Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Kilometerstandsabfrage Nachverrechnung

Ich habe erst nach 2 Jahren eine Kilometerstandsabfrage bekommen, habe im Vertrag eine Fahrleistung von 12000km hinterlegt und in den 2 Jahren die Fahrleistung um ca. 6000km überschritten. Der Grund hierfür waren meine in 2013 gefahrenen 10500 Dienstreisekilometer, durch die Windows 7 Umstellung im Außendienst. Habe ich eine Möglichkeit der Beantragung, das die Nachverrechnung im Vertrag unterdrückt werden kann und ich nicht dafür nachzahlen muss?

Richtige Antwort
2015-02-09T15:03:51Z
  • Allianz hilft
  • Montag, 09.02.2015 um 16:03 Uhr
Guten Tag Frank W.,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Die Jahresfahrleistung sollte natürlich so angegeben werden, dass man übers Jahr gesehen, mit den Kilometern hinkommt. Insofern es zu einer Überschreitung der Jahresfahrleistung kommt, werden die zuviel gefahrenen Kilometer nachberechnet.

Leider können wir hier keine Ausnahme machen und Sie werden für Ihre Kfz-Versicherung einen Nachtrag mit einer Nachberechnung erhalten.

Bitte schauen Sie in Ihrer Beitragsrechnung (Nachtrag) nach, welche Jahresfahrleistung wir Ihnen für das kommende Versicherungsjahr einstellen. Durch den höheren Verbrauch in den letzten zwei Jahren ist es möglich, dass wir die Jahresfahrleistung automatisch anpassen. Insofern Sie jetzt schon wissen, dass Sie dieses Jahr wieder unter 12.000 km bleiben, können Sie die Jahresfahrleistung gegebenfalls wieder heruntersetzen.

Hierzu schicken Sie uns einfach ein Schreiben (Unterschrift nicht vergessen) mit dem Änderungswunsch an

Allianz Versicherungs-AG
10900 Berlin.

Ich hoffe, dass ich Ihnen weiterhelfen konnte und wünsche Ihnen noch einen schönen Tag.

Freundliche Grüße
Nadine
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
9 Kommentare
2015-02-09T15:17:00Z
  • Montag, 09.02.2015 um 16:17 Uhr
Guten Tag Nadine,
vielen Dank für die schnelle Rückmeldung. Ich komme ja grundsätzlich jedes Jahr mit meiner angegebenen Fahrleistung aus. In 2013 war es halt eine Sondersituation, die es erforderlich machte, die vielen Kilometer zu fahren. Wie wird denn jetzt die Nachverrechnung ausgewiesen, in 2014 habe ich ja die Fahrleistung eingehalten, nur in 2013 war die Überschreitung. Dadurch das die Abfrage jetzt aber erst nach 2 Jahren kam, werden doch wohl nicht beide Jahre nachberechnet? Viele Grüße Frank
PS: die gefahrenen Dienstreisekilometer waren für die Allianz, da ich Außendienstmitarbeiter im Unternehmen bin. Deshalb die Anfrage, ob es hier eventuell eine Ausnahmeregelung gibt?
2015-02-09T15:34:26Z
  • Allianz hilft
  • Montag, 09.02.2015 um 16:34 Uhr
Hallo Frank W.,

dadurch, dass die Kilometerabfrage erst nach zwei Jahren erfolgt ist, können wir die Kilometer natürlich nicht genau auf das Jahr 2013 und 2014 aufschlüsseln. Wir werden also die gefahrenen Kilometer für die zwei Jahre nehmen und einfach durch zwei rechnen. Somit habe wir den Durchschnitt für die letzten beiden Jahre und anhand dessen wird der Nachtrag erstellt.

Inwieweit Sie die Kilometer als Dienstreisekilometer angeben bzw. abrechnen können, erfragen Sie bitte direkt bei Ihrer zuständigen Geschäftsstelle oder einfach beim Steuerberater. Zu diesen Regelungen haben wir hier leider keine Informationen.

Freundliche Grüße
Nadine
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2015-02-09T16:08:44Z
  • Montag, 09.02.2015 um 17:08 Uhr
Hallo Nadine,
danke für die Antwort, ich werde mich dann mit der entsprechenden Sachbearbeiterin in Verbindung setzen, wenn die Nachverrechnung erfolgt ist. Freundliche Grüße Frank W.
2015-02-09T16:20:04Z
  • Allianz hilft
  • Montag, 09.02.2015 um 17:20 Uhr
Hallo Frank W.,

bitteschön. Sollten anderweitig noch Fragen aufkommen, können Sie sich hier jederzeit an mich wenden.

Freundliche Grüße
Nadine
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2015-02-09T19:33:42Z
  • Montag, 09.02.2015 um 20:33 Uhr
Hallo Frank,

kleiner Tip noch:
Solltest Du von Deinem Auto einen km-Stand-Nachweis aus 12/2013 oder 01/2014 haben (Werkstatt, HU/AU o.ä.), dann reich ihn bei Deinem Vertreter nach. So kann evtl. eine Nachverrechnung NUR für 2013 angestoßen werden.

Sollte es nochmal vorkommen, dass Dich aussergewöhnliche Umstände zum Überschreiten der Fahrleistung bringen, dann reiche eigenständig Deinen km-Stand bis Ende Februar bei uns ein.

Beste Grüße
Gordon Schüler
2015-02-12T16:07:42Z
  • Donnerstag, 12.02.2015 um 17:07 Uhr
Hallo Gordon,

danke für den Tip, diese Idee hatte ich auch schon, habe noch eine Rechnung mit km Stand von 03/2014, ich hoffe, der wird anerkannt. Werde am Montag gleich einmal beim Mitarbeiterservice vorbei schauen.

Gruß Frank
2015-02-12T16:22:04Z
  • Allianz hilft
  • Donnerstag, 12.02.2015 um 17:22 Uhr
Lieber Gordon,

vielen Dank für den hilfreichen Tip für unseren Kunden.

Liebe Grüße und einen schönen restlichen Tag.

Franzi
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2015-02-12T16:30:20Z
  • Donnerstag, 12.02.2015 um 17:30 Uhr
Bitte Frank. Bei Dir liest sich das so, als wenn ich Dir jetzt schon ein schönes Wochenende wünschen darf. Na dann...
Beste Grüße
Gordon

Dateianhänge
    😄