Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Ist die grüne in Ungarn Pflicht?

Muss die grüne Karte unbedingt nach Ungarn mitgenommen werden? Ich habe das Problem das ich 2014 ein Fahrzeugwechsel von Skoda auf Renault, meine versicherungsdaten wurden aktualisiert aber eine neu grüne Karte habe ich nich bekommen. Nun ist meine Frage, kann ich das alte Fahrzeug nicht durchstreichen und das neue Eintragen, den das Kennzeichen ist das gleiche? Ich fahre Sonntag in den Urlaub bekomme also auf die schnelle keine neue Karte. Oder brauche ich sie gar nicht? Vielen Dank für die Hilfe

Richtige Antwort
2015-07-10T20:08:48Z
  • Freitag, 10.07.2015 um 22:08 Uhr
  • zuletzt editiert von David.
Hallo,

Da Ungarn in der EU ist und es ein Kennzeichenabkommen gibt ist diese nicht erforderlich!

Aber wenn Sie die Grüne Karte nicht in Ungarn zur Einreise oder bei einem Unfall benötigen, ist die grüne Karte trotzdem ein hilfreicher Reisebegleiter. Sie bescheinigt Versicherungsschutz nach den Bestimmungen des Gastlandes und hilft so, im Schadensfall Misstrauen abzubauen.

Wenn Sie einfach etwas auf dieser grünen Karte durchstreichen ist diese nicht gültig! Fordern sie einfach eine neue an.

Telefon 0800 4100-101
Fax 0800 4400-101
E-Mail sachversicherung@allianz.de

E-Postbrief allianz-versicherungs-ag@allianz.epost.de

De-Mail allianz-versicherungs-ag@allianz.de-mail.de

Post
Allianz Versicherungs-AG

10900 Berlin

Ich wünsche einen schönen Urlaub.

Beste Grüße
Max
5 Kommentare
2015-07-10T20:12:23Z
  • Allianz hilft
  • Freitag, 10.07.2015 um 22:12 Uhr
  • zuletzt editiert von David.
Guten Abend 7893anne,

ich freue mich, dass Sie den Weg in unser Forum gefunden haben.

Die internationale Versicherungskarte ist hilfreich für eine Reise nach Ungarn. Denn so können Sie nachweisen, dass Ihr Kraftfahrzeug im Schadenfall haftpflichtversichert ist. Keinesfalls dürfen Sie auf Ihren vorhandenen Unterlagen eigenhändig etwas ändern oder durchstreichen.
Da Sie sehr kurzfristig verreisen, lege ich Ihnen den Weg zu Ihrem Allianz Vertreter vor Ort ans Herz. Ich kann Ihnen aber nicht sagen, ob Sie Ihren Berater morgen in seiner Agentur erreichen. Über folgenden Link können Sie einfach und schnell Kontakt zu Ihrem Vertreter aufnehmen
https://www.allianz.de/agentursuche/

Ich persönlich kann Ihnen die Internationale Versicherungskarte ausschließlich per Post zukommen lassen. Dazu benötige ich auch weitere Informationen von Ihnen (Vertragsnummer und persönliche Kontaktdaten). Wenn Sie dies wünschen, dann senden Sie mir eine E-Mail an
allianzhilft.dialog@allianz.de

Ich hoffe, dass meine Hinweise hilfreich sind und wünsche Ihnen einen schönen Urlaub.

Beste Grüße, Marina
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2015-07-10T20:23:16Z
  • Freitag, 10.07.2015 um 22:23 Uhr
Vielen Dank für die schnellen Antworten aber nun bin ich verwirrt, der eine sagt ja in der andere nein!
Und ich wollte auch nicht das Kennzeichen ändern den das ist ja das gleiche nur das Fahrzeug hat sich geändert.
Leider ist mein zuständiger Berater morgen nicht am Platz und da ich Sonntag fahre, stehen die Chancen eher schlecht eine neue grüne Karte zu bekommen. Ich kann meinen Reisetermin auch leider nicht verschieben, so dass ich wohl ohne oder einfach mit der alten.
2015-07-10T20:29:39Z
  • Freitag, 10.07.2015 um 22:29 Uhr
Hallo,

Wie gesagt ist keine Pflicht aber eine Empfehlung sie mitzuführen!

Da Ungarn in der EU ist ist das mitführen keine Pflicht.

Beste Grüße
2015-07-10T20:31:55Z
  • Freitag, 10.07.2015 um 22:31 Uhr
Vielen lieben Dank

Dateianhänge
    😄