Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern.
Mit dem Klick auf „Zustimmen“ willigen Sie ein, dass das Matomo Cookie zur Analyse des Datenaufkommens gesetzt wird. Aufgenommene personenbezogene Daten werden anonymisiert gespeichert. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen Bestätigen
EasySan2k

BonusDrive Telemetrie-Daten falsch

Hallo,

Ich nutze seit diesem Jahr bei meinem Fahrzeug auch BonusDrive und bin leider etwas enttäuscht.

Meine Lebensgefährtin hat bei ihrem Hyundai i20 bereits seit Januar 2019 BonusDrive mit im Vertrag und Ich bin im letzten Jahr sehr oft mit ihrem Auto den Weg zur Arbeit und zurück gefahren und habe mich da schon an das fahren mit BonusDrive gewöhnt. Klar, man muss ab und zu eine rote Ampel überfahren, weil das Bremsen bei Gelb definitiv als schlechtes Bremsverhalten ausgelegt wird, aber sonst war soweit alles okay.

Wir haben einen Arbeitsweg von 32km und auf der Strecke gibt es 2 etwas schärfere Kurven. Mit dem Hyundai i20 meiner Partnerin gibt es da auch keine Probleme, die erste Kurve ist innerorts und Ich kann sie auch mit 50 km/h fahren, die zweite Kurve ist auf Tempo 80 begrenzt und Ich fahre sie auch mit 80, ohne das die App meckert. Also kurz gesagt, Ich schaffe mit ihrem Auto sehr oft 100% in der Wertung.

So, jetzt habe Ich das BonusDrive in meinem 18 Jahre alten BMW E46 und musste gleich erleben, was Ich mir schon im Vorfeld dachte. Bei der ersten Kurze, innerorts, fahre Ich sogar extra langsam, 40 km/h und die App meckert trotzdem "niedriger Schweregrad". Die andere Kurve, außerorts, bei der 80 erlaubt sind, fahre Ich mit 70km/h und die App meckert dennoch.

Ganz ehrlich, ist es Sinn der Sache dass Ich im Feierabendverkehr innerorts mit 30 fahren muss und außerorts mit 60, nur damit die App mir nicht das Kurvenfahrverhalten ankreidet? Mein BMW ist in Originalzustand und hat von Werk aus eine sportliche Fahrwerksabstimmung. Man merkt meinem Fahrzeug die Fliehkräfte viel mehr als mit dem weichen Fahrwerk vom i20, wahrscheinlich haben die Telemetrie-Experten so etwas nicht mit eingerechnet und Fahrer wie Ich leiden nun darunter.

Lassen sich die Telemetrie-Daten korrigieren oder muss Ich damit leben dieses Jahr wie ein Rentner zu fahren, nur damit die Wertung nicht versaut wird?

Danke schon mal ...
10 Kommentare
2020-01-09T08:50:31Z
  • Donnerstag, 09.01.2020 um 09:50 Uhr
Hallo EasySan2k,

es freut mich, dass Sie bereits die ersten positiven Erfahrungen mit BonusDrive sammeln konnten.

Nachträglich lassen sich die Aufzeichnungen nicht verändern. Die in der App hinterlegten Schwellenwerte beruhen auf Risikoeinschätzungen unserer Experten. Die App nutzt hierfür GPS Daten, um das Fahrverhalten zu bewerten. Bonusdrive kann nicht jede erdenkliche Situation, wie z.B. eine Gefahrenbremsung o.ä. berücksichtigen. Diese Faktoren sind jedoch bereits in der Bewertung berücksichtigt, sodass sich solche Ereignisse in der gesamten Aufzeichnungszeit relativieren.

Über den Punkt „Support/FAQ“ können Sie verschiedene Hinweise und Tipps abrufen, um Ihr Fahrverhalten zu verbessern. Sollten Sie dort nicht weiterkommen, können Sie von dort eine Nachricht an den technischen Support senden. Dieser Weg ist notwendig, da zusätzlich wichtige Daten aus der App an den Support übertragen werden. Sinn sollte es aber natürlich nicht sein, dass Sie ein Verkehrshindernis darstellen.

Sollten Sie weiterer Fragen zur App haben, empfehle ich Ihnen Kontakt zu den Kollegen von BonusDrive. Diese erreichen Sie unter der Rufnummer 0800/4100134 (Mo.-Fr. 8-20 Uhr).

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2020-01-09T09:06:54Z
  • Donnerstag, 09.01.2020 um 10:06 Uhr
Hallo,

war mir schon klar dass nur wieder der vorgefertigte Textbaustein kommt und keine wirkliche Hilfe. Wenn die Schwellenwerte auf den Risikoeinschätzungen von Experten beruhen, warum weichen diese Schwellenwerte dann um bis zu 20% von Fahrzeug zu Fahrzeug ab?

Ich weiß nicht was der Punkt „Support/FAQ“ mir für Hinweise und Tipps geben soll, außer vielleicht "fahren sie doch die Kurven einfach mit 30 und 60 km/h und verleiten sie andere Verkehrsteilnehmer damit dann zu riskanten Überholmanövern".  Ich werde dann wohl die Nachricht an den technischen Support senden, denn Ich will nicht wie oben beschrieben zum Verkehrshindernis werden.

mfg Ronny
2020-01-09T09:11:30Z
  • Donnerstag, 09.01.2020 um 10:11 Uhr
Hallo EasySan2k,

es tut mir leid, dass Sie meine Antwort als Textbaustein empfinden. Das war nicht mein Wunsch.

Den Weg den Sie gehen möchten, ist hier jedoch der richtige. Die Kollegen von BonusDrive werden sich der Sache gerne annehmen und Ihnen eine Rückmeldung zukommen lassen.

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2020-01-09T09:31:03Z
  • Donnerstag, 09.01.2020 um 10:31 Uhr
Hallo,

eine Frage noch, wie sende Ich eine Nachricht an den technischen Support aus der App heraus? Ich finde in der App keine Option dafür und über den Punkt "Support/FAQ" in der App macht er nur den Browser auf und gibt mir nur FAQs, keine Option für den Support.

Danke schon mal ...
2020-01-09T09:46:36Z
  • Donnerstag, 09.01.2020 um 10:46 Uhr
Hallo EasySan2k,

es ist richtig, dass die App in den Browser verzweigt. Sie wählen dann z.B. den Punkt Fahrtwertung -> Kurvenverhalten. Ihnen wird dann eine Information angezeigt. Anschließend werden Sie gefragt, ob die Antwort hilfreich war. Wenn Sie dort nun "Nein" auswählen, haben Sie die Möglichkeit eine E-Mail an den Support zu senden.

Sie geben dann einfach Ihre Nachricht ein und drücken auf E-Mail erstellen. In dieser E-Mail werden dann wichtige Daten aus der App übernommen, welche dann an den Support übermittelt werden.

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2020-01-16T07:30:06Z
  • Donnerstag, 16.01.2020 um 08:30 Uhr
Hallo,

Ich wollte nur mal eine Rückmeldung geben. Leider gibt es keinen richtigen technischen Support bei BonusDrive. Vor 7 Tagen habe Ich die erste Anfrage über die App gestellt und vor 3 Tagen noch mal eine und bei keiner habe Ich irgendeine Rückmeldung erhalten. Man bekommt nur eine armselige Mail in der steht "Leider können wir nicht auf jede Anfrage eingehen ... falls wir zusätzliche Informationen benötigen werden wir sie kontaktieren".

Leider ist das BonusDrive System rückständig und wenn man Probleme hat gibt es keinen an den man sich wenden kann. Von dem Punkt aus ist meine Kündigung zum Jahresende wohl gewiss, was auch meine 4 anderen Verträge bei der Allianz mit einschießt, denn die Allianz wählt man wegen den Support und nicht wegen dem Preis, nun ja ...

mfg Ronny
2020-01-16T07:46:21Z
  • Donnerstag, 16.01.2020 um 08:46 Uhr
Hallo EasySan2k,

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung und das verbundene Feedback. Es ist nicht schön zu lesen, dass Sie mit dem Service unzufrieden sind.

Ich möchte Sie gerne bei der Klärung unterstützen und mir den Fall genauer anschauen.
Senden Sie mir dazu Ihre Kontaktdaten, sowie Ihren Usernamen im Forum und eine Vertragsnummer per Mail an allianzhilft.dialog@allianz.de

Ich freue mich auf Ihre Nachricht.

Beste Grüße
Jasmin
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2020-01-16T08:41:34Z
  • Donnerstag, 16.01.2020 um 09:41 Uhr
Hallo,

alles klar, habe eine Mail gesendet.

mfg Ronny
2020-01-16T09:07:40Z
  • Donnerstag, 16.01.2020 um 10:07 Uhr
Hallo EasySan2k,

Danke, ich habe Ihre Mail erhalten.
Ich melde mich gleich über diesen Weg bei Ihnen.

Beste Grüße
Jasmin
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2020-01-17T14:38:56Z
  • Freitag, 17.01.2020 um 15:38 Uhr
Hallo EasySan2k,

ich habe soeben die Rückmeldung erhalten, dass die Kollegen versucht haben, Sie telefonisch zu erreichen. Da dies nicht geklappt hat, haben die Kollegen Ihnen eine E-Mail zugesendet.

Schöne Grüße
Corny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄