Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Rückerstattung

weniger gefahrene km in 2015 als erwartet
bekomme ich den bezahlten Differenzbetrag zurück?

Richtige Antwort
2016-01-04T07:19:46Z
  • Allianz hilft
  • Montag, 04.01.2016 um 08:19 Uhr
Guten Morgen lycopintomate,

die jährliche Fahrleistung ist beitragsrelevant. Wenn Sie weniger gefahren sind als angegeben, muss geprüft werden, ob Sie aufgrund der geringeren Fahrleistung in eine niedrigere Kilometerklasse fallen.

Ich gehe davon aus, dass Sie Ihren Kilometerstand mitgeteilt haben? Wenn ja, bearbeiten meine Kollegen Ihre Mitteilung und Sie bekommen von der Allianz ein Antwortschreiben, ob Sie die Beitragsdifferenz zurück erstattet bekommen.

Liebe Grüße

Sven
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
6 Kommentare
2016-01-04T07:53:31Z
  • Montag, 04.01.2016 um 08:53 Uhr
Guten Morgen Sven; danke für die aussagekräftige Antwort; es verhält sich demnach so, daß wenn man mehr Kilometer plant, parallel dazu mehr zahlt--und nach Meldung der tatsächlichen km also abgerechnet wird.
Habe aber trotzdem noch eine Frage, da der Akt AS-XXXXXXXXfür XXX-XX XXXgrade bei mir offen liegt.ab 1.1. d.neuen Jahres bin ich von SF3 in SF4 gestuft worden(beide-Haftpflicht +Vollkasko) Der Beitragssatz von bisher 50% aber nur auf 48% gesenkt.Warum nur 2%!!?? Wo kann ich die für mich kommende künftige Staffelung nachlesen?
Danke
mfg und gutes N.J.
Robert
2016-01-04T08:05:27Z
  • Allianz hilft
  • Montag, 04.01.2016 um 09:05 Uhr
Hallo lycopintomate.

die Antwort von Sven haben Sie somit absolut richtig verstanden.

Die Staffelung der einzelnen SF Klassen finden Sie in den Bedingungen, die Ihnen bei dem Vertragsabschluss ausgehändigt wurden. Dort finden Sie die Entwicklung der SF-Klassen, sowie die Rückstufungstabelle im Schadenfall.

Sollte Ihnen diese nicht mehr vorliegen, können Ihnen die Kollegen der Kraftfahrzeugabteilung gerne eine Kopie zusenden.
Diese erreichen Sie unter der Rufnummer 0800/4100101 (Montag-Freitag 8-20 Uhr)

PS: Aus Datenschutzgründen habe ich Ihre Daten aus dem Post entfernt.

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2016-01-04T08:31:19Z
  • Montag, 04.01.2016 um 09:31 Uhr
Danke für diese ebenso aussagekräftige Antwort;hatte zwar viel zu "blättern" aber habs gefunden.
Abschließend noch eine Frage:ab welchem Jahr scheint es angebracht, bei meinem kleinen Hyundai i10 (Anschaffungspreis des Neuwagens 8000,--)die Vollkasko-Versicherung, so wie ich sie habe abzuwandeln?
Danke auch für die Datenkorrektur im post
mfg
Robert
2016-01-04T09:02:50Z
  • Allianz hilft
  • Montag, 04.01.2016 um 10:02 Uhr
Hallo lycopintomate,

ab wann Sie die Vollkasko ausschließen, müssen Sie für sich selbst entscheiden. Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen, dass eine Vollkasko mindestens so lange ratsam ist, wie ein Fahrzeug finanziert ist. Somit ist man bei einem Eigenschaden wenigstens etwas abgesichert.

Hier spielt es auch eine Rolle, was einem das Fahrzeug wert ist.

Sie können natürlich auch auf Ihren Vermittler zugehen, damit dieser Sie berät und den Vertrag ggf. umstellt oder anpasst.

Liebe Grüße

Sven
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2016-01-04T14:13:42Z
  • Montag, 04.01.2016 um 15:13 Uhr
ok, mache mir dann so meine Gedanken, bzw.hole mir Rat

Dateianhänge
    😄