Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Hendrik

Kfz-Beitragserstattung Laufleistung

Guten Abend, 


ich hatte mein Auto mit einer Jahresfahrleistung von >27.000 km versichert. Corona-bedingt bin ich weniger gefahren und habe meine Fahrleistung nun online auf 19.000 km angepasst. 

Bisher habe ich lediglich eine Email bekommen, dass die Laufleistung für das kommende Versicherungsjahr angepasst wurde. 

Mein ursprünglicher Gedanke war jedoch, dass ich für das aktuelle Versicherungsjahr eine Beitragserstattung bekomme, für die weniger gefahrenen Kilometer. Hierzu gab es noch keine Meldung von der Allianz. 

Muss ich extra einen Antrag stellen, dass ich den zu viel gezahlten Beitrag erstattet bekomme?


Freundliche Grüße

Hendrik

Richtige Antwort
2020-10-28T20:11:45Z
  • Mittwoch, 28.10.2020 um 21:11 Uhr
  • zuletzt editiert von Cornelia.
Hallo Hendrik,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wenn Sie deutlich weniger Kilometer gefahren sind, als Sie zum Beginn des Versicherungsjahres angegeben haben, erhalten Sie den zu viel bezahlten Beitrag am Ende Ihres Versicherungsjahres zurück, wenn Sie in eine niedrigere tarifliche Kilometerklasse eingestuft werden können.

Der Versicherungsbeitrag der Allianz richtet sich nach den tatsächlich gefahrenen Kilometern in der Kilometerklasse. Daher benötigen wir für eine eventuelle Beitragsrückerstattung auch die Angabe Ihres aktuellen km-Stands. Da es sich um die Anzahl der gefahrenen Kilometer innerhalb eines Versicherungsjahres handelt, wird diese im Regelfall einmal im Jahr (ca. zum Beginn Ihres neuen Versicherungsjahrs) von Ihnen abgefragt. Wann der Versicherungsbeginn ist, sehen Sie in Ihren Versicherungsunterlagen hinterlegt.

Wenn Sie eine Aufforderung erhalten, können Sie mit der PIN aus dem Brief unter den folgenden Link Ihre Meldung abgeben.
https://www.allianz.de/service/tools/kilometerstandsmeldung/

Sollten Sie keine Aufforderung erhalten, können Sie den km-Stand auch wie folgt melden:

• telefonisch unter der kostenfreien Rufnummer (Mo. - Fr. 8 - 20 Uhr)

0800 4200 120 DigitalPlus
0800 4100 145 Smart
0800 4100 101 alle anderen Tarife

• per E-Mail an sachversicherung@allianz.de

• Zu guter Letzt können Sie sich selbstverständlich auch an Ihre betreuende Agentur wenden. Diese nimmt den km-Stand ebenfalls gerne für Sie entgegen. Die Kontaktdaten finden Sie rechts oben auf unseren Schreiben aufgedruckt. Oder über unsere Agentursuche:
https://www.allianz.de/agentursuche/

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Für unsere Mitleser:

Ihnen geht es ähnlich und Sie wissen schon jetzt, dass Sie im kommenden Versicherungsjahr weniger km mit Ihren Fahrzeug zurücklegen werden?

Ihre neue Jahresfahrleistung können Sie ebenfalls über den oben genannten Link sowie über die weiteren benannten Wege mitteilen.

Viele Grüße
Franzi
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄