Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
CeZa74

Glasschaden, Auszahlung?

Wie sieht es heute mit einem Glasschaden aus? Windschutzscheibe


reicht ein Kostenvoranschlag, das man sich dann den Netto Betrag auszahlen lässt,


und nach der Reperatur die MWST mit der Rechnung nachzahlen lassen kann?


oder muss man direkt eine Rechnung einreichen, so das man Vorkasse gehen muss?


Privat KFZ.


Mfg

Richtige Antwort
2021-02-22T18:58:31Z
  • Montag, 22.02.2021 um 19:58 Uhr
  • zuletzt editiert von Cornelia.
Hallo CeZa74,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Haben Sie bzw. Ihr Fahrzeug einen Schaden, so empfiehlt es sich immer diesen direkt zu melden.

Eine telefonische Meldung ist möglich über:

• unser Glasschadenteam unter der Rufnummer 069 9624 963620, Mo - Fr 8 - 20 Uhr
• unseren Schaden-Direktruf unter der kostenfreien Rufnummer 0800 11 22 33 44, rund um die Uhr.

Die Kollegen besprechen mit Ihnen das weitere Prozedere. Dies beinhaltet auch, ob ein Werkstattbindung hinterlegt ist oder ob eine Vorauszahlung an die ausführende Werkstatt durch Sie von Nöten ist.

Ist eine Werkstattbindung enthalten, so werden Sie gebeten sich mit einer Werkstatt in Ihre Nähe in Verbindung zu setzen. Diese übernimmt dann in der Regel auch die Abrechnung mit uns. Sodass Sie nicht erst in Vorkasse gehen müssen.

Eine Partnerwerkstatt in Ihrer Nähe finden Sie zum Beispiel über diesen Link:
https://www.allianz.de/service/schaden-melden/glas/

Ist keine Werkstattbindung enthalten, so können Sie sich an die Werkstatt Ihres Vertrauens wenden. Zu meist ist es so, dass die Mitarbeiter der Werkstatt Sie bitten eine Abtretungsverfügung zu unterschreiben. Mit dieser Erklärung ist es der Werkstatt möglich direkt mit uns abzurechnen.  Über diesen Weg, erfolgt die Abrechnung direkt mit uns und eine Nachzahlung schließt sich aus.

Im Falle einer Abtretungsverfügung erhält die Werkstatt den Beitrag in brutto, also mit der Umsatzsteuer. Eine Abrechnung mit Ihnen würde zum Beispiel im Falle eines Totalschadens in Netto, ohne Umsatzsteuer, geführt werden. Da man davon ausgeht, dass das Fahrzeug nicht mehr Instand gesetzt wird.

Wichtig ist es in jedem Fall, den Schaden zu melden. So können alle Eventualitäten besprochen werden und auch erhalten Sie bereits vor der Einreichung des Kostenvoranschlags eine Schadennummer durch uns mitgeteilt.

Sie wissen bereits, dass eine Werkstattbindung enthalten oder nicht enthalten ist und haben bereits nach der passenden Werkstatt Ausschau gehalten?

Selbstverständlich können Sie einen Schaden auch online melden. Dies gelingt Ihnen über diesen Link:
https://www.allianz.de/service/schaden-melden/ melden.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Viele Grüße
Franzi
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄