Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Die dabei erhobenen Daten werden ausschließlich in anonymisierter Form gespeichert. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
MoBr

Glasschaden Totalschaden übernimmt Teilkasko?

Ich habe selbst einen Unfall verschuldet. Mein Auto hat einen wirtschaftlichen Totalschaden. Ich bin Teilkasko versichert.

Die Windschutzscheibe und die Scheinwerfer sind kaputt. Laut meinen Informationen bewertet ein Gutachter den Wert des Glasschadens und dieser wird über die Teilkasko erstattet, auch bei nicht Reparatur. Dies wär gesetzlich so geregelt und wäre nicht Versicherungsabhängig. 


Telefonisch habe ich bei der Allianz direkt leider eine andere Aussage bekommen. Glasschaden würde nur nach reparatur Rechnung übernommen. 


2 Kommentare
2020-02-12T07:55:25Z
  • Mittwoch, 12.02.2020 um 08:55 Uhr
Hallo MoBr,

ich hoffe es geht Ihnen soweit gut und es handelt sich einzig um einen Blech-, Glasschaden.

Leider können wir Ihnen hier im Forum keine Schadenzu - oder absage erteilen. Dies ist einzig den Kollegen der Schadenabteilung vorbehalten. Haben Sie den Schaden bereits gemeldet?

Hierfür können Sie auch unser Online Service verwenden:
https://www.allianz.de/service/schaden-melden/

Rückfragen zur Schadenregulierung klären Sie am besten mit unseren zuständigen Kollegen aus der Schadenabteilung. Diese erreichen Sie unter der kostenfreien Rufnummer 0800 4100 102, Mo. - Fr.: 8 - 20 Uhr.

Ist Ihr Kfz bei der Allianz Direct (ehemals Allsecur) versichert? Dann erreichen Sie die Mitarbeiter unter der Rufnummer 089 / 88 99 70 91.

Alternativ können Sie natürlich auch an Ihre Allianzvertretung wenden. Die Kontaktdaten finden Sie auf unseren Schreiben rechts oben aufgedruckt oder über unsere Agentursuche: https://www.allianz.de/agentursuche/

Viele Grüße
Franzi
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2020-02-12T09:36:32Z
  • Mittwoch, 12.02.2020 um 10:36 Uhr

Hallo MoBr,

auf mündlichen Aussagen eines Mitarbeiters würde ich mich nicht unbedingt verlassen, jeder kann

ja auch mal einen Fehler machen.

1.) Melden Sie den Schaden umgehend s c h r i f t l i c h, wie bereits von Franzi mitgeteilt

2.) Ihrem Vertrag liegen Versicherungsbedingungen zugrunde, die im Schadenfall gelten.

3.) Wenn der Schaden von der Allianz abgelehnt wird, lassen Sie sich den § mitteilen, aufgrund dessen

der Mitarbeiter den Schaden abgelehnt hat.

4.) Schauen Sie sich anschließend ihren Vertrag an, ob dieser § auch wirklich für Ihren Vertrag gilt.


LG

Ute

Dateianhänge
    😄