Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Versicherung für Ausführungskennzeichen

Ich werde voraussichtlich hier in Deutschland mein Fahrzeug an einen tschechischen Staatsbürgeer verkaufen. Dieser muss, um Ausführungskennzeichen bei einer deutschen Zulassungsstelle zu erhalten, eine Kurzzeitversicherung dazu abschließen. Ist das bei der Allianz möglich? Und wenn ja, wo in Karlsruhe oder 76327 Pfinztal kann er das tun? Danke für eine schnelle Antwort. Ulla

Richtige Antwort
2014-06-06T11:44:35Z
  • Allianz hilft
  • Freitag, 06.06.2014 um 13:44 Uhr
Hallo Ulla,

vielen Dank für Ihre Frage.

Sie benötigen für die Überführung des Fahrzeuges lediglich ein Kurzzeitkennzeichen. Das ist ein Kennzeichen, das fünf Tage nach der Anmeldung seine Gültigkeit selbstständig verliert. Solche Kennzeichen werden zur Überführung, für Probefahrten, sowie zur Vorführung bei TÜV oder Dekra für beliebige Fahrzeuge innerhalb Deutschlands verwendet.

Seit 2007 existiert innerhalb der EU-Mitgliedstaaten eine Anerkennungspflicht für das deutsche Kurzzeitkennzeichen. Somit ist die Nutzung eines Kurzzeitkennzeichens auch über die deutschen Grenzen hinaus innerhalb der EU-Mitgliedsstaaten möglich. Auch in Tschechien.

Um das Kurzzeitkennzeichen bei der Zulassungsstelle zu erhalten, benötigen Sie eine eVB (elektronische Versicherungsbestätigung). Die bekommen Sie beim Allianz Fachmann ganz in Ihrer Nähe. Sie finden ihn am schnellsten über unsere Suchfunktion "Allianz Vertretung vor Ort". Hier geht es zum direkten Link:
https://vertretung.allianz.de/wps/portal/tw/www.allianz.de/agentursuche/index.html

Bitte beachten Sie, dass Sie die Gebühren von 113 Euro für das Kennzeichen direkt beim Allianz Beteruer zahlen müssen.

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiter helfen. Bei Rückfragen freue ich mich von Ihnen zu hören.

Freundliche Grüße
Carolin

Freundliche Grüße




Freundliche Grüße
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
4 Kommentare
2014-06-06T12:40:49Z
  • Freitag, 06.06.2014 um 14:40 Uhr
Hallo Carolin

Vielen Dank für die ausführliche Antwort und die wichtigen Informationen. Die Frage ist nun nur noch: kann ein tschechischer Staatsbürger mit Wohnsitz in Tschechien in Deutschland diese Kurzzeitkennzeichen mit der zugehörigen Versicherung erhalten?

Sie schreiben, die Gebühren für das Kennzeichen werden direkt beim Allianz-Betreuer bezahlt. Sind das die Gebühren für die zugehörige Versicherung oder tatsächlich für die Kennzeichen? Dachte, die bekommt der Käufer bei der Zulassungsstelle zugeteilt und er muss die Schilder dann beim Schildermacher anfertigen lassen. Habe ich da etwas nicht richtig verstanden?

Danke für weitere Hinweise schon jetzt.

Ulla
2014-06-06T12:58:31Z
  • Allianz hilft
  • Freitag, 06.06.2014 um 14:58 Uhr
Hallo Ulla,

die Vorgehensweisen zur Überführung von Fahrzeugen in Tschechien ist mir leider nicht bekannt. Aber ich gehe davon aus, dass es in Tschechien änhliche Möglichkeiten der Fahrzeugüberführung gibt. Da müsste sich der Käufer dann selbst um ein Kurzzeitkennzeichen in Tschechien kümmern.

Die 113 Euro Gebühren werden tatsächlich für das Kennzeichen erhoben. Sollte im Anschluss eine Versicherung bei der Allianz abgeschlossen werden, werden die Gebühren mit dem Versicherungsbeitrag verrechnet.

Zusätzlich kommen die bundeseinheitlichen Verwaltungsgebühren von 10,20 Euro bei der Zulassungsstelle und die Kosten für das Kennzeichen (ca. 10 Euro) hinzu.

Ich freue mich, wenn ich Ihnen helfen konnte.

Liebe Grüße
Carolin
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2014-06-06T13:14:07Z
  • Freitag, 06.06.2014 um 15:14 Uhr
Vielen Dank, Carolin.

Ich glaube, jetzt ist alles klar.

Gruß

Ulla

Dateianhänge
    😄