Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Widerruf KFZ Versicherung

Hallo. Am 26.11.18 wurde mir eine eVB Nummer mitgeteilt und auf diese habe ich das KFZ angemeldet. Leider hat mein Vertreter mir 3 mal eine falsche Versicherungsprämie genannt. Ich holte mir andere Angebote ein und fand eine passendere Gesellschaft für mich, diese aber nur ab 04.12.18 versichert und nicht rückwirkend.


Ich redete nochmals mit meinem Vertreter der Allianz und dieser versicherte mir, dass ich taggenau zum 04.12.18 widerrufen kann. Heute erhielt ich die Bestätigung des Widerrufes zum 26.11.18. Sofort telefonierte ich mit meinem Vertreter und plötzlich hieß es: da können wir nichts machen, es ist halt nun so. Dies war eine falsche Auskunft von München.


Ich bin sehr enttäuscht von dem ganzen Verhalten!!!


Gibt es hier eine kulante Möglichkeit?


1 Kommentar
2018-12-07T19:35:32Z
  • Freitag, 07.12.2018 um 20:35 Uhr
Guten Abend Manuela Pellkofer,

es tut mir leid, dass Sie solche Unannehmlichkeiten mit Ihrer Vertretung haben, hatten.
Bitte senden Sie mir die betreffende Vertragsnummer via E-Mail an unseren Postkorb:
allianzhilft.dialog@allianz.de

Bitte teilen Sie mir auch Ihre privaten Kontaktdaten mir.

Ich melde mich, sobald mir Ihre E-Mail vorliegt.

Beste Grüße
Ines
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄