Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.   Weitere Informationen zu Cookies
OK
Sandra Weiß

KfZ - Versicherung - Beitrag

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe gerade meine Kilometerstandsmeldung abgegeben und bin darüber echt sauer, auch wenn es im Vertrag vereinbart ist. Was mich wütend macht, ist die Kontrolle, ob man auch ja keinen km zuviel gefahren ist und wenn doch wird der Vertrag angepaßt. Das wäre an sich auch noch okay, wenn man nicht zum Ende des Jahres eine Beitragserhöhung bekommen hätte, obwohl man in der SF - Klasse runtergestuft wurde. Und das alles mit der Begründung, daß andere Autofahrer schlecht fahren und daher ein erhöhtes Schadenaufkommen vorhanden ist. Was können wir dafür??? Die anderen wurden schließlich nach ihren Schäden bereits in der Versicherung hochgestuft und zahlen also sowieso schon mehr. Und das ist schon seit einigen Jahren so. Man hat eine immer niedrigere SF - Klasse aber der Beitrag steigt trotzdem kontinuierlich in die Höhe, mit einer Begründung, die für den normalen Verbraucher sowieso nicht nachvollziehbar ist. Auf deutsch - es ist einfach zu Kotzen!!!
PS. Wir sind ca. 500km zuviel gefahren (unfallfrei und ganz ohne Schaden!!!) Danke im Vorraus schon für die erneute Erhöhung.
Mit freundlichen Grüßen, S. Weiß
2 Kommentare
2018-01-08T15:26:29Z
  • Montag, 08.01.2018 um 16:26 Uhr
Guten Tag Sandra Weiß,

ich finde es gut, dass Sie Ihre Meinung hier im Forum so offen äußern. Ihre konstruktive Kritik ist uns sehr wichtig.

Jeder Versicherer hat das Recht stichprobenartig den km-Stand des Kunden abzufragen.

Woher kommt der Nachweis zur Kostenentwicklung? Die vereinigten Versicherer in Deutschland beauftragen einen unabhängigen Treuhänder. Dessen Auswertung wird den Versicherungsunternehmen vorgelegt.

Dass Sie von einer Beitragserhöhung betroffen sind, ist schade.

Meine Empfehlung ist, dass Sie sich mit Ihrem Vertreter zusammensetzen. Dieser kann mit Ihnen die von Ihnen geschilderte Thematik erörtern.

Wenn Sie möchten, stelle ich den Kontakt mit Ihrem Ansprechpartner her. Dazu senden Sie mir bitte Ihre Kontaktdaten, Ihre Telefonnummer und Vertragsnummer an

allianzhilft.dialog@allianz.de

Ich hoffe, dass ich Ihnen weiterhelfen konnte.

Liebe Grüße,
Lisa

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2018-01-12T16:03:31Z
  • Freitag, 12.01.2018 um 17:03 Uhr
Guten Abend Sandra Weiß,

Lisa hatte Ihnen vor einigen Tagen Hilfe angeboten. Da wir nichts wieder von Ihnen gelesen oder gehört haben, gehe ich davon aus, dass Sie Ihr Anliegen bereits an anderer Stelle klären konnten.

Wenn Sie wieder ein Thema die Allianz betreffend haben, immer her damit. Ich bin gerne für Sie da.

Beste Grüße und ein schönes Wochenende.

Marina
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄