Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
MettMax

Wann erfolgt die erneute Abbuchung ?

Guten Morgen


Diesen Monat wurde der Beitrag für meine kfz Versicherung abgebucht. Jedoch war mein Konto nicht ausreichend gedeckt und der Betrag wurde zurückgebucht. Ich bekam am 20.7 eine Mail in der steht das dieser in einigen Tagen versucht wird nochmals eingezogen zu werden. Meine Frage ist nun wann darf ich damit rechnen? Bei einigen gleichen Fragen steht 14 bis 20 Tage. Da werd ich aber nicht wirklich schlau draus. 


Mit freundlichen Grüßen 

Richtige Antwort
2021-07-28T06:53:11Z
  • Mittwoch, 28.07.2021 um 08:53 Uhr
Hallo MettMax,

an dieser Stelle empfehle ich, dass Sie oder Ihre Mutter dringend mit unseren Kolleg:innen in Kontakt treten. So kann eine individuelle Vereinbarung getroffen werden, insofern der Abbuchauftrag noch nicht an die Bank weitergegeben wurde.

Eine individuelle Vereinbarung kann zum Beispiel vorsehen, dass nur der Haftpflichtanteil der Versicherung bezahlt wird und der Rest später. Ein weiteres Beispiel wäre, dass wenn noch keine monatliche Zahlweise vereinbart wurde, dies entsprechend umgewandelt wird, um Sie zu entlasten. Dies sind jedoch nur Beispiele, deren Umsetzung anhand des Vertrages geprüft werden müssen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass es sich bei der Haftversicherung für das Auto um eine von dem Gesetzgeber vorgeschriebene Pflichtversicherung handelt. Weshalb wir gesetzeswegen besondere Richtlinien beachten müssen.

Gerne nenne ich Ihnen noch einmal die Rufnummern, welche Mo - Fr 8 - 20 Uhr für Sie erreichbar sind:

Digital+ Tarif: 0800 4200 140
Smart Tarif: 0800 4100 145
alle anderen Tarife: 0800 4100 101


Für Sie noch vielleicht als hilfreiche Information:

Schlägt eine Abbuchung erneut fehl, entfällt die erteilte Lastschriftermächtigung, der Beitrag muss durch Sie eingezahlt werden oder Sie erteilen der Allianz eine erneute Einzugsermächtigung.

Wird die Folgeprämie nicht rechtzeitig bezahlt, müssen wir als Versicherer dem Versicherungsnehmer gemäß
§38 VVG
anmahnen. Diese erste Mahnung erhalten Sie 40 Tage nach Fälligkeit der Folgeprämie und muss innerhalb von 14 Tagen beglichen werden. Geschieht dies nicht, erlöscht der Versicherungsschutz Ihrer Versicherung nach Ende der Frist.

Ist die Folgeprämie auch nach weiteren 40 Tagen noch nicht bei uns eingegangen, müssen wir Ihren Vertrag kündigen und die Zulassungsstelle über den Wegfall des Versicherungsschutz informieren. Sie haben dann 1 Monat Zeit, um den Vertrag durch Ausgleich der offenen Beiträge wieder zu reaktivieren.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen.

Beste Grüße
Franzi
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
5 Kommentare
2021-07-28T06:00:39Z
  • Mittwoch, 28.07.2021 um 08:00 Uhr
  • zuletzt editiert von Ines.
Hallo MettMax,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Sie haben Recht konnte der Beitrag von Ihrem Konto nicht abgebucht werden, wird dieser innerhalb der nächsten 14 Tage noch einmal abgebucht.

Am schnellsten und mit dem geringsten Aufwand erfahren Sie wann der Beitrag erneut eingezogen wird, wenn Sie unsere Kolleg:innen der Kfz-Versicherung kontaktieren.

Diese erreichen Sie wie folgt:

Digital+ Tarif: 0800 4200 140
Smart Tarif: 0800 4100 145
alle anderen Tarife: 0800 4100 101


Unsere Rufnummern sind kostenfrei und unsere Kolleg:innen stehen Ihnen Mo - Fr 8 - 20 Uhr gerne zur Verfügung.

Alternativ werfe ich einmal einen Blick in Ihren Vertrag, wann es bei Ihnen soweit ist. Bitte senden Sie mir hierzu eine kurze E-Mail an allianzhilft.dialog@allianz.de und nennen Sie mir folgende Daten:

• Ihren Usernamen aus dem Forum
• Ihre Vertragsnummer oder Ihr Kfz-Kennzeichen
• sowie Ihre vollständigen Kontaktdaten

Von dort aus machen wir unter Beachtung des Datenschutzes gemeinsam weiter.

Beste Grüße
Franzi
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2021-07-28T06:09:12Z
  • Mittwoch, 28.07.2021 um 08:09 Uhr
Guten Morgen Franziska.

Danke erstmal für die Antwort. Mit den Kontaktdaten würde sich als schwierig erweisen da die Versicherung auf meine Mutter läuft. Also ich kann da glaub ich generell relativ wenig machen. Mir gehts nur darum ob wirklich Punktgenau nach 14 Tagen oder auch schon früher abgebucht wird.
2021-07-28T06:21:10Z
  • Mittwoch, 28.07.2021 um 08:21 Uhr
Hallo MettMax,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Unter den Gesichtspunkten des Datenschutz haben Sie selbstverständlich Recht, dass wir nur Ihrer Mutter als Versicherungsnehmerin Auskunft erteilen dürfen.

In den Fällen, die mir bislang bekannt sind, ist es möglich, dass es Abweichung von 2 - 3 Tagen zu den 14 Tagen geben kann. Dies hängt damit zusammen, wann der erneute Abbuchauftrag an die Bank weitergegeben wird.

Gerne können Sie auch Ihre Mutter bitten mit uns in Kontakt zu treten oder wenn vorhanden kann Ihnen Ihre Mutter auch eine Vollmacht ausstellen, dass wir Ihnen die Auskunft zu dem Sachverhalt erteilen dürfen.

Bei einer telefonischen Rückfrage müsste jedoch Ihre Mutter mit beim Gespräch dabei sein.

Beste Grüße
Franzi
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2021-07-28T06:25:31Z
  • Mittwoch, 28.07.2021 um 08:25 Uhr
Hm ja gut. Aber ich kann auf jedenfall sagen das dann erst Anfang nächsten monat nochmals abgebucht wird ? nicht das ich jetzt nochmal einkaufe und ihr bucht dann wieder ab und ich hab wieder rote Zahlen aufm Konto haha.

Mit freundlichen Grüßen
Richtige Antwort
2021-07-28T06:53:11Z
  • Mittwoch, 28.07.2021 um 08:53 Uhr
Hallo MettMax,

an dieser Stelle empfehle ich, dass Sie oder Ihre Mutter dringend mit unseren Kolleg:innen in Kontakt treten. So kann eine individuelle Vereinbarung getroffen werden, insofern der Abbuchauftrag noch nicht an die Bank weitergegeben wurde.

Eine individuelle Vereinbarung kann zum Beispiel vorsehen, dass nur der Haftpflichtanteil der Versicherung bezahlt wird und der Rest später. Ein weiteres Beispiel wäre, dass wenn noch keine monatliche Zahlweise vereinbart wurde, dies entsprechend umgewandelt wird, um Sie zu entlasten. Dies sind jedoch nur Beispiele, deren Umsetzung anhand des Vertrages geprüft werden müssen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass es sich bei der Haftversicherung für das Auto um eine von dem Gesetzgeber vorgeschriebene Pflichtversicherung handelt. Weshalb wir gesetzeswegen besondere Richtlinien beachten müssen.

Gerne nenne ich Ihnen noch einmal die Rufnummern, welche Mo - Fr 8 - 20 Uhr für Sie erreichbar sind:

Digital+ Tarif: 0800 4200 140
Smart Tarif: 0800 4100 145
alle anderen Tarife: 0800 4100 101


Für Sie noch vielleicht als hilfreiche Information:

Schlägt eine Abbuchung erneut fehl, entfällt die erteilte Lastschriftermächtigung, der Beitrag muss durch Sie eingezahlt werden oder Sie erteilen der Allianz eine erneute Einzugsermächtigung.

Wird die Folgeprämie nicht rechtzeitig bezahlt, müssen wir als Versicherer dem Versicherungsnehmer gemäß
§38 VVG
anmahnen. Diese erste Mahnung erhalten Sie 40 Tage nach Fälligkeit der Folgeprämie und muss innerhalb von 14 Tagen beglichen werden. Geschieht dies nicht, erlöscht der Versicherungsschutz Ihrer Versicherung nach Ende der Frist.

Ist die Folgeprämie auch nach weiteren 40 Tagen noch nicht bei uns eingegangen, müssen wir Ihren Vertrag kündigen und die Zulassungsstelle über den Wegfall des Versicherungsschutz informieren. Sie haben dann 1 Monat Zeit, um den Vertrag durch Ausgleich der offenen Beiträge wieder zu reaktivieren.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen.

Beste Grüße
Franzi
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄