Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Larissa98

Fahrleistung bei der Kfz-Versicherung

Hallo,


ich habe in meiner Kfz-Versicherung eine Fahrleistung von 17.000 km pro Jahr versichert.

Wenn ich nun zum Beispiel in einem Jahr nur 15.000 km gefahren bin, kann ich dann im nächsten Jahr 19.000 km fahren, wenn ich immer für die 17.000 km gezahlt habe?


Freundliche Grüße

Larissa

1 Kommentar
2020-06-29T06:32:55Z
  • Montag, 29.06.2020 um 08:32 Uhr
Guten Morgen Larissa98,

vielen Dank für Ihre Anfrage zum Thema Kilometerjahresfahrleistung.
Die kleinstmögliche voraussichtliche Jahresfahrleistung beträgt bis zu 6000 km. Je nachdem, welche voraussichtliche Jahresfahrleistung Sie bei Ihrem Fahrzeug erwarten, können Sie bei der Allianz die Kilometerklassen bis 9000 km, bis 12.000 km, bis 17.000 km, bis 22.000 km, bis 27.000 km und über 27.000 km wählen.
Diese wird durch Sie bzw. Sie und Ihre betreuende Versicherungsvertretung bei der Antragsaufnahme zu Ihrer KFZ-Versicherung festgelegt.
Die Vertragslaufzeit erstreckt sich auf den Versicherungsbeginn bis zum Ende des Vertrages und beträgt in der Regel ein Jahr. Für diesen Zeitraum gilt auch die gewählte Jahresfahrleistung.
Ein mögliches Guthaben an Kilometern kann nicht mit in das neue Versicherungsjahr übertragen werden.
Selbstverständlich kann die KM-Laufleistung auch im laufenden Versicherungsjahr überprüft und geändert werden, bzw. wird durch die jährliche km-Standabfrage der Allianz geprüft. Dazu wird der zu diesem Zeitpunkt aktuelle km-Stand benötigt.
Sofern die gewählte km-Laufleistung unterschritten wurde, ergibt sich ein Beitragsguthaben, welcher erstattet wird. Bei einer Überschreitung wird ein Nachtragsbeitrag erhoben.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Ihre betreuende Vertretung oder die zuständige Vertragsabteilung. Die kostenfreie Rufnummer Ihrer Vertragsabteilung finden Sie auf den Vertragsunterlagen, welche Ihnen die Allianz übermittelt hat.

Beste Grüße
Ines
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄