Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

KFZ Unfall

Guten Tag.


Ich hatte am Sonntag einen ganz leichten Auffahrunfall den ich verursacht habe. 

Jetzt hat mir der Gegner mitgeteilt das ihm kein Schaden entstanden ist. 


Ich habe den Unfall direkt am Montag meiner Agentur gemeldet. Der Vertreter hat diesen aber nicht weitergeleitet weil ich gesagt habe das kein Schaden entstanden ist. 


Was passiert wenn der Gegner nachträglich noch einen Schaden meldet? Ich bin doch meiner Pflicht nachgekommen und habe den Unfall an meine Agentur gemeldet.  Oder kann die Allianz dann bei späteren Schadensansprüchen gegen mich die Regulierung verweigern?

1 Kommentar
2019-10-23T09:52:29Z
  • Mittwoch, 23.10.2019 um 11:52 Uhr
Hallo Thom1987,

im Grunde haben Sie zunächst alles richtig gemacht. Insofern der Geschädigte sich noch bei uns melden sollte, um seine Ansprüche geltend zu machen, werden wir uns mit Ihnen als Versicherungsnehmer in Verbindung setzen.

Gerne können Sie sich hierzu aber auch noch einmal mit meinen Kollegen der Kfz-Schadensabteilung in Verbindung setzen. Erreichbar sind diese von Mo - Fr zwischen 8 und 20 Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800 4100 102.

Haben Sie weitere Fragen?

Beste Grüße
Vanessa
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄