Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Wasserschaden wird immer größer

Wir haben vor ca. 3 Wochen in unserem Haus einen Wasserschaden bemerkt. Dieser wurde dann gleich der Versicherung gemeldet und von einem Handwerker besichtigt. Der Handwerker hat danach gleich einen Kostenvoranschlag erstellt und dieser wurde eingereicht. Nun warten wir immer noch auf die Freigabe. Da wir ein Haushalt mit 2 kleinen Kindern (1 Jahr und 3 Jahre) sind sind wir auf das Bad angewiesen. Der Schaden ist im Abwasserrohr und wird daher auch größer! Warum lässt man sich mit der Freigabe so lange Zeit? Laut Auskunft meines Betreuer ist im Moment in der Zentrale Wien sehr viel zu tun und daher kann dies noch dauern. Da der Schaden ja immer größer wird steigen Natürlich auch die Kosten zur beseitigung. Wer übernimmt diese? Laut Auskunft meines Betreuers kann auch sein das nicht die ganze Summe übernommen wird! Warum?
Richtige Antwort
2016-09-09T07:26:20Z
  • Allianz hilft
  • Freitag, 09.09.2016 um 09:26 Uhr
Hallo Herr Schupfer,


wie der User preusu richtig sagte, ist es sicher sinnvoll sich direkt an Allianz Österreich zu wenden.


Die Kontaktdaten finden Sie unter diesem Link:
https://www.allianz.at/kontakt-service/kontakt/


Die Kollegen können Ihnen sicher ebenfalls weiterhelfen.

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
3 Kommentare
2016-09-08T09:59:05Z
  • Allianz hilft
  • Donnerstag, 08.09.2016 um 11:59 Uhr
Guten Tag Herr Schupfer,

ich kann voll und ganz nachvollziehen, wie es Ihnen gerade geht. Da ich in diesem Jahr, in einer ähnlichen Situation war.

Ihr Betreuer hat jedoch voll und ganz Recht, dass aufgrund der hohen Anzahl der Schadenmeldungen die Bearbeitung entsprechend länger dauern kann.

Jeder Schadenfall wird individuell geprüft, deshalb kann ich Ihnen leider zur Übernahme der Kosten ad hoc keine Auskünfte erteilen.

Gerne erfrage ich dies bei meinen zuständigen Kollegen und bitte um eine schnellstmögliche Bearbeitung.

Bitte senden Sie mir hierfür eine E-Mail, mit der betreffenden Vertragsnummer und Ihren Kontaktdaten, an

allianzhilft.dialog@allianz.de

Von dort aus bleiben Ihre Daten geschützt.

Sobald ich eine Rückmeldung erhalten habe, in wie weit der Schadenfall übernommen wird und wie viel Zeit die Bearbeitung benötigt, werde ich mich umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ich freue mich auf Ihre Nachricht und wünsche Ihnen und Ihrer Familie alle Gute.

Liebe Grüße

Sarah
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2016-09-08T12:30:24Z
  • Donnerstag, 08.09.2016 um 14:30 Uhr
Wenn die Zentrale in Wien sitzt, ist dann Allianz Deutschland Ihr richtiger Ansprechpartner?
Vielleicht wäre es besser, wenn Sie sich an die Allianz in Österreich wenden?
Richtige Antwort
2016-09-09T07:26:20Z
  • Allianz hilft
  • Freitag, 09.09.2016 um 09:26 Uhr
Hallo Herr Schupfer,


wie der User preusu richtig sagte, ist es sicher sinnvoll sich direkt an Allianz Österreich zu wenden.


Die Kontaktdaten finden Sie unter diesem Link:
https://www.allianz.at/kontakt-service/kontakt/


Die Kollegen können Ihnen sicher ebenfalls weiterhelfen.

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄