Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.   Weitere Informationen zu Cookies
OK
pacific99

Allgemeine Frage zum Schutzbrief

Hallo,


ich habe eine Kfz-Versicherung inklusive dem Schutzbrief für 20€ im Jahr. Ich wollte jetzt noch einmal sichergehen, dass mir dieser nächsten Monat im Urlaub auch vernünftig hilft. Laut dem, was im Internet steht, müsste ich ja, wenn mir beispielsweise mein Auto auf dem Weg nach Italien runter kaputt geht und die Werkstatt, wohin es abgeschleppt wird, sagt, dass es in den nächsten 3 Tagen nicht zu reparieren ist, einen Mietwagen bekommen, mit dem ich meine Woche Urlaub in Italien machen kann, hab ich das richtig verstanden?


LG Noah

Richtige Antwort
2018-08-09T13:27:18Z
  • Donnerstag, 09.08.2018 um 15:27 Uhr
Hallo pacific99,

das haben Sie richtig verstanden.

Mit dem Premium Schutzbrief haben Sie Mobilitätsanspruch. Wir übernehmen Kosten für die Weiter- oder Rückfahrt. Alternativ stellen wir Ihnen bis zu 14 Tage einen Mietwagen zur Verfügung.

Gerne möchte ich Ihnen unsere Leistungen im Überblick mitgeben:

- Versicherungsschutz für die Fahrzeuge des Versicherungsnehmers und alle von ihm und seiner Familie genutzten Fahrzeuge
- Versichert sind der Versicherungsnehmer und alle berechtigten Insassen einschließlich des Fahrers. Unabhängig vom Verkehrsmittel sind der
Versicherungsnehmer und seine Familie geschützt
- Pannenhilfe bis 150 Euro
- Abschleppkosten bis 150 Euro
- Bergungskosten
- Übernachtung bis 3 x 75 Euro
- Weiter-/Rückfahrt: Bahnfahrtkosten 1. Klasse oder Linienflugkosten Economy ab 1.000 Kilometer
- Mietwagen bis 350 Euro
- Ersatzteilversand
- Fahrzeugrücktransport und Fahrzeugunterstellung
- Fahrzeugverzollung und Verschrottung im Ausland
- Schlüsselservice
- Such-, Rettungs- und Bergungskosten bis 2.500 Euro
- Krankenrücktransport (ggf. mit Ambulanzflugzeug) und Übernachtungen
- Kinderrückbegleitservice (auch wenn Kinder selbst erkranken)
- Krankenbesuchskosten
- Haustierheimholservice
- Todesfallhilfe im Ausland (Bestattung im Ausland oder Überführung nach Deutschland bis 10.000 Euro)
- Arzneimittel- und Sehhilfen Versand ins Ausland
- Rückreiseservice in besonderen Fällen bis 2.500 Euro
- Hilfe bei Insolvenz des Reiseveranstalters
- finanzielle Hilfe in Notlagen
- Hilfe bei Strafverfolgung (Gerichts-, Anwalts- und Dolmetscherkosten bis 2.500 Euro, Kaution bis 15.000 Euro)
- Hilfe bei Naturkatastrophen
- Hilfe bei besonderer Notlage (pro Person bis 250 Euro)
- Ersatzbeschaffung von Ausweisdokumenten
- weltweite Mallorca-Police

Ich wünsche Ihnen einen unfallfreien Urlaub und eine schöne Zeit in Italien.

Viele Grüße
Franziska

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
6 weitere Kommentare
Richtige Antwort
2018-08-09T13:27:18Z
  • Donnerstag, 09.08.2018 um 15:27 Uhr
Hallo pacific99,

das haben Sie richtig verstanden.

Mit dem Premium Schutzbrief haben Sie Mobilitätsanspruch. Wir übernehmen Kosten für die Weiter- oder Rückfahrt. Alternativ stellen wir Ihnen bis zu 14 Tage einen Mietwagen zur Verfügung.

Gerne möchte ich Ihnen unsere Leistungen im Überblick mitgeben:

- Versicherungsschutz für die Fahrzeuge des Versicherungsnehmers und alle von ihm und seiner Familie genutzten Fahrzeuge
- Versichert sind der Versicherungsnehmer und alle berechtigten Insassen einschließlich des Fahrers. Unabhängig vom Verkehrsmittel sind der
Versicherungsnehmer und seine Familie geschützt
- Pannenhilfe bis 150 Euro
- Abschleppkosten bis 150 Euro
- Bergungskosten
- Übernachtung bis 3 x 75 Euro
- Weiter-/Rückfahrt: Bahnfahrtkosten 1. Klasse oder Linienflugkosten Economy ab 1.000 Kilometer
- Mietwagen bis 350 Euro
- Ersatzteilversand
- Fahrzeugrücktransport und Fahrzeugunterstellung
- Fahrzeugverzollung und Verschrottung im Ausland
- Schlüsselservice
- Such-, Rettungs- und Bergungskosten bis 2.500 Euro
- Krankenrücktransport (ggf. mit Ambulanzflugzeug) und Übernachtungen
- Kinderrückbegleitservice (auch wenn Kinder selbst erkranken)
- Krankenbesuchskosten
- Haustierheimholservice
- Todesfallhilfe im Ausland (Bestattung im Ausland oder Überführung nach Deutschland bis 10.000 Euro)
- Arzneimittel- und Sehhilfen Versand ins Ausland
- Rückreiseservice in besonderen Fällen bis 2.500 Euro
- Hilfe bei Insolvenz des Reiseveranstalters
- finanzielle Hilfe in Notlagen
- Hilfe bei Strafverfolgung (Gerichts-, Anwalts- und Dolmetscherkosten bis 2.500 Euro, Kaution bis 15.000 Euro)
- Hilfe bei Naturkatastrophen
- Hilfe bei besonderer Notlage (pro Person bis 250 Euro)
- Ersatzbeschaffung von Ausweisdokumenten
- weltweite Mallorca-Police

Ich wünsche Ihnen einen unfallfreien Urlaub und eine schöne Zeit in Italien.

Viele Grüße
Franziska

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2018-08-10T11:16:53Z
  • Freitag, 10.08.2018 um 13:16 Uhr

Hallo Franziska,


vielen Dank für die Antwort. Gibt es einen Unterschied zwischen dem Premium Schutzbrief und dem AllianzMobil-Schutzbrief?


Auf dieser Seite https://www.allianz.de/auto/kfz-versicherung/schutzbrief/ sind nämlich zu verschiedenen Punkten unterschiedliche Angaben. Beispielsweise steht oben in der Leistungsübersicht "Ab 1200 km Linienflugkosten" während ein Stück weiter unter, wo man "Die Leistungen des AllianzMobil Schutzbriefes" aufklappen kann, genau das steht, was Sie mir geschrieben haben. "Linienflugkosten Economy ab 1.000 Kilometer"


LG Noah

2018-08-10T12:43:56Z
  • Freitag, 10.08.2018 um 14:43 Uhr
Hallo pacific99,

es gibt kleine Unterschiede in den Produktleisten des PremiumSchutzbriefes und des AllianzMobil Schutzbriefes.

In Ihrem Post geht es Ihnen um die Weiter- und Heimreise. Dazu habe ich für Sie folgende Informationen:

PremiumSchutzbrief: Ab 1.200 km Linienkosten in der Economy-Klasse

AllianzMobil Schutzbrief: Ab Entfernung über 1.000 Kilometer ein Flugticket

Ich hoffe, dass ich Ihnen weiterhelfen konnte.

Liebe Grüße,
Lisa
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2018-08-10T13:02:51Z
  • Freitag, 10.08.2018 um 15:02 Uhr

Vielen Dank für die Antwort.


Die Entfernung für die Flüge interessieren mich eigentlich nicht so sehr, es ging mir vielmehr darum, ob es einen Unterschied zwischen den beiden Schutzbriefen gibt, worin Sie mich ja auch bestätigt haben.

Franziska hatte in ihrer Antwort vom PremiumSchutzbrief geschrieben und danach die Leistungsübersicht des Mobil Schutzbriefes aufgelistet. Das hatte mich verwirrt.

Solange meine allererste Frage mit PremiumSchutzbrief mit ja beantwortet werden kann, ist alles gut.

2018-08-10T13:37:13Z
  • Freitag, 10.08.2018 um 15:37 Uhr
Hallo pacific99 ,

gerne komme ich auf Ihre allererste Frage zurück.

Sie haben die Produktleistungen wo genau gefunden? Der richtige Link ist:

https://www.allianz.de/auto/kfz-versicherung/schutzbrief/

Dort steht unter "Ihr Auto bleibt mehr als drei Tage fahruntüchtig":
Ihr Fahrzeug hat eine Panne. Die Werkstatt, in die es abgeschleppt wird, sieht keine Möglichkeit, es in den nächsten drei Tagen zu reparieren. Sie sind aber dringend auf Ihr Auto angewiesen.

Und unter "Wir stellen bis zu 14 Tage einen Mietwagen" steht:
Mit dem Premium Schutzbrief haben Sie Mobilitätsanspruch. Wir übernehmen Kosten für die Weiter- oder Rückfahrt. Alternativ stellen wir Ihnen bis zu 14 Tage einen Mietwagen zur Verfügung.

P.S: bitte entschuldigen Sie den Faupax meiner Kollegin.

Ich hoffe sehr, dass Ihre Frage damit beantwortet ist.

Liebe Grüße,
Lisa
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2018-08-13T09:27:14Z
  • Montag, 13.08.2018 um 11:27 Uhr

Hallo Lisa,


genau unter diesem Link kann man unter den Häufigen Fragen rund um den Schutzbrief noch die Leistungsübersicht für den AllianzMobil Schutzbrief aufklappen.


Vielen Dank für die erneuten Ausführungen. Ich denke meine Frage ist hiermit geklärt und ich kann beruhigt in den Urlaub fahren


Liebe Grüße

Noah

2018-08-13T10:14:54Z
  • Montag, 13.08.2018 um 12:14 Uhr
Hallo pacific99,

es freut mich, dass meine Kollegin, Lisa, Ihnen weiterhelfen konnte.
Bei zwischenzeitlichen Fragen können Sie jederzeit gerne auf uns hier im Forum zukommen.

Ich wünsche Ihnen einen erholsamen und eindrucksvollen Urlaub!

Beste Grüße
Vanessa
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄