Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Rotzloeffel1981

Fehlerhafte Aufzeichnung einer Fahrt in der Bonus Drive App.Stornierung möglich?

Guten Tag, 

Seit ca. zwei Wochen nutze ich die Bonus Drive App in Verbindung mit einem Drive Dot.

Berufsbedingt (Notfallsanitäter/Rettungsdienst) ist es so, dass ich auch Fahrten mit anderen Fahrzeugen mache, auch unter Anwendung von Sonder- und Wegerechten (verbunden mit Fahrverhalten welches die App nicht "honoriert", abruptes Bremsen/Geschwindigkeitsüberschreitungen). Als Anmerkung vorneweg, in den Rettungsfahrzeugen ist kein Drive Dot vorhanden.

Nun ist es aber so, dass über die App eine Fahrt aufgezeichnet und gewertet wurde. Ohne dass oben erwähnter Drive Dot in dem Fahrzeug vorhanden ist. Mit einer Bewertung die meinem typischen Verhalten im privaten Bereich nicht entspricht.

Drei Fragen nun:

1. Wie kann es sein, dass die Bonus Drive App eine Fahrt aufzeichnet und bewertet, ohne dass ein Drive Dot vorhanden ist?

2. Kann diese Fahrt nachträglich storniert/gelöscht werden?

3. Wie kann diese Aufzeichnung von fehlerhaften Fahrten mit Fahrzeugen die eh nicht hinterlegt sind, vermieden werden?


Vielen Dank

8 Kommentare
2020-10-01T15:25:46Z
  • Donnerstag, 01.10.2020 um 17:25 Uhr
Guten Tag Rotzloeffel1981,

vielen Dank für Ihre Anfrage.
Ihre Frage zielt auf die Fahrt als "Beifahrer" im nicht versicherten Fahrzeug ab. Eine Aufzeichnung kann vermieden werden, wenn Sie in den Schlafmodus wechseln.
Während die Aufzeichnung läuft, kann ohne weiteres in den Schlafmodus gewechselt werden.
Nach Beendigung und Auswertung der Fahrt diese im Fahrtenbuch öffnen (anzeigen) und oben rechts auf „bearbeiten“ tippen. Anschließend kann man dann auf „Fahrer“ oder „Beifahrer“ umstellen. Danach ist die Umstellung ausgegraut.

Für unsere fleißigen Mitleser:
Um die Bonusdrive-App nutzen zu können, ist es notwendig, die Allianz BonusDrive-App im Playstor herunterzuladen und dann als Nächstes die App zu aktivieren. Der DriveDot ist via Bluetooth mit der Allianz BonusDrive-App zu koppeln.
Ab jetzt werden alle Fahrten automatisch mit Ihrem Smartphone aufgezeichnet, sobald GPS, Bluetooth und mobile Daten aktiviert sind und der Akku ausreichend aufgeladen ist (>15 %).
Jede Fahrt ab ca. 500 Meter im versicherten Fahrzeug wird automatisch aufgezeichnet. Pro Fahrt gibt es eine „Fahrtwertung“.

Weitere Infos zu unserem Telematiktarif finden Sie unter:
https://www.allianz.de/auto/kfz-versicherung/telematik-versicherung/?

Beste Grüße
Ines
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2020-10-02T15:32:22Z
  • Freitag, 02.10.2020 um 17:32 Uhr
Vielen Dank Ines für die bisherigen Antworten.

Es bleiben aber die Kernfragen unbeantwortet, warum wird eine Fahrt aufgezeichnet/gewertet, wenn keine Verbindung zum Drive Dot bestehen kann?

Wie weit ist die Reichweite der Bluetooth-Verbindung, die vom Drive Dot ausgesandt wird?


Ich kann allerdings nicht beim nachträglichen bearbeiten der Fahrt, auf Beifahrer umstellen. Hat dies damit zu tun, dass ich in der App als einzigster Fahrer registiert bin ?


VLG Thomas

2020-10-02T15:59:31Z
  • Freitag, 02.10.2020 um 17:59 Uhr
Hallo Rotzloeffel1981,

vielen Dank für die erneute Rückfrage.

Gerne mache ich mich bei unseren Kollegen von BonusDrive schlau, sobald wir eine Rückmeldung haben, werden wir diese hier posten.

Beste Grüße
Annett
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2020-10-09T18:32:25Z
  • Freitag, 09.10.2020 um 20:32 Uhr
Hallo Rotzloeffel1981,

entschuldigen Sie bitte, das wir Ihnen noch keine Rückmeldung gegeben haben.

Wir haben Ihr Anliegen nicht vergessen. Wir sind weiterhin darum bemüht Ihr Anliegen schnell zu klären.
Sobald uns eine Rückmeldung vorliegt, werden wir diese hier veröffentlichen.

Beste Grüße
Sebastian

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2020-10-14T12:30:36Z
  • Mittwoch, 14.10.2020 um 14:30 Uhr
Hallo Rotzloeffel1981,

wir haben versprochen, dass wir uns bei den zuständigen Kollegen schlau machen und haben nun die Rückmeldung erhalten.

Zu Ihrer Frage, warum eine Fahrt aufgezeichnet/gewertet wird, wenn keine Verbindung zum Drive Dot bestehen kann, haben die Kollegen diese Information: Wurde hier vorher eventuell mit dem Auto gefahren? Es kann passieren, dass der Bluetooth-Check gerade passierte, als das Auto abgestellt wurde. Sollte man dann relativ zügig in Bus/Bahn/anderes Auto steigen, so besteht die Möglichkeit, dass die Fahrt weiter aufgezeichnet wird. Dieser Umstand wird bereits im Scoring-Modell berücksichtigt, so dass Sie als Nutzer am Ende des BonusDrive-Jahres keinen Nachteil bei der Berechnung des Extrabonus durch diese Fahrten bekommen.

Die Reichweite der Bluetooth-Verbindung, die vom DriveDot ausgesandt wird, beträgt etwa 10 Meter.

Ein Umstellen auf „Beifahrer“ ist nur innerhalb von 24 Stunden möglich. Allerdings hat dies keine Auswirkungen auf die Wertung, diese bleibt bestehen. Die Funktion dient ausschließlich dazu, dass Sie entscheiden können, ob die jeweilige Fahrt bei Teilnahme in der Bestenliste berücksichtigt wird.

Ich hoffe, dass Ihre Fragen beantwortet werden konnten.

Schöne Grüße
Corny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2020-10-18T13:32:22Z
  • Sonntag, 18.10.2020 um 15:32 Uhr
Hallo Corny,

vielen Dank für die Antwort.

Ich hab die Zwischenzeit dazu genutzt, auch mit den neuen Antworten, die App weiter zu testen.


Bei der fälschlierweise aufgezeichneten Fahrt mit einem Dienstfahrzeug bin ich zuvor tatsächlich mit meinem bei der App registrierten Fahrzeug gefahren. Danach war das Fahrzeug ausserhalb des 10m Radius vom Dienstfahrzeug entfernt. Und es bestand auch eine Zeitlücke von ca 30 min.


Ähnliches gestern, ich habe mein PrivatPKW (App-Fahrzeug) gegen 15 Uhr abgestellt, und bin gegen 18:25 Uhr als Beifahrer in einem anderen PKW mitgefahren, die Fahrt wurde ebenfalls wieder aufgezeichnet und gewertet. Mein PrivatPKW befand sich immer mindestens 20m oder mehr entfernt von meinem Smartphonestandort.


Hier nun die Frage, in welchem Zeitabstand findet eine Konnektivitätsabfrage zwischen App und Drive DOT statt?


Wenn ich wie in einer vorherigen Antwort vorgeschlagen, die Schlaffunktion aktiviere, bekomme ich den Hinweiß "wenn Sie die Schlaffunktion häufig nutzen, kann sich dies negativ auf den Bonus auswirken". Ich denke die Schlaffunktion kann nun nicht die Ursache des Problems lösen, dass häufig Fahrten aufgezeichnet werden, die in keinster Weise mit einem DriveDOT bestückten Fahrzeug getätigt werden.


Eine Umschaltung innerhalb 24 Stunden von Fahrer auf Beifahrer funktioniert bei mir nicht, ich habe keine Auswahlmöglichkeit, es öffnet sich nicht mal ein DropDown Menü.


Bei der gestern aufgezeichneten Fahrt gegen 18:30 Uhr ,wurde auch eine deutliche Abweichung, von der tatsächlich gefahrenen Wegstrecke dokumentiert. Die App hat Wege aufgezeichnet, welche nicht wirklich existieren. Verbunden mit einer viel zu hoch dokumentierten Geschwindigkeit und entsprechenden Bewertung. Erlaubt waren 50 km/h, gefahren wurden ca 55 km/h, dokumentiert wurden 81 km/h.


Letzte Frage für heute, wann wird der Start Bonus ausbezahlt ? Mittlerweile sind schon geschätzt 500km dokumentiert, wenn ich richtig informiert bin, dann soll der Start Bonus nach ca 100km ausbezahlt werden. Kann hierüber eine Auskunft erteilt werden? 

Vielen Dank


VLG Thomas

2020-10-19T07:19:56Z
  • Montag, 19.10.2020 um 09:19 Uhr
Hallo Rotzloeffel1981,

ich werde als Erstes Ihre Frage vom Ende aufgreifen. Sie haben Recht, dass der Startbonus nach den ersten 100 gefahrenen Kilometern ausgezahlt wird. Mit Ihren dokumentierten 500 Kilometern haben Sie diese Voraussetzung erfüllt.

Ohne in Ihren Vertrag gesehen zu haben, ist eine Auskunft zum Stand der Auszahlung grundlegend nicht möglich.

Sind Sie bitte so lieb und senden mir Ihre vollständigen Kontaktdaten, Ihre Versicherungsscheinnummer und Ihren Hinweis auf Ihre Anfrage hier im Forum an allianzhilft.dialog@allianz.de

Sobald ich Ihre E-Mail erhalten habe, werde ich mir den Status zu Auszahlung anschauen und mich an die zuständigen Kollegen bzgl. der Nutzung der App und der Verbindung zum DriveDot wenden.

Liebe Grüße
Sven
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2020-10-20T16:03:22Z
  • Dienstag, 20.10.2020 um 18:03 Uhr
Hallo Rotzloeffel1981,

lieben Dank für Ihre E-Mail, die ich Ihnen soeben persönlich beantwortet habe.

Liebe Grüße
Sven
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄