum mit einbezogen- somit kann ich das Ganze mit einem JA beantworten.

Wenn Ihr Enkel Ihren Schadenfreiheitsrabatt übernehmen will/soll, muss das so genannte Rabatttübertragungsformular ausgefüllt werden. Zusätzlich wird die Kopie der Prüfbescheinigung und der danach erstellten Fahrerlaubnis eingereicht.

Ich empfehle Ihnen, auf Ihren Vermittler zuzugehen und gemeinsam mit Ihrem Enkel die Übertragung und dann auch Berechnung des Tarifes vorzunehmen.

Ich hänge Ihnen das Formular zur Rabattübertragung schon einmal mit an. Dann können Sie es bereits vor dem Gespräch mit Ihrem Vermittler ausfüllen.

Haben Sie sich schon über die Tarife bei der Allianz informiert? Wenn nicht, schauen Sie einfach unter https://www.allianz.de/auto/kfz-versicherung/ vorbei.

Liebe Grüße
Sven
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄