Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Laura Korb

Ist das Kurvenfahrverhalten bei einer Kurvigen Strecke realistisch?

Hallo,
Ich habe heute morgen mein BonusDrive aktiviert und habe es während der Fahrt zu meinem Arbeitsplatz benutzt und auch wieder heim.
Der Weg ist sehr sehr sehr Kurvig und führt Berg auf und Berg ab. Alle Werte (Beschleunigung, Bremsverhalten, usw.) liegen weit über 90 nur das Kurvenfahrverhalten liegt bei 10, was mich sehr stark wundert. Während meiner Heimfahrt habe ich deswegen ganz besonders auf mein Kurvenfahrverhalten geachtet und bin besonders langsam in jede Kurve gefahren, so das Teil weiße die Fahrer hinter mir in der Kurve schon zum Überholen angesetzt haben ( das sehr ich als Besonders große Gefährdung nicht nur für den der mich überholt sondern auch für mich ). Trotzdem wird jede Kurve die ich gefahren min angemeckert.
Jetzt frage ich mich, ist der Wert So niedrig nur weil ich so viele Kurven auf meinem Arbeitweg habe und nichts dafür kann ? Denn dies ist der Wert der meine Gesamtleistung enorm sinken lässt.
Richtige Antwort
2016-11-02T19:22:26Z
  • Mittwoch, 02.11.2016 um 20:22 Uhr
  • zuletzt editiert von Cornelia.
Hallo Frau Korb,

gerade wenn man genau darauf achte, wie man fährt und sich alle Mühe gibt, möchte man, auch wenn nur von einer App, gut bewertet werden.
Sie schreiben, dass während der Kurvenfahrt andere Verkehrsteilnehmer zum Überholen angesetzt haben.
Bitte denken Sie daran, das zwischen der Medaillen Jagd und dem Erreichen der höchsten Punktzahl Ihr Sicherheit an aller erster Stelle steht.

Wie sich die Werte berechnen, kann ich Ihnen leider ad hoc nicht sagen, würde den Vorgang aber direkt zu meinen Kollegen Bonusdrive weiterleiten.
Sobald ich einen Rückmeldung habe, werde ich mich sofort wieder hier im Forum melden.

Viele Grüße
Jenny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
6 Kommentare
2016-11-03T16:34:51Z
  • Donnerstag, 03.11.2016 um 17:34 Uhr
Hallo Frau Korb,

meine Kollegen von Bonusdrive haben mir unten stehende Antwort gegeben, die ich Ihnen nicht vorenthalten möchte.

Die Bewertung des Kurvenfahrverhaltens fließt mit 20 % in die Gesamtwertung einer Fahrt ein und basiert auf den von der App gemessenen Beschleunigungswerten im Zeitverlauf.
Die aktuell in der App hinterlegten Schwellenwerte beruhen auf Erfahrungswerten und der risikotechnischen Einschätzung unserer Experten.

Das Empfinden einer Kurvenfahrt und der dabei wirkenden Beschleunigungskräfte ist sehr subjektiv und kann von den objektiv gemessenen Werten abweichen.
Dennoch werden die Grenzwerte der App stets auf Basis unserer Erfahrungen und Kundenrückmeldungen überprüft und optimiert.

Bei einer sehr kurvenreichen Stecke ist das Risiko, ein Event zum Kurvenfahrverhalten zu bekommen natürlich etwas größer als auf einer weniger kurvenreichen Strecke.

Unsere Erfahrung zeigen, dass umso mehr Fahrten Sie mit Bonusdrive machen desto besser werden Ihr Werte.
Sie werden Ihr Fahrverhalten möglicherweise noch etwas anpassen um beim Kurvenverhalten bessere Werte zu erziehen.

Ich hoffe, die Infos meiner Kollegen helfen Ihnen weiter.
Meine Empfehlung, geben Sie sich und der App noch ein wenig Zeit sich aneinander zu gewöhnen.

Viele Grüße und weiterhin einen Unfallfreie Fahrt
Jenny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2017-01-31T17:19:48Z
  • Dienstag, 31.01.2017 um 18:19 Uhr
Ich kann Laura nur zustimmen bin auch von der falschen Bewertung betroffen.
Jenny deine Antwort hilft uns nicht weiter, da hier ein technisches Problem der App vorliegt welches zur Fairness aller User dringend behoben werden muss!
2017-01-31T17:54:30Z
  • Dienstag, 31.01.2017 um 18:54 Uhr

Meine Empfehlung, geben Sie sich und der App noch ein wenig Zeit sich aneinander zu gewöhnen.

Viele Grüße und weiterhin einen Unfallfreie Fahrt
Jenny
Die ehrliche Antwort wäre doch: Bei meinen Recherchen bin ich darauf gestoßen das ein amerikanischer Konzern namens DriveSync die App entwickelt hat. Diese zugekaufte Dienstleistung führt zu fehlerhaften Daten. Da anscheinend europäische Straßenverhältnisse nicht bei der App Entwicklung berücksichtigt wurden.
Ich bin so verärgert über die unrealistischen Wertungen der App!
2020-02-26T08:23:07Z
  • Mittwoch, 26.02.2020 um 09:23 Uhr
Am besten steigt man vor den Kurven aus und schiebt das Auto!😡😡
2020-02-26T09:34:27Z
  • Mittwoch, 26.02.2020 um 10:34 Uhr
  • zuletzt editiert von Franzi.
Hallo S.P,

Fahrtwertungen werden nach Fahrt, Tag und Monat sortiert. Dabei gibt es Einzelwertungen, unter anderem auch für das Kurvenverhalten. Ist eine Fahrt länger oder kurvenreicher, desto größer ist der Einfluss auf die Tageswertung. Bei einer langen Fahrt fällt dabei ein einzelner Fehler für die Wertung weniger ins Gewicht.

Bei einer Fahrt durch eine Kurve entstehen Fliehkräfte. Die App erkennt, wie stark diese sind. Je geringer die Fliehkräfte ausfallen, umso besser ist es für das Punktekonto. Empfindungen einer Kurvenfahrt und die dabei wirkenden Beschleunigungskräfte sind jedoch subjektiv und können daher von den durch die App gemessenen Werten abweichen. Die in der App hinterlegten Schwellenwerte beruhen auf den Erfahrungswerten und risikotechnischen Einschätzung unserer Experten und werden stets auf Basis unserer Erfahrungen und Rückmeldungen der Nutzer überprüft und optimiert.

Sollten Sie Auffälligkeiten oder falsche Events bei Ihren Fahrten feststellen, senden Sie am besten direkt aus der App unter „FAQ/Support“ eine entsprechende Nachricht an die zuständigen Kollegen von BonusDrive, damit diese es entsprechend prüfen können.

Schöne Grüße
Corny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄