Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Schmerzensgeld

Ich hatte letzten Freitag einen Autounfall, an diesem war nicht ich schuld sondern es ist mir jemand reingefahren.... nun habe durch den Unfall ein Schleudertrauma und habe enorme schmerzen im Nacken und den Schultern.... nun meine Frage an Sie... wie soll ich das der Versicherung mitteilen.... dieser sagte ich schon am Freitag das ich Schmerzen hatte, darauf ist die Dame aber nicht wirklich eingegangen, war ja auch beim Arzt und bin seither Krank geschrieben und muss zur Krankengymnastik. Soll ich der Versicherung nochmal eine Email schicken mit den Adressen der Ärzte damit diese sich bei dennen melden können und auch die Bestätigung zu bekommen das ich tatsächlich n Schleudertrauma habe?
Weiß nicht genau wie ich mich nun verhalten soll.
Können Sie mir da weiterhelfen, mein Auto ist ja bei der Allianz versicher.. ich bräuchte da kurzen Rat

Richtige Antwort
2014-05-14T14:10:16Z
  • Allianz hilft
  • Mittwoch, 14.05.2014 um 16:10 Uhr
Sehr geehrte Kiki19901,

es ist sehr bedauerlich, dass Sie einen unverschuldeten Autounfall mit solchen Folgen erlitten haben.
Gerne kümmere ich mich um Ihr Anliegen. Um mir ein genaueres Bild machen zu können, bitte ich Sie, senden Sie mir doch aus Gründen des Datenschutzes eine E-Mail mit Ihren vollständigen Kontaktdaten und der Versicherungsnummer an allianzhilft.dialog@allianz.de. Wir machen dann von dort aus gemeinsam weiter. Bitte beachten Sie, dass ich hier nur für die Allianz AG sprechen kann. Bis dahin wünsche ich Ihnen gute Besserung.

Freundliche Grüße, Marina
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄