Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Tobias S.

Mangelnde Pannenhilfe Premium Schutzbrief

Guten Tag,


ich hatte vor zwei Wochen eine Panne mit meinem Fahrzeug weswegen ich den Schutzbrief in Anspruch nehmen musste. Der Defekt äußerte sich darin das das Auto zwar einwandfrei lief, allerdings Diesel im Stand auslief. 


Daraufhin rief ich bei der Schadenshotline an und meldete entsprechend das Problem. Die Damen am Telefon meinte das das Fahrzeug in die nächste Werkstatt geschleppt wird und alles kein Problem sei. 

Leider wurde mir verschwiegen das, laut Aussage Allianz, die erste Maßnahme eine Servicetechniker gewesen wäre. Diese hätte versuchen sollen/müssen das Fahrzeug innerhalb 60 Minuten fahrtüchtig zu bekommen. Hiermit wird übrigens ja auch geworben wie ich im Nachgang feststellen musste.


Da es sich um einen Youngtimer handelt wollte ich diesen natürlich nicht in eine x-beliebige Werkstatt stellen und fragte was es für alternativen gäbe. Darauf wurde lediglich geantwortet "Wir organisieren einen Abschlepper welcher Sie nach Hause oder in Ihre Wunschwerkstatt bringt." Klingt ja erstmal gut. Beim nächsten Anruf wurde mir mitgeteilt das man ein Unternehmen gefunden hat welches sich der Aufgabe annimmt aber ich 200,- aus eigener Tasche bar zu entrichten hätte. Zähneknirschend und aus Ermangelung einer alternative musste ich Zustimmen.


Nach etwas über 4 Stunden war ich dann in meiner Wunschwerkstatt und habe den abgerutschten Schlauch selbst repariert und bin innerhalb von 5 Minuten nach Hause gefahren.


Nun möchte ich natürlich von der Allianz die 200,- wieder haben die ich selbst habe bezahlen müssen.

Die Allianz stellt sich allerdings total quer obwohl ja nachweislich die erste Maßnahme ein Servicetechniker hätten seien müssen. Selbst als technischer Laie sollte klar sein das es sich um keinen großen Defekt handeln kann insofern das Auto auch noch einwandfrei läuft.  Fakt ist, wäre eine solcher Techniker gekommen hätte dieser den Schaden in 5 Minuten repariert gehabt. Auch das benötigte Werkzeug war kein spezielles und ist in jedem ADAC-ähnlichen Fahrzeug vorhanden.


Jetzt werden natürlich Ausreden gesucht wie "Laut Abschleppunternehmen haben Sie zugestimmt das Sie abgeschleppt werden und 200,- Aufpreis zahlen müssen." Ja das habe ich natürlich aber nur weil mir die Pannenhilfe verschwiegen wurde.


Da Frage ich mich als langjähriger Kunde, der nicht nur ein Fahrzeug versichert hat, wozu ich diese Schutzbriefe überhaupt noch brauche? Ist das die gängige Praxis so mit Bestandskunden umzugehen?

Richtige Antwort
2022-06-29T06:23:24Z
  • Mittwoch, 29.06.2022 um 08:23 Uhr

Guten Morgen Tobias S., 


es ist bedauerlich zu lesen, dass Sie solch eine Erfahrung machen musste. 


Gerne möchte ich mir Ihr Anliegen näher anschauen. 


Senden Sie mir Ihre persönlichen Daten an allianzhilft.dialog@allianz.de zu. 


• Ihren kompletten Namen und Username 

• Ihre Anschrift und auch 

• Ihre Vertrags- bzw. Schadensnummer 


Sobald mir Ihre Daten vorliegen, werde ich mich um Ihr Anliegen kümmern. 


Mit dem Schutzbrief erweitern Sie die Leistungen Ihrer Kfz-Versicherung. 

Nach Abschluss bietet er un­kom­pli­zierte Hilfe bei plötzlichen Not­lagen durch Pannen oder Unfälle.


Sinnvoll ist ein Kfz-Schutzbrief für alle, die viel Auto fahren. 


Was ist im Schutzbrief enthalten?


Unter anderem Pannenhilfe am Schadenort, Weiter- und Rück­fahr­service sowie Kranken­rück­transport. 


Auch zusätzliche Leistungen wie Bergung, Fahrzeug­rück­transport und Über­nahme von Fahrt­- oder Über­nachtungs­kosten deckt der Premium Schutz­brief ab. 


Beste Grüße

Loreen

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2 Kommentare
2022-06-29T07:41:31Z
  • Mittwoch, 29.06.2022 um 09:41 Uhr
Hallo Tobias S.,


den Eingang Ihrer Mail habe ich erhalten. 


Jede weitere Korrespondenz erfolgt nun per Mail.


Beste Grüße

Loreen

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄