Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Gelegentliches Fahren meines Zweitwagens durch meine 21 Jahre junge Tochter

Ab wann muss man seine 21 Jahre alte Tochter bei der KFZ Versicherung als Zweitfahrer eintragen? 

Meine Tochter nutz studienbedingt meinen Zweitwagen nur spartanisch. Muss ich Sie als Fahrer anmelden?

Meine Frau ist als Fahrer angemeldet.

Richtige Antwort
2019-07-29T06:17:16Z
  • Montag, 29.07.2019 um 08:17 Uhr
Hallo René Birkle,

gerne helfe ich hierzu weiter.
Bei einem von Ihnen oder einem der berechtigten Fahrer verursachten Unfall reguliert die Kfz-Haftpflicht die Schadenersatzansprüche anderer. Bitte melden Sie daher Ihre Tochter als zusätzliche Fahrerin, damit im Schadensfall auch, wie erwartet, reguliert werden kann.

Gerne können Sie die Meldung online über unser Kontaktformular vornehmen. Dazu gehen Sie bitte auf folgenden Link:

https://www.allianz.de/service/kontaktformular/?ika-id=14&ika-channel=AZDE

Alternativ können Sie gerne auch auf Ihren Vertreter vor Ort zugehen. Auch dieser ist Ihnen hierzu gerne behilflich und berechnet Ihnen ebenso den daraus resultierenden, neuen Beitrag. Sollten Sie die Kontaktdaten Ihres Vertreters verlegt haben, finden Sie diese unter

www.allianz.de/agentursuche

Haben Sie weitere Fragen?

Beste Grüße
Vanessa
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
3 Kommentare
2019-07-27T20:02:04Z
  • Samstag, 27.07.2019 um 22:02 Uhr
Ohne das ihnen Tarif kenne, sage ich ja. Du musst Fahranfänger unter 23/25 Jahren extra in den Fahrerkreis aufnehmen. Die hat aber einen großen Einfluss auf die Prämie.
Richtige Antwort
2019-07-29T06:17:16Z
  • Montag, 29.07.2019 um 08:17 Uhr
Hallo René Birkle,

gerne helfe ich hierzu weiter.
Bei einem von Ihnen oder einem der berechtigten Fahrer verursachten Unfall reguliert die Kfz-Haftpflicht die Schadenersatzansprüche anderer. Bitte melden Sie daher Ihre Tochter als zusätzliche Fahrerin, damit im Schadensfall auch, wie erwartet, reguliert werden kann.

Gerne können Sie die Meldung online über unser Kontaktformular vornehmen. Dazu gehen Sie bitte auf folgenden Link:

https://www.allianz.de/service/kontaktformular/?ika-id=14&ika-channel=AZDE

Alternativ können Sie gerne auch auf Ihren Vertreter vor Ort zugehen. Auch dieser ist Ihnen hierzu gerne behilflich und berechnet Ihnen ebenso den daraus resultierenden, neuen Beitrag. Sollten Sie die Kontaktdaten Ihres Vertreters verlegt haben, finden Sie diese unter

www.allianz.de/agentursuche

Haben Sie weitere Fragen?

Beste Grüße
Vanessa
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2019-07-29T06:18:31Z
  • Montag, 29.07.2019 um 08:18 Uhr
Hallo Retsam,

vielen Dank für Ihre Hilfe!

Bete Grüße
Vanessa
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄